NDR Nordreportage: Luxusliner im Stau - 4fach-Anlauf in Warnemünde / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Fünf ehemalige Puhdys werden am 19. November in der Rostocker Stadthalle auftreten. Es ist ein einmaliges Konzert anlässlich des Jubiläums. Gastgeber für den Abend ist die Band Stamping Feet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:38 Uhr
Rockige Musik, Motorradfahrer, Influencer und Bestellungen per Knopfdruck: Am Freitag eröffnet im Rostocker Stadthafen ein neues Café, das vor allem die junge Zielgruppe ansprechen will. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:05 Uhr
Die tollesten Kleider in der Stadthalle in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
So viele gut aussehende Menschen. Wir haben uns nach besonderen Kleidern umgesehen und diese hier entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:24 Uhr
Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 108 bei Laage, (Landkreis Rostock), lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde beim Überqueren einer Ampelkreuzung am Sonntagabend von einem Auto angefahren, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:36 Uhr
Spektakuläre Wende im Prozess gegen den Rostocker Neurochirurgen: Weil er offenbar in der Schweiz neue Taten verübte, sitzt er in Zürich in U-Haft. Die Rostocker Justiz und seine Opfer hoffen auf eine Auslieferung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 08:18 Uhr
Rostock/Umland (MEIL) - Seit Mitte September wird die Fahrbahndecke der Autobahn 20 auf den 3,2 Kilometern zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock-Südstadt und Bad Doberan erneuert. Ab Montag, 18. November 2019 wird die Richtungsfahrbahn Lübeck und damit auch die Anschlussstelle Rostock-West für den Verkehr freigegeben. Die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:30 Uhr

NDR Nordreportage: Luxusliner im Stau - 4fach-Anlauf in Warnemünde

Rostock-Warnemünde • Vier riesige Kreuzfahrtschiffe, die zeitgleich einlaufen – ein großartiges Schauspiel für die Zuschauer, eine extreme Herausforderung für die Mitarbeiter der Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen rund um den Rostock Hafen. Sie sorgen vor und hinter den Kulissen dafür, dass die ca. 8000 Gäste an Bord der 4 Luxusliner ihren Traumurlaub genießen können und die Crews der Schiffe optimale Bedingungen im Hafen vorfinden. Der NDR hat drei der „Heinzelmännchen“ an dem ersten Vierfachanlauf in Rostock-Warnemünde in diesem Jahr begleitet.

Einer von ihnen: Andreas Krakau - seit 1975 arbeitet der 53-jährige im Hafen, seit 2005 ist er für die Kreuzfahrtschiffe eine Art „Mädchen für alles, nur ohne Rock“. Festmachen der Schiffe, kleine Reparaturen, Frischwasserversorgung. Sein Tag beginnt um 4.30 Uhr, er ist beim Vierfachanlauf für drei der vier Kreuzliner zuständig. Für die Saga Pearl II, die AIDAblu und das größte Schiff im Quartett die Celebrity Eclipse. 317 m lang.

Die nur um wenige Meter kleinere Celebrity Constellation muss aus Platzmangel am Kreuzfahrtterminal im Überseehafen vor Anker gehen. Dort wartet Peter Antoni schon auf 2.500 Kreuzfahrer. Der 52-jährige ist einer von über 400 Gästebetreuern im Land, die, die Landausflüge organisieren und darauf achten, dass jeder rechtzeitig vom Schiff und auch wieder rauf kommt.

Auf der AIDAblu kämpft Ingrid Bachmann Kunert mit ihrem Team mit schmutziger Wäsche und fast 8.000 Gepäckstücken, die umgeladen werden. Die Hausdame muss dafür sorgen, dass innerhalb von nur 4 Stunden mehr als 2.500 Betten neu bezogen sind, jeder Winkel des Schiffes blitzblank ist. Denn heute ist Passagierwechsel auf ihrem Schiff.

Überwacht wird der gesamte Schiffsverkehr von den Nautikern der Verkehrsleitzentrale der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung. Ein Vierfachanlauf in Warnemünde ist ür sie und alle Beteiligten ein Großkampftag. Schon ein Knoten zu hohe Geschwindigkeit in der engen Hafeneinfahrt kann fatale Folgen haben.

Sendetermin: Montag, 11. Juli 2011 | 18.15 bis 18.45 Uhr | NDR Fernsehen

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019