Wohnungseinbrecher in Rostock gestellt / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • Finalspiele in der DFB Deutschen Beachsoccer Liga: Derzeit laufen die offiziellen Deutschen Beachsoccer Meisterschaften im Seebad Warnemünde. Seit Jahren ha...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 09:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Morgen des 19.8.2018 gegen 6 Uhr wurde die Polizei über Schreie aus einer Wohnung in der Rostocker Pädagogienstr. informiert. Vor Ort eingetroffen, zeig...
Quelle: HRO-News.de | So., 19.08.2018 - 08:21 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr

Wohnungseinbrecher in Rostock gestellt

Rostock-Stadtweide (pihr) • Mit einem Rucksack voller Diebesgut wurde ein mutmaßlicher Wohnungseinbrecher heute Mittag in Rostock gestellt und vorläufig festgenommen.
Der Mann hatte zunächst das Wohnzimmerfenster eines Einfamilienhauses in der Satower Straße eingeschlagen, um sich Zutritt zu verschaffen. Als der Eigentümer gegen 11:45 Uhr vorfuhr, verließ der 35-Jährige gerade fluchtartig das Haus. Dabei ließ er sein Fahrrad zurück und rannte zu Fuß durch Gärten und über Grundstücke. Der Hausbesitzer verfolgte den Flüchtigen in eine angrenzende Wohnsiedlung, wo er ihn dann aus den Augen verlor. Die alarmierten Beamten konnten den Flüchtigen wenig später am Ende der Satower Straße stellen und vorläufig festnehmen. Der Mann war völlig durchgeschwitzt und außer Puste. In seinem Rucksack fanden die Polizeibeamten diversen Schmuck, Uhren und Münzen, die der 35-Jährige zuvor aus dem Einfamilienhaus gestohlen hatte.
Weitere Ermittlungen ergaben, dass der aus dem Landkreis Bad Doberan stammende Mann bereits vielfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, u.a. im Zusammenhang mit Wohnungseinbrüchen. Die polizeilichen Maßnahmen dauern zurzeit noch an. Dabei wird auch geprüft, ob weitere Wohnungseinbrüche im Bereich der Hansestadt Rostock auf das Konto des Mannes gehen.
Der 35-Jährige soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Yvonne Burand



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Mi., 11.05.2011 - 17:34 Uhr | Seitenaufrufe: 206
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018