Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Erhebliche Einschränkungen auf den Rostocker Straßen ab dieser Woche: Am Holbeinplatz wird die Fahrbahn ab Dienstag von vier auf zwei Spuren verengt. Die Satower Straße wird ab Mittwoch komplett gesperrt. Die OZ nennt Hintergründe und Ausweich-Routen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 06:13 Uhr
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Krumme Geschäfte? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Subventionsbetrug beim Bau von Yachthafenresidenz ?Hohe Düne?: Staatsanwalt fordert Haftstrafe für Ex-Wirtschaftsminister Ebnet
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 05:01 Uhr
Eintracht Braunschweig könnte am Mittwoch mit einem Sieg gegen Mannheim und bei gleichzeitigen Patzern der Konkurrenz vorzeitig aufsteigen. Rostocks Chancen auf den Sprung nach oben sind nur noch gering.
Quelle: WDR.de | Mi., 05:00 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
Warnow-Tour trifft STADTRADELN
Bundesweiter STADTRADELN-Auftakt in Rostock und zehnjähriges Jubiläum
Rostock • Zwei Großereignisse treffen in der Hansestadt Rostock am 3. Mai aufeinander: Das 10. Jubiläum der Warnow-Tour der Zweiradmechaniker Innung Rostock Bad Doberan und der bundesweite STADTRADELN-Auftakt.

Die Hansestadt Rostock beteiligt sich in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal an der Klima-Bündnis-Aktion STADTRADELN. In diesem Jahr findet der bundesweite Auftakt in Rostock statt und die Warnow-Tour begeht ihr zehnjähriges Jubiläum – für die Organisatoren der beiden Fahrradveranstaltungen ein Anlass, diese zusammenzulegen. Die Warnow-Tour wurde dafür um eine Woche verschoben und das Rostocker STADTRADELN beginnt früher als gewohnt.

Der bundesweite STADRADELN-Auftakt wird gemeinsam mit der Warnow-Tour am 3. Mai stattfinden und ist zugleich der Auftakt des Rostocker STADTRADELNS, das bis einschließlich 23. Mai läuft.

Zeitgleich starten die Landeshauptstadt Schwerin, die Hansestadt Stralsund und der Landkreis Vorpommern Rügen. Diese landesweite Initiative wird vom Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung unterstützt, indem es die Teilnahmegebühr für die Kommunen aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einer Höhe von 10.000 Euro übernimmt.  Der Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung Christian Pegel übernimmt die Schirmherrschaft für die landesweite Aktion. Schirmherr der Hansestadt Rostock ist traditionell wieder Holger Matthäus, Senator für Bau und Umwelt und Vorstandsmitglied im Klima-Bündnis.

Für Sonntag, den 3. Mai 2015, laden die Warnow-Tour und die Hansestadt Rostock sowie das Klima-Bündnis alle begeisterten Radlerinnen und Radler ein, beim offiziellen Startschuss des STADTRADELNS 2015 und der anschließenden Jubiläumsfahrt der Warnow-Tour dabei zu sein. Der Treffpunkt ist die HanseMesse in Rostock-Schmarl. Es werden wie jedes Jahr wieder 1000 rote Jubiläums-Warnow-Tour Shirts kostenlos verteilt.
Bereits ab 9 Uhr wird ein Service-Point der Zweiradmechaniker Innung an der HanseMesse in Rostock-Schmarl errichtet sein. Fahrrad-Checks und kleine Reparaturen können direkt vor Ort durchgeführt werden.

Um 10 Uhr werden die anwesenden Radlerinnen und Radler von Hans-Ulrich Thon, Obermeister der Zweiradmechaniker Innung Rostock Bad Doberan, André Muno, Projektleiter des bundesweiten STADTRADELNS beim Klima-Bündnis, und Holger Matthäus begrüßt.

Durch die Macher der Warnow-Tour fällt 10.30 Uhr der offizielle gemeinsame Startschuss und beginnt mit der Durchquerung des Warnowtunnels. Das Ziel ist der Kletterwald in Markgrafenheide (ca. 20 km), wo eine längere Pause eingelegt wird. Der Parkplatz Stubbenwiese wird an diesem Tag nicht von Autos, sondern von Radlerinnen und Radlern jeden Alters bevölkert.

Der Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung und landesweiter Schirmherr des STADTRADELNS Christian Pegel wird vor Ort sein, wenn ab 12.30 Uhr die ersten Radlerinnen und Radler eintreffen, und Begrüßungsworte an die Anwesenden richten.

Die Rostocker Band "Stadtmitte" sorgt für musikalische Unterhaltung und das Figurentheater "Puppenstelz" verzaubert das Publikum mit überlebensgroßen Fantasiefiguren. Viele Aktionsstände von Unterstützern der Warnow-Tour, und in diesem Jahr auch des STADTRADELNs, werden vor Ort sein. Auf der Bühne wird es bei der Tombola der Warnow-Tour hochwertige Sachpreise zu gewinnen geben. Hauptpreis wird ein Fahrrad sein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, vor Ort gibt es Catering und Imbiss. Ab 14.30 Uhr geht es dann wieder auf dem gleichen Weg zurück zur HanseMesse.

Programm für die Auftaktveranstaltung und weitere Informationen zum STADTRADELN Rostock: http://www.stadtradeln.de/rostock2015.html

Streckenführung, Bilder und die Chronik der Wa rnow-Tour: www.warnowtour.com
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Mi., 22.04.2015 10:14 Uhr | Seitenaufrufe: 139
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020