Von der Kunst, Karriere zu machen - Veranstaltungsreihe informiert über Chancengleichheit und Führungspositionen in der Politik / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Rostock (MLUV) • Für das Jahr 2018 zeichnet sich eine vielversprechende Honigernte ab. "Nachdem es im vergangen Jahr die schlechteste Honigernte seit 20 Jahren gegeben hat, ...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 10:00 Uhr

Von der Kunst, Karriere zu machen - Veranstaltungsreihe informiert über Chancengleichheit und Führungspositionen in der Politik

Rostock • 33 % Frauen im Deutschen Bundestag, 22 % im Landtag Mecklenburg-Vorpommern. Im Kreistag des Landkreises Bad Doberan sitzen
19 % Frauen und in der Rostocker Bürgerschaft beträgt der Frauenanteil
37,7 %: Politik scheint immer noch eine Männerdomäne zu sein, und das gilt für die Kommunalpolitik noch mehr als für die „große“ Politik in Bund und Land. Warum ist das so? Und warum führen die Frauen, die dennoch den Schritt in die Politik wagen, so selten ihre Fraktion oder einen Ausschuss?

Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des zweiten Teils der Veranstaltungsreihe „Von der Kunst, Karriere zu machen“. Hier werden die unterschiedlichen Aspekte von Chancengleichheit und Führungspositionen beleuchtet – in der freien Wirtschaft, in der Politik, sowie in Wissenschaft, Kunst und Kultur bis hin zu der Frage, ob Quoten die Lösung sind.

Dementsprechend steht die Veranstaltung, die am 23. August 2011, in der Zeit von 18 bis 20 Uhr, im Foyer des Rostocker Rathauses (Neuer Markt 1) stattfindet, unter dem Slogan „Frauen Macht Politik“. In einem öffentlichen Plenum diskutieren Karina Jens, Anke Knitter, Steffen Bockhahn, Dr. Ulrich Seidel und Dr. Conchita Hübner-Oberndörfer. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstaltungsreihe ist ein Kooperationsprojekt der AGENTUR DER WIRTSCHAFT Rostock, des Frauenbildungsnetzes MV e.V., der Gleichstellungsbeauftragten der Hansestadt Rostock, der Fachstelle des Landesfrauenrates MV IMPULS MV – Regionalstelle für Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt/Mittleres Mecklenburg sowie des Projektes „Karrierewege für Frauen in Wissenschaft und Wirtschaft“ an der Universität Rostock.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadt | Fr., 19.08.2011 - 20:17 Uhr | Seitenaufrufe: 191
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018