Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Hansestadt erwartet fünf Demonstrationen am Wochenende - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Polizei erwartet erhebliche Verkehrsbeeinträchtigung am Sonntag. Vier Proteste sind von Maskenkritiker angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 06:38 Uhr
Aufruf zur Teilnahme am Küstenputztag: Augenmerk auf Kippen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum Internationalen Küstenputztag heute haben zahlreiche Organisationen und Kommunen die Menschen in ganz Mecklenburg-Vorpommern zur Teilnahme aufgerufen. In den vergangenen Jahren wurde stets tonnenweise Müll gesammelt. Alleine in Rostock werde es elf...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:27 Uhr
Beim Drittligaspiel Hansa Rostock gegen MSV Duisburg haben sich Ultras auf der Südtribüne meist an die Maskenpflicht gehalten. Das war Auflage für ein Spiel vor Fans gewesen. Mehr Corona-News im Blog.
Quelle: NDR.de | So., 05:38 Uhr
Raumfahrtfreunde ehren Sigmund Jähn - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Anlässlich seines Todestages wird am Montag im Haus 12 eine Ausstellung für den ersten deutschen Astronauten eröffnet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:14 Uhr
Die Ospa-Stiftung übergab am Montag in der Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT) vier Instrumente an junge Talente der Young Academy Rostock. Für die Sparkasse ist die Anschaffung auch eine gute Wertanlage.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:49 Uhr
Friedhöfe in Rostock ausgezeichnet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Als Teil der Aktion "Friedhöfe auszeichnen" sind die Ruhestätten bundesweit in über 100 Städten herausgehoben worden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:14 Uhr
Er wollte von Rostock nach Rügen segeln, beantwortet Anrufe auf sein Mobiltelefon aber nicht: Seit dem 10. September war ein 72-Jähriger vermisst worden. Nun ist Mann der Mann durch einen Hinweis aus der Bevölkerung wohlbehalten in Rostock aufgefunden ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 07:25 Uhr
Livestream aus Bürgerschaft wird mehr Transparenz schaffen
Rostock-Stadtmitte • Über den eigenen Vorschlag, die Bürgerschaftssitzungen zukünftig per Internet live zu übertragen, äußert sich der FDP-Fraktionsvorsitzende Dr. Ulrich Seidel:

„Wir wollen mehr Transparenz und mehr Informationen für alle Bürger. Ein echter Schritt dahin ist die von uns beantragte Live-Übertragung der Bürgerschaftssitzungen, denn hier wird Stadtpolitik gemacht, werden die aktuellen Probleme diskutiert und über die Entwicklung unserer Hansestadt entschieden.“

Seidel betont ausdrücklich: „Ich bin mir hundertprozentig sicher, dass es in Rostock und darüber hinaus viele Menschen gibt, die sich für ihre Stadt, ihre Politik und ihre Entwicklung interessieren und dieses Angebot dankend annehmen.

Nicht nur bei den brandaktuellen Themen wie Darwineum oder Mittelmole, Kopflinden oder Straßenbau und nicht nur bei Entscheidungen über Haushaltsfragen und Schuldenberge, sondern auch bei langfristigen Themen wie Stadtentwicklung, Leitlinien oder Museumskonzept kann jeder dabei sein, darf jeder informiert werden und muss jeder die Möglichkeit haben, Kommunalpolitik zu erleben.

Nur wenn wir allen Bürgern die kontroversen Debatten und einzelnen Positionen ohne Filter und ungekürzt darlegen, können wir als Bürgerschaft behaupten absolut offen und transparent zu handeln. Das Internet wird von der Stadt Rostock viel zu wenig als Medium begriffen, um Informationen zu den Menschen zu tragen, die diese verlangen – das müssen und wollen wir ändern!“
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Do., 12.05.2011 20:01 Uhr | Seitenaufrufe: 89
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020