Modernes Bronzerelief von Anne Sewcz für den John-Brinckman-Brunnen wird eingeweiht / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rund 1300 Besucher feierten die Indie-Rocker auf ihrer Lichtjahre-Tour in der Hansestadt. Vorausgegangen waren Konzerte von Lea, Dritte Wahl und Extrabreit.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:36 Uhr
Der Mitteldeutsche Rundfunk dreht aktuell für ?Ein Kessel Buntes? im Ostseebad. In der vierten Spezialsendung trifft Moderator Wolfgang Lippert auf altbekannte Stars in Warnemünde. Gemeinsam schauen sie, wie sich der Ort verändert hat. Die OZ berichtet...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 09:35 Uhr
Rostock (HRPS) - Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen hat heute Gertrud Blohm zu ihrem 107. Geburtstag gratuliert. "Ich freue mich sehr, Ihnen zu diesem ganz besonderen Anlass auch persönlich gratulieren zu dürfen", so der Oberbürgermeister bei seinem Besuch in der Wohnung der Jubilarin in Warnemünde. Die gebürtige Bützowerin...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 15:58 Uhr
Bei den MV-Werften in Warnemünde beginnt der Bau des zweiten Kreuzfahrtschiffs der "Global Class". Der Gigant kann bis zu 9.500 Passagieren Platz bieten und soll 2021 erstmals auf Reisen gehen.
Quelle: NDR.de | Di., 06:49 Uhr
Unternehmen aus Bentwisch auf der Mela - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft auf der größten Landwirtschaftsmesse im Land.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:59 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr

Modernes Bronzerelief von Anne Sewcz für den John-Brinckman-Brunnen wird eingeweiht

Rostock-Brinckmannsdorf (HRPS) • Das literarische Werk des in Rostock geborenen Schriftstellers John Brinckman wird weitgehend unterschätzt. Dabei überraschen seine Dichtungen durch hintergründigen Witz und tief empfundene Schwermut. Es sind politisch progressive Zeugnisse des Lebens im 19. Jahrhundert. Der 200. Geburtstag am 3. Juli 2014 ist Anlass, auf die Einzigartigkeit seines Werkes aufmerksam zu machen. Dazu soll der Jugendstil-Brunnen von Paul Wallat, der dem Dichter und seinen Geschichten gewidmet ist, ein neues Bronzerelief erhalten. Es zeigt ein einfühlsam und zeitgenössisch interpretiertes Porträt des niederdeutschen Schriftstellers. Das Original war 2009 von dem Brunnen am Weißen Kreuz gestohlen worden.

Auch der prägnante Schriftzug im Jugendstil "John Brinckman" unterhalb des Bronzeporträts wird in neuem Glanz erstrahlen. Nach Vorlage einer Fotografie aus dem Archiv des Kulturhistorischen Museums hat Diplomrestaurator Jörg Schröder den Schriftzug in weißer Silikatfarbe auf dunkelgrauem Hintergrund wiederhergestellt.

Oberbürgermeister Roland Methling wird das Bronzerelief wird am 1. Juli 2014 um 17 Uhr am John-Brinckman-Brunnen mit einem kurzen Festakt einweihen. Die Künstlerin Anne Sewcz wird anwesend sein.

Anne Sewcz ist als Siegerin aus einem Auswahlverfahren hervorgegangen, zu dem die Hansestadt auch die Bildhauerin Susanne Rast und den Bildhauer Wolfgang Friedrich geladen hatte.

Alle drei Entwürfe werden zur Sitzung des Ortsbeirates Brinckmansdorf am 1. Juli um 18.30 Uhr in der Grundschule "John Brinckman", Vagel-Grip-Weg 10a, der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der prämierte Entwurf wurde von einer Jury ausgewählt, der Dr. Gerd Richardt (John-Brinckman-Gesellschaft), Karl Scheube (Ortsbeirat Brinckmansdorf) und Dr. Michaela Selling (Leiterin des Amts für Kultur, Denkmalpflege und Museen) angehörten. Die Hansestadt Rostock finanziert die Realisierung des Entwurfs in Bronze mit einem Betrag von 8.000 Euro.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 27.06.2014 - 13:41 Uhr | Seitenaufrufe: 89
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019