Am Montag Demonstrationen in Lütten Klein / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (MBWK) • Wissenschaftsministerin Birgit Hesse setzt eine unabhängige Kommission ein, die die Strukturen und Vorgänge an den Universitätsklinika in Rostock und Grei...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 20.08.2018 - 15:30 Uhr
So einiges lief schief, an jenem Abend im November 2017. Sie gab eine Kontaktanzeige auf, ein Mann meldete sich. Beim ersten Treffen blieb es nicht bei Rotwein und Gesprächen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 05:14 Uhr
Acht junge Männer sollen für eine Anschlag-Serie in der Hansestadt verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten sollen auch Frauen überfallen haben. Am Landgericht Rostock hat am Montag der Prozess begonnen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 16:15 Uhr
Drei Varianten stehen zur Auswahl: ein Riesenwohngebiet, drei große oder viele kleine Baugebiete. Die Internet-Befragung läuft bis zum 9. September.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 08:20 Uhr
Die Stadtwerke Rostock AG überrascht Politik und Verwaltung mit einen unerwartet hohen Gewinn: 2017 für der Energie-Versorger 26 Millionen Euro Plus ein. Linke und Grünen wollen das Geld in den Nahverkehr investieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 21.08.2018 - 06:13 Uhr
Buntes Programm im Iga-Park drehte sich um Zeit / Hommage zum 800. Stadtjubiläum
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:16 Uhr
Rostocks OB fordert fast 13 Millionen Euro / Landratsamt lehnt ab
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 20.08.2018 - 05:13 Uhr

Am Montag Demonstrationen in Lütten Klein

Rostock-Lütten Klein (HRPS) • Am Montag, 11. Juni 2018, sind für den Rostocker Stadtteil Lütten Klein mehrere Aufzüge und Versammlungen angemeldet. Darüber informiert das Stadtamt. Durch das Demonstrationsgeschehen kann es in den Abendstunden ab etwa 17 Uhr zu zeitweiligen erheblichen Verkehrseinschränkungen kommen. Dies betrifft insbesondere die Strecke der Aufzugrouten in den Bereichen der Helsinkier Straße, Kopenhagener Straße, Stockholmer Straße, Osloer Straße, Warnowallee und St.-Petersburger Straße  sowie angrenzende Bereiche. Zeitweilig könnten auch die in Lütten Klein verkehrenden Buslinien 31, 39, 45 und 49 sowie die Straßenbahnlinien 1 und 5 betroffen sein.

Bereits im Vorfeld müssen zahlreiche Parkflächen gesperrt werden, die entsprechende Ausschilderungen sind unbedingt zu beachten. Nach Möglichkeit sollten Autos nicht entlang der vorgesehenen Aufzugroute geparkt werden. Darüber hinaus sind eventuell notwendige kurzfristige Sperrungen durch die Polizei möglich.

Die Versammlungsfreiheit ist durch das Grundgesetz garantiert. Für mögliche vorübergehende Beeinträchtigungen wird daher um Verständnis gebeten.

Aktuelle Informationen auch unter: https://twitter.com/Polizei_Rostock

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Fr., 08.06.2018 - 13:29 Uhr | Seitenaufrufe: 37
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018