Schwerer Verkehrsunfall in Rostock / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall in Rostock

Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (PIHR) • Am heutigen Freitagnachmittag ereignete sich kurz nach 14 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Lübecker Straße in Rostock. Während des Feierabendverkehrs kollidierten ein Motorradfahrer und ein Pkw bei zähfließendem Verkehr, wobei der 28-jährige Kradfahrer schwer verletzt wurde. Beide Fahrzeuge befuhren die Lübecker Str. in Richtung Holbeinplatz als der Kradfahrer plötzlich von der rechten auf die linke Fahrspur wechselte. Hier befand sich allerdings im zähfließenden Verkehr ein Peugeot, dessen gesamte Beifahrerseite bei dem Unfall beschädigt wurde. Der Kradfahrer stürzte in Folge des Zusammenstoßes über das Lenkrad und blieb schwerverletzt am Boden liegen. Er wurde durch die hinzugerufenen Rettungskräfte medizinisch versorgt und in das Universitätsklinikum Rostock gebracht. Beamte des Polizeihauptrevieres Rostock Reutershagen übernahmen die Verkehrsunfallaufnahme sowie die Befragung der Zeugen des Unfalles. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu weiteren Behinderungen im Feierabendverkehr.

Anja Kundt



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Fr., 31.07.2015 - 18:48 Uhr | Seitenaufrufe: 36
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018