Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Im Schwarzen Weg entstehen neue Wohnungen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten am ersten Block beginnen. Bis 2023 sollen 24 Einheiten bezugsfertig sein.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:26 Uhr
Der Drang zum Tanzen verbindet Rostockerinnen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die neunköpfige Gruppe InStyle trainiert zwei Mal wöchentlich im Pablo-Neruda-Club in Evershagen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:26 Uhr
Sie waren einst die Sänger von den Hollies, The Sweet und 10cc. Lesen Sie, wie die Frontm3n Peter Howarth, Pete Lincoln und Mick Wilson das Publikum in Rostock begeistert haben.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:14 Uhr
Heiraten am 20.02.2020 in Rostock: Eine Eselsbrücke für die Liebe - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am 20. Februar 2020 geben sich Susann Ohlrich und Andre Pinnow in Rostock das Ja-Wort.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:37 Uhr
Die Landesregierung in MV erteilt der französischen Sportartikel-Kette Decathlon eine Ausnahme: Sie darf am Rostocker Stadtrand eine Riesen-Filiale bauen. Doch in der Hansestadt wächst der Widerstand gegen den Markt: Decathlon könnte die Kundschaft aus...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 06:01 Uhr
Die klassische Musik gehört zum Leben - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ohne ein Instrument spielen zu können, hegt Birger Birkholz eine Leidenschaft für die Werke der großen Komponisten.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:26 Uhr
Neue Haltestellen in Stadtmitte gar nicht gewollt? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Bauarbeiten in der Blücherstraße sollen im Sommer beginnen. Anwohner befürchten Verkehrschaos und Geldverschwendung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
Leitende Kriminaldirektorin Anja Hamann - Foto: Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Leitende Kriminaldirektorin Anja Hamann - Foto: Ministerium für Inneres und Sport Mecklenburg-Vorpommern
Anja Hamann ist neue Leiterin des Führungsstabs im Polizeipräsidium Rostock
Rostock/Schwerin • Innenminister Lorenz Caffier hat mit Wirkung vom 14. September 2015 der Leitenden Kriminaldirektorin Anja Hamann offiziell den Dienstposten als Leiterin des Führungsstabes im Polizeipräsidium Rostock übertragen. Sie ist damit gleichzeitig stellvertretende Behördenleiterin des Präsidiums.

"Mich freut die Ernennung ganz besonders", sagt Innenminister Lorenz Caffier. "In Sachen Frauen in Führungspositionen sind wir in der Landespolizei schon ganz gut aufgestellt. Ich selbst habe mir auf die Fahne geschrieben, mich darum zu kümmern, dass die Frauen, die entsprechende Leistung bringen, auch in die Spitzenpositionen kommen, die sie verdient haben." Zudem zeigt die Ernennung von Frau Hamann anderen Frauen, die sich für eine Karriere bei Landespolizei interessieren, welche Perspektiven sie hätten."

Anja Hamann wurde 1965 in Schleswig geboren. Ihre berufliche Laufbahn bei der Polizei begann 1985 im Land Schleswig-Holstein. Seit 1992 ist sie Angehörige der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern. Frau Hamann war während Ihrer Zeit im Land bereits in verschiedenen Bereichen eingesetzt, u. a. im Landeskriminalamt und als Leiterin der Kriminalpolizeiinspektion Rostock. Zuletzt war sie Leiterin des Fachbereichs Polizei an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Di., 15.09.2015 09:44 Uhr | Seitenaufrufe: 195
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020