Tarifverhandlungen unterbrochen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Schlechte Nachrichten zum schönsten Fest des Jahres: Die Agentur für Arbeit in MV will keine Weihnachtsmänner mehr an Familien vermitteln. Nach Greifswald, Stralsund und Neubrandenburg lassen nun auch die Ämter in Rostock und Schwerin die Weihnachtsmän...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:00 Uhr
Rockige Musik, Motorradfahrer, Influencer und Bestellungen per Knopfdruck: Am Freitag eröffnet im Rostocker Stadthafen ein neues Café, das vor allem die junge Zielgruppe ansprechen will. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:05 Uhr
Der SV Parkentin will mit dem Projekt ?MiniMonsterKicker? neuen Fußball-Nachwuchs gewinnen. Kitas in Bad Doberan, Hohenfelde, Hanstorf, Stäbelow, Kritzmow und Parkentin machen mit.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 06:13 Uhr
Die tollesten Kleider in der Stadthalle in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
So viele gut aussehende Menschen. Wir haben uns nach besonderen Kleidern umgesehen und diese hier entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:24 Uhr
Fünf ehemalige Puhdys werden am 19. November in der Rostocker Stadthalle auftreten. Es ist ein einmaliges Konzert anlässlich des Jubiläums. Gastgeber für den Abend ist die Band Stamping Feet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:38 Uhr
Rostock/Umland (MEIL) - Seit Mitte September wird die Fahrbahndecke der Autobahn 20 auf den 3,2 Kilometern zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock-Südstadt und Bad Doberan erneuert. Ab Montag, 18. November 2019 wird die Richtungsfahrbahn Lübeck und damit auch die Anschlussstelle Rostock-West für den Verkehr freigegeben. Die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:30 Uhr

Tarifverhandlungen unterbrochen

• Die Tarifverhandlungen zur Beschäftigungssicherung für die Beschäftigten der Stadtverwaltung Rostock wurden heute im Rostocker Rathaus weiter geführt.

Nach dem Auftakt am 7. November verhandeln die beiden Gewerkschaften ver.di und dbb tarifunion mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband und der Tarifkommission des Arbeitgebers. Auf Wunsch der Gewerkschaft ver.di finden die Gespräche weiterhin in getrennten Runden statt.

In beiden Runden wurde eine gemeinsame Basis für die Erfolg versprechende Fortführung der Gespräche gefunden. Während der Arbeitgeber die Absenkung der Arbeitszeit auf 35 Wochenstunden anstrebt, hat die Gewerkschaft ver.di u. a. 39 Wochenstunden gefordert.

Im Verlaufe der heutigen Verhandlung hat die Gewerkschaft ver.di ihrerseits leider die Gespräche aus für die Arbeitgeber-Seite nicht nachvollziehbaren Gründen unterbrochen. Die Tarifkommission des Arbeitgebers bedauert diese Entscheidung. „Die Tarifverhandlungen wurden bisher in sachlicher Atmosphäre geführt. Die Entscheidung ist uns unverständlich. Angesichts der gemeinsam gefundenen Tatsachenbasis ist dies sehr bedauerlich“, so die Verhandlungsführerin der Arbeitgeber, Gabriele Axmann. Dennoch wollen beide Seiten die Gespräche kurzfristig fortführen.

Quelle: Hansestadt Rostock | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019