Theatertag „Amphitryon“ am Welttheatertag / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr

Theatertag „Amphitryon“ am Welttheatertag

Rostock-Stadthafen (vtr) • Wer am Welttheatertag die Vorstellung „Amphitryon“ zu zweit besucht, bezahlt nur für eine Karte!

Zum Stück: Die Götter langweilen sich und wollen es zur Abwechslung mal wieder so richtig krachen lassen. Der Göttervater Jupiter hat auch schon eine Idee. Er will die schöne Sterbliche Alkmene mit seiner Liebe beglücken. Praktischerweise weilt deren Gatte Amphitryon in Übersee und kämpft gegen die Feinde des Reiches. Merkur muss die Göttin der Nacht überreden, sich auszudehnen, damit Jupiter in aller Ruhe verführen kann. Jupiters perfekte Maskerade und seine göttliche Libido lassen Alkmene keinerlei Verdacht schöpfen, dass sie womöglich Opfer omnipotenter Spielchen geworden sei. Als Amphitryon siegreich heimkehrt, findet er seine Erwartungen enttäuscht, denn Alkmene ist irgendwie komisch. Auch Sosias, der Diener des tapferen Feldherrn, weist Symptome von Paranoia auf, denn Merkur hat unterdessen seine Gestalt angenommen und treibt die Verwirrung auf die Spitze...

Sonntag, 27. März, 20:00 Uhr, Theater im Stadthafen

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Mo., 21.03.2011 - 19:00 Uhr | Seitenaufrufe: 105
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018