Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (HRPS) • Heute hat die frisch renovierte Stadtteilbibliothek in Warnemünde wieder ihre Pforten geöffnet. In der 200 Quadratmeter großen Lesehalle in der Kurhausstr...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 10:54 Uhr
Das ist heute in der KTV los - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Insgesamt vier Aufzüge mit 3000 Teilnehmern sind bei der Stadt Rostock angemeldet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 12.12.2018 - 05:14 Uhr
Der Neubau eines Kreuzfahrthafens im alten Werftbecken kommt nur schleppend voran, bei schlechtem Wetter können neue große Schiffe nicht Einlaufen: Rostock droht im Kreuzfahrtgeschäft abgehängt zu werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 11.12.2018 - 06:36 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Morgen (11. Dezember 2018) um 9.30 Uhr wird die Stadtwette des diesjährigen Klima-Aktionstages eingelöst. Zwei rotblühende Robinien werden in der Grünanl...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 16:55 Uhr
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am vergangenen Wochenende hat eine 21 Jahre alte Frau vorgegeben, in
Quelle: HRO-News.de | Di., 11.12.2018 - 17:11 Uhr
Am Mittwoch werden in der Rostocker KTV Tausende Menschen auf der Straße erwartet. Kundgebungen und Protest-Züge finden statt. Dafür werden mehrere Straßen im Viertel gesperrt.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 10.12.2018 - 18:01 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Unter dem Motto "Für die Region aus der Region" serviert die Küche am Klinikum Südstadt ihren 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesundes Essen aus der...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10.12.2018 - 15:59 Uhr

Regionale Netzwerke helfen Unternehmen

Seidel: Branchen werden wahrgenommen

Rostock-Steintor-Vorstadt (mwat) • Die Bildung und Weiterentwicklung unternehmensbezogener und regionaler Netzwerke hat sich in Mecklenburg-Vorpommern bewährt. "Unternehmen, die sich in Netzwerken engagieren, sind erfolgreicher als ihre weniger vernetzten Konkurrenten", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel (CDU) zur Eröffnung des Treffens der Vorstände der unternehmensbezogenen und technologieorientierten Netzwerke am Montag in Rostock.

"Innovative klein- und mittelständische Unternehmen wissen das und arbeiten deshalb zusammen. Kontakte, Erfahrungsaustausch, Lobbyarbeit und Standortentwicklung sind dabei einige der Top-Argumente", sagte Seidel. "Daneben ist die "starke Stimme" eines Netzwerkes für viele Unternehmen ein wichtiges Argument, denn ein Verbund wird im nationalen und internationalen Rahmen leichter wahr- und ernstgenommen."

In wichtigen Industriebranchen und Technologiebereichen des Landes haben sich in der Vergangenheit Strukturen herausgebildet, die aus der Wirtschaft initiiert wurden. Bekannt sind der Wind Energy Network Rostock e.V., automotive-mv e.V., Agrarmarketing MV e.V., die Maritime Zulieferer Allianz M-V e.V. (MAZA), enviMV e.V., die IT-Initiative MV e.V. oder das Norddeutsche Kunststoffnetzwerk Norkun.

Für die Förderung von leistungsfähigen unternehmensbezogenen und technologieorientierten Unternehmenskooperationen stellt das Wirtschaftsministerium für den Zeitraum 2007 bis 2013 Zuwendungen in Höhe von rund 8,25 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds bereit. "Die Mittel sind dabei unterstützend als Anschubfinanzierung in der Aufbauphase des Netzwerkes zu verstehen", sagte Seidel.

Die Förderung je Netzwerk erfolgt in der Regel für drei Jahre. Danach sind Organisations- und Transaktionskosten des Netzwerkes durch die Partner selbst zu finanzieren. Die Finanzierung mit öffentlichen Fördermitteln kann bis zu 75 Prozent der förderfähigen Ausgaben betragen. Ein Netzwerk kann mit bis zu 300.000 Euro gefördert werden. Ein förderfähiges unternehmensbezogenes und regionales Netzwerk sollte dabei mindestens fünf kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte in MV umfassen.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Mo., 21.03.2011 - 19:08 Uhr | Seitenaufrufe: 57
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018