Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock/Schwerin (HRPS) • Die Historische Kommission für Mecklenburg e.V. mit Sitz in Schwerin hat jetzt mit der Publikation "Rostock und seine Nachbarn in der Geschichte" einen inte...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 06:29 Uhr
Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Mittag im Stadtteil Lichtenhagen. Dabei erlitt eine 77-jährige Fußgängerin schwerste Verletzungen, ...
Quelle: HRO-News.de | Do., 15.11.2018 - 16:45 Uhr
Am Kröpeliner Tor steht schon seit Tagen die erste Bude für den Rostocker Weihnachtsmarkt. Doch die muss nun wieder abgebaut werden. Das Amt hat es entschieden ? und streitet mit dem Gastronomen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 15.11.2018 - 11:45 Uhr
Eine Festung vorm Stadion - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
2400 Demonstranten werden heute zum AfD-Aufmarsch und der Gegenbewegung im Hansaviertel erwartet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr
Arbeiter stürzt 70 Meter in den Tod - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Tragödie am Kühlturm: Bei Fassadenarbeiten in 80 Metern Höhe ist heute ein Tragekorb abgestürzt. Ein Mann kam ums Leben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 15.11.2018 - 12:40 Uhr
Rostock (MWBT) • In Rostock hat am Sonnabend der 25. Hausärztetag stattgefunden. "Die Hausärzte nehmen im Gesundheitswesen eine besonders wichtige Funktion wahr. Sie sind r...
Quelle: HRO-News.de | Sa., 17.11.2018 - 11:30 Uhr
Großgemeinde vor Rostocks Toren geplant - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gemeinden Elmenhorst, Admannshagen-Bargeshagen und Ostseebad Nienhagen wollen fusionieren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 16.11.2018 - 05:26 Uhr

Sellering: Inros Lackner ist Aushängeschild für unsere Wirtschaft

Rostock (skmv) • "Inros Lackner hat zum 75-jährigen Jubiläum wirklich allen Grund zum Feiern. Das Unternehmen ist traditionsbewusst, stark auf neuen Märkten und auch international sehr erfolgreich", betonte Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) auf der Festveranstaltung zum 75-jährigen Bestehen.

"Ohne Inros Lackner würde Vieles in Mecklenburg-Vorpommern heute nicht so sein, wie wir es kennen - von der Ostseeautobahn über die Stadthalle Rostock, das Pressehaus der OZ bis hin zum Seehafen in Rostock. Das ist eine großartige Leistung, das sind hervorragende Referenzen", sagte Sellering.

Der Ministerpräsident ging in seiner Rede auf das nationale und internationale Engagement des Unternehmens ein. Inzwischen sei Inros Lackner in vielen deutschen Städten und in rund 20 Ländern vertreten. Das Auslandsgeschäft mache etwa ein Viertel des Umsatzes aus. Sellering: "Als echter "Global Player" wirbt das Rostocker Unternehmen weltweit für seine Leistungsfähigkeit, seine Produkte und Dienstleistungen "made in MV" und ist so ein hervorragendes Aushängeschild für die Wirtschaft unseres Landes. Bei meiner Reise nach Vietnam konnte ich mir vor Ort selbst ein Bild davon machen."

Der Ministerpräsident hob die Vorbildrolle von Inros Lackner für andere Unternehmen hervor. "Ich wünsche mir, dass noch mehr Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern Ihrem guten Beispiel folgen und stärker ausländische Märkte in den Blick nehmen, um vom Aufschwung nach der Krise zu profitieren."

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Do., 12.05.2011 - 20:05 Uhr | Seitenaufrufe: 50
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018