Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Anpacken statt quatschen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag blickt Redakteurin Aline Farbacher auf die Einweihung des Warnemünde Cruise Centers 8 zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Neuer Entwurf für B-Plan Strand wird vorbereitet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Derzeit laufen die Arbeiten an einer dritten Version. Mögliches Parkhaus unter den Dünen steht in der Kritik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) - Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph hat am Donnerstag in Rostock-Warnemünde das neue Seetouristische Informations- und Organisationszentrum am Liegeplatz 8 offiziell eröffnet. Der Neubau soll künftig als Kreuzfahrtterminal unter anderem für die Passagierabfertigung und Grenzkontrollen genutzt werden....
Quelle: HRO-News.de | Do., 10:30 Uhr
Modernes Bronzerelief von Anne Sewcz für den John-Brinckman-Brunnen wird eingeweiht
Rostock-Brinckmannsdorf • Das literarische Werk des in Rostock geborenen Schriftstellers John Brinckman wird weitgehend unterschätzt. Dabei überraschen seine Dichtungen durch hintergründigen Witz und tief empfundene Schwermut. Es sind politisch progressive Zeugnisse des Lebens im 19. Jahrhundert. Der 200. Geburtstag am 3. Juli 2014 ist Anlass, auf die Einzigartigkeit seines Werkes aufmerksam zu machen. Dazu soll der Jugendstil-Brunnen von Paul Wallat, der dem Dichter und seinen Geschichten gewidmet ist, ein neues Bronzerelief erhalten. Es zeigt ein einfühlsam und zeitgenössisch interpretiertes Porträt des niederdeutschen Schriftstellers. Das Original war 2009 von dem Brunnen am Weißen Kreuz gestohlen worden.

Auch der prägnante Schriftzug im Jugendstil "John Brinckman" unterhalb des Bronzeporträts wird in neuem Glanz erstrahlen. Nach Vorlage einer Fotografie aus dem Archiv des Kulturhistorischen Museums hat Diplomrestaurator Jörg Schröder den Schriftzug in weißer Silikatfarbe auf dunkelgrauem Hintergrund wiederhergestellt.

Oberbürgermeister Roland Methling wird das Bronzerelief wird am 1. Juli 2014 um 17 Uhr am John-Brinckman-Brunnen mit einem kurzen Festakt einweihen. Die Künstlerin Anne Sewcz wird anwesend sein.

Anne Sewcz ist als Siegerin aus einem Auswahlverfahren hervorgegangen, zu dem die Hansestadt auch die Bildhauerin Susanne Rast und den Bildhauer Wolfgang Friedrich geladen hatte.

Alle drei Entwürfe werden zur Sitzung des Ortsbeirates Brinckmansdorf am 1. Juli um 18.30 Uhr in der Grundschule "John Brinckman", Vagel-Grip-Weg 10a, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der prämierte Entwurf wurde von einer Jury ausgewählt, der Dr. Gerd Richardt (John-Brinckman-Gesellschaft), Karl Scheube (Ortsbeirat Brinckmansdorf) und Dr. Michaela Selling (Leiterin des Amts für Kultur, Denkmalpflege und Museen) angehörten. Die Hansestadt Rostock finanziert die Realisierung des Entwurfs in Bronze mit einem Betrag von 8.000 Euro.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 27.06.2014 13:41 Uhr | Seitenaufrufe: 108
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020