Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Einen Bericht über die Studienreise zum Referenzprojekt der Klärschlamm-Verwertungsanlage nach Zürich werden Mitglieder des Agenda-21-Rates in ihrer Sitzu...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 06:38 Uhr
Rostock-Überseehafen (BPHR) • Ein rumänischer Fahrer eines Lastkraftwagens wurde am Vormittag des 17.03.2019 durch zwei Männer, tadschikischer Nationalität, am Rostocker Überseehafen ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:17 Uhr
Rostock (PIHR) • Am vergangenen Wochenende registrierte die Rostocker Polizei vermehrt Straftaten rund um's Kraftfahrzeug. In allen Fällen ermittelt jetzt das Kriminalkommis...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 11:44 Uhr
Rostock (PIHR) • Ein 55-Jähriger, der in mehreren Rostocker Gaststätten die Zeche geprellt hat, wurde gestern Nachmittag vorläufig festgenommen. Gegen den aus Tschechien s...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 14:56 Uhr
Planungen für den Moscheebau ruhen - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Andrang ist groß beim Ortsbeirat Hansaviertel. Der Vorsitzende versucht, zu beruhigen und verkündet Planungsstopp.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 20.03.2019 - 05:02 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Unter dem Motto "Gemeinsam gegen Rassismus – Für Vielfalt und Toleranz" findet morgen, am Mittwoch (20. März 2019), der mittlerweile 4. Drachenboot-Indoo...
Quelle: HRO-News.de | Di., 19.03.2019 - 12:22 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) • Am Freitag, 22. März 2019, trifft sich der Planungs- und Gestaltungsbeirat der Hanse- und Universitätsstadt Rostock zu seiner 27. öffentlichen Sitzung. Si...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 18.03.2019 - 10:49 Uhr

Wahlausschuss hat über Wahlvorschläge beschlossen

Rostock (hrps) • 27 Bewerberinnen und Bewerber wollen Direktmandat für den 6. Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

Der gemeinsame Kreiswahlausschuss zur Landtagswahl für die Wahlkreise 4, 5, 6 und 7 hat heute in öffentlicher Sitzung im Rathaus getagt. Auf der Tagesordnung stand die Zulassung oder Zurückweisung der eingegangenen 27 Kreiswahlvorschläge. Folgende Wahlvorschläge für die vier Rostocker Wahlkreise wurden zugelassen:

Landtagswahlkreis 4 – Rostock I
1. Kreiswahlvorschlag der Partei: Sozialdemokratische Partei
Deutschlands, SPD
Name, Vorname: Mucha, Ralf
Beruf oder Tätigkeit: Diplomsozialpädagoge (FH)

2. Kreiswahlvorschlag der Partei: Christlich Demokratische Union
Deutschlands, CDU
Name, Vorname: von Leesen, Nicole
Beruf oder Tätigkeit: Rechtsanwältin

3. Kreiswahlvorschlag der Partei: DIE LINKE, DIE LINKE
Name, Vorname: Penzlin, Carsten
Beruf oder Tätigkeit: Historiker

4. Kreiswahlvorschlag der Partei: Freie Demokratische Partei, FDP
Name, Vorname: Gebert, Torsten
Beruf oder Tätigkeit: Unternehmer

5. Kreiswahlvorschlag der Partei: Nationaldemokratische Partei
Deutschlands, NPD
Name, Vorname: Petereit, David
Beruf oder Tätigkeit: Rechtsanwaltsfachangestellter

6. Kreiswahlvorschlag der Partei: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, GRÜNE
Name, Vorname: Dr. Karlowski, Ursula
Beruf oder Tätigkeit: Diplom-Biologin

7. Kreiswahlvorschlag der Partei: Familien-Partei Deutschland,
FAMILIE
Name, Vorname: Gericke, Arne
Beruf oder Tätigkeit: Selbständig

8. Kreiswahlvorschlag der Partei: FREIE WÄHLER
Mecklenburg-Vorpommern, FREIE WÄHLER
Name, Vorname: Hoffmann, Jochen
Beruf oder Tätigkeit: Dipl. Ing. oec.

Landtagswahlkreis 5 – Rostock II
1. Kreiswahlvorschlag der Partei: Sozialdemokratische Partei
Deutschlands, SPD
Name, Vorname: Albrecht, Rainer
Beruf oder Tätigkeit: Diplom-Betriebswirt (BA)

2. Kreiswahlvorschlag der Partei: Christlich Demokratische Union
Deutschlands, CDU
Name, Vorname: Czimczik, Jörg Otto
Beruf oder Tätigkeit: Diplom Pädagoge

3. Kreiswahlvorschlag der Partei: DIE LINKE, DIE LINKE
Name, Vorname: Schillen, Ida
Beruf oder Tätigkeit: Dipl. Ing. Stadt- und Regionalplanung

4. Kreiswahlvorschlag der Partei: Freie Demokratische Partei, FDP
Name, Vorname: Dr. Schadowski, Rolando
Beruf oder Tätigkeit: Diplomsportlehrer

5. Kreiswahlvorschlag der Partei: Nationaldemokratische Partei
Deutschlands, NPD
Name, Vorname: Lüssow, Birger
Beruf oder Tätigkeit: Energieelektroniker

6. Kreiswahlvorschlag der Partei: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, GRÜNE
Name, Vorname: Schulz, Claudia
Beruf oder Tätigkeit: Diplomagraringenieurin

Landtagswahlkreis 6 – Rostock III
1. Kreiswahlvorschlag der Partei: Sozialdemokratische Partei
Deutschlands, SPD
Name, Vorname: Brodkorb, Mathias
Beruf oder Tätigkeit: Philosoph

2. Kreiswahlvorschlag der Partei: Christlich Demokratische Union
Deutschlands, CDU
Name, Vorname: Michael, Silkeit
Beruf oder Tätigkeit: Polizeibeamter

3. Kreiswahlvorschlag der Partei: DIE LINKE, DIE LINKE
Name, Vorname: Kulesch, Lars
Beruf oder Tätigkeit: Medientechniker (FH)

4. Kreiswahlvorschlag der Partei: Freie Demokratische Partei, FDP
Name, Vorname: Hammer, Jan Hendrik
Beruf oder Tätigkeit: Rechtsanwalt

5. Kreiswahlvorschlag der Partei: Nationaldemokratische Partei
Deutschlands, NPD
Name, Vorname: Stelter, Jörn
Beruf oder Tätigkeit: Berufskraftfahrer

6. Kreiswahlvorschlag der Partei: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, GRÜNE
Name, Vorname: Saalfeld, Johannes
Beruf oder Tätigkeit: Promotionsstudent, Angestellter

7. Kreiswahlvorschlag der Partei: Piratenpartei Deutschland,
PIRATEN
Name, Vorname: Rudolph, Michael
Beruf oder Tätigkeit: Freiberufler

Landtagswahlkreis 7 – Rostock IV
1. Kreiswahlvorschlag der Partei: Sozialdemokratische Partei
Deutschlands, SPD
Name, Vorname: Schulte, Jochen
Beruf oder Tätigkeit: Recht
sanwalt

2. Kreiswahlvorschlag der Partei: Christlich Demokratische Union
Deutschlands, CDU
Name, Vorname: Dr. Schmidt, Helmut
Beruf oder Tätigkeit: Arzt

3. Kreiswahlvorschlag der Partei: DIE LINKE, DIE LINKE
Name, Vorname: Lück, Regine
Beruf oder Tätigkeit: Dipl. Staatswissenschaftlerin, MdL

4. Kreiswahlvorschlag der Partei: Freie Demokratische Partei, FDP
Name, Vorname: Rosendahl, Katja
Beruf oder Tätigkeit: Rechtsanwältin

5. Kreiswahlvorschlag der Partei: Nationaldemokratische Partei
Deutschlands, NPD
Name, Vorname: Fischer, Michael
Beruf oder Tätigkeit: Student

6. Kreiswahlvorschlag der Partei: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, GRÜNE
Name, Vorname: Jaeger, Johann-Georg
Beruf oder Tätigkeit: Projektentwickler

Alle eingereichten Kreiswahlvorschläge entsprachen dem Landes- und Kommunalwahlgesetz und der Landes- und Kommunalwahlordnung und konnten somit vom Kreiswahlausschuss zugelassen werden.

Zum Landtagswahlkreis 4 – Rostock I gehören die Ortsteile Seebad Warnemünde, Markgrafenheide, Hohe Düne, Diedrichshagen, Lichtenhagen, Groß Klein und Schmarl.

Lütten Klein, Evershagen und Reutershagen ohne das Komponistenviertel beschreiben den Landtagswahlkreis 5 – Rostock II.

Dem Wahlkreis 6 – Rostock III sind die Ortsteile Kröpeliner-Tor-Vorstadt, Hansaviertel, Gartenstadt, Südstadt und Biestow sowie das Komponistenviertel zugeordnet.

Im Landtagswahlkreis 7 – Rostock IV findet man die Ortsteile Stadtmitte, Brinckmansdorf, Dierkow, Toitenwinkel, Gehlsdorf, Hinrichsdorf, Krummendorf, Nienhagen , Peez, Stuthof, Jürgeshof, Hinrichshagen, Wiethagen und Torfbrücke.

Der gemeinsame Kreiswahlausschuss setzt sich aus dem Vorsitzenden (Kreiswahlleiter oder dessen Stellvertreter) und sechs vom Kreiswahlleiter berufenen Beisitzern zusammen. Jeder Beisitzer hat einen Stellvertreter, der ihn im Verhinderungsfall vertritt. Gebildet wurde der Kreiswahlausschuss bereits im Dezember 2010 und blieb somit vom Inkrafttreten des neuen Wahlgesetzes unberührt. Kreiswahlleiter für die Rostocker Landtagswahlkreise ist Robert Stach.

Der Kreiswahlausschuss beschließt über die Zulassung oder Zurückweisung der eingereichten Kreiswahlvorschläge nach dem Landes- und Kommunalwahlgesetz und der Landes- und Kommunalwahlordnung. Unter Beachtung einer eingeräumten Beschwerdefrist erfolgt die Veröffentlichung der zugelassenen Kreiswahlvorschläge im Städtischen Anzeiger spätestens am 24. Tag vor der Wahl.

Die Landtagswahl findet am 4. September 2011 statt. Zur Besetzung der Wahlvorstände am Wahlsonntag werden noch Wahlhelfer.

Im August beginnt der Versand der Wahlbenachrichtigungen.
Wahlberechtigte, die bis 13. August 2011 keine Wahlbenachrichtigung in ihrem Briefkasten vorfinden, sollten Einsicht in das Wählerverzeichnis nehmen und ggf. bis spätestens 19. August 2011, 15 Uhr, die Richtigstellung bzw. Ergänzung beantragen. Den Blick ins Wählerverzeichnis gewähren die Mitarbeiterinnen der Wählerverzeichnis- und Briefwahlstelle, die sich (neu) in der Warnowallee 31 in Lütten Klein befindet. Wer am Wahltag ortsabwesend ist oder aus anderen Gründen nicht an der Wahl teilnehmen kann, sollte mittels Wahlbenachrichtigung einen Wahlschein zusammen mit Briefwahlunterlagen beantragen. Dieser Antrag kann Mitte Juli auch per Internet unter der Adresse www.rostock.de/wahlen gestellt werden. Die Ausreichung oder Versendung von Wahlscheinen und Briefwahlunterlagen erfolgt ab 15. August 2011.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Do., 30.06.2011 - 19:57 Uhr | Seitenaufrufe: 86
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019