Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Es ist eine gute Tradition, jährlich auf Suchtgefahren in verschiedenen Lebensbereichen hinzuweisen – sei es auf regionalen wie bundesweiten Aktionswochen...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 12:21 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • Die Kunsthalle sei der erste und einzige Neubau eines Kunstmuseums in der DDR gewesen. "In den 60er Jahren sollte ein Haus entstehen, das für die Biennale d...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 16:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Blinde und sehbehinderte Menschen können bei der Wahl der Oberbürgermeisterin/des Oberbürgermeisters am 26. Mai 2019 ohne fremde Hilfe wählen, teilt das ...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.05.2019 - 14:42 Uhr
Junger Wolf läuft aus Rapsfeld vor Auto und stirbt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Mittwochabend ereignete sich bei Niendorf dieser ungewöhnliche und seltene Verkehrsunfall.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 16.05.2019 - 06:37 Uhr
Zahlreiche Studierende der Universität Rostock haben am Mittwoch im Stadtzentrum der Hansestadt demonstriert. Sie kritisieren den Entwurf des neuen Landeshochschulgesetzes.
Quelle: NDR.de | Do., 16.05.2019 - 06:24 Uhr
Rostock-Südstadt (MEIL) • Das Pflegeheim "Südhus" in der Rostocker Südstadt erhält einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 35.700 Euro für die Umstellung des Beleuchtungssystems auf...
Quelle: HRO-News.de | Di., 21.05.2019 - 15:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Mit zeitweise erheblichen Verkehrsbehinderungen ist am Freitag in der Rostocker Innenstadt zu rechnen. Darauf weist das Stadtamt hin. Auch Straßenbahn- und ...
Quelle: HRO-News.de | Di., 21.05.2019 - 14:43 Uhr

Öffentliches Forum zum Mobilitätsplan Zukunft am 23. September im Rathaus

Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Zu einem 3. öffentlichen Forum zum Mobilitätsplan Zukunft (MOPZ) sind alle Interessenten 23. September 2015 um 18 Uhr in den Bürgerschaftssaal des Rostocker Rathauses eingeladen. Gutachter werden den Stand der Bearbeitung und neue Erkenntnisse vorstellen. Bei der anschließenden gemeinsamen Diskussion mit Einwohnerinnen und Einwohnern und Verkehrsakteuren wird dann die künftige Ausrichtung des Rostocker Verkehrssystems besprochen.

An 23. September 2015 startet die dritte Beteiligungsphase zum Mobilitätsplan Zukunft. Nach einer intensiven Arbeits- und Abstimmungsphase mit dem Gutachterteam, der Projektgruppe und weiteren Verkehrsfachleuten liegen jetzt die Zielsetzungen zur Beschlussfassung durch die Bürgerschaft sowie Vorschläge für die künftige strategische Ausrichtung des Rostocker Verkehrssystems vor. Über 200 Projekt- und Maßnahmenvorschläge haben die MOPZ-Planer in den letzten Monaten gesammelt und einer Vorbewertung unterzogen. Dabei flossen Kriterien wie verkehrliche Wirksamkeit, der Beitrag zur Zielerreichung und erste grobe Kostenschätzungen ein. Mit den öffentlichen Foren, den Stadtteil-Verkehrskonferenzen und der Beteiligung über das Internet konnten zahlreiche Anregungen in den Prozess eingebunden werden.

Das Engagement der Einwohnerinnen und Einwohner zeigt, das Mobilität für Rostock ein wichtiges Thema ist. Für die jetzt anlaufende dritte Beteiligungsphase wurden unter der Überschrift "Herausforderungen" Thesen und Fragestellungen entwickelt, die für die künftige Ausrichtung der Verkehrsanlagen und der Mobilitätsangebote von besonderer Bedeutung sind.

Ab 23. September können alle Interessierten diese Thesen auch auf der ONLINE-Plattform www.rostock-bewegen.de bewerten und kommentieren.
Gleichzeitig werden auch weitere Unterlagen zum Stand der MOPZ-Bearbeitung zur Verfügung gestellt. So werden die ersten Ergebnisse für die Verkehrsmodellrechnungen zum Basisszenario 2030 bereitgestellt, das unter anderem die Auswirkungen der Stadtentwicklung und allgemeiner Verkehr-Trends auf die Kfz-Belastung des Straßennetzes abbildet.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadtentwicklung | Fr., 18.09.2015 - 15:34 Uhr | Seitenaufrufe: 30
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019