Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Fast jedes vierte Kind, also geschätzte drei bis vier Millionen Mädchen und Jungen, haben einen vorübergehend oder dauerhaft psychisch erkrankten Elternte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.04.2019 - 12:08 Uhr
Rostock/Umland (HRPS) • Die langjährige Tradition der Heidewanderungen wollen Forstamtsleiter Jörg Harmuth und "Heideprofessor" Wilfried Steinmüller auch 2019 weiter fortführen ...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 24.04.2019 - 06:35 Uhr
Rostock-Dierkow (HRPS) • Der Recyclinghof Dierkow bleibt am 30. April 2019 aufgrund einer Baumaßnahme geschlossen, teilen das Amt für Umweltschutz und die Stadtentsorgung Rostock G...
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.04.2019 - 10:23 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Gegen 6 Uhr in der Früh werden in der Komplexhalle die Lichter eingeschaltet. Um 7 Uhr startet die erste Trainingseinheit. Bis in die Abendstunden ist die S...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 24.04.2019 - 10:12 Uhr
Rostock-Groß Klein (HRPS) • Wie bereits in den vergangenen Jahren findet auch 2019 wieder in Groß Klein ein Frühjahrsputz statt, teilt die Stadtteilmanagerin Marén Wiese mit. Am Sonn...
Quelle: HRO-News.de | Di., 23.04.2019 - 10:21 Uhr
Landesregierung und Landkreis wollen am Flughafen Rostock-Laage hoch hinaus: Der Energieministerium lässt prüfen, ob der größte Airport in MV als Start- und Landeplatz für private Raumfahrt-Unternehmen in Frage kommt ? für Raketen, Satelliten und Raumg...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 23.04.2019 - 05:36 Uhr
Rostock/Schwerin (MBWK) • Wissenschaftsministerin Birgit Hesse wünscht der diesjährigen "Langen Nacht der Wissenschaften" in Rostock viele Besucherinnen und Besucher. Am Donnerstag,...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 24.04.2019 - 16:30 Uhr

Flüchtlingssituation in Rostock: Land stellt weitere Landesliegenschaft zur Unterbringung bereit

Rostock/Schwerin (PIHR) • Das Land unterstützt die Stadt Rostock nach wie vor bei der Bewältigung der besonderen Flüchtlingssituation und wird kurzfristig eine weitere Landesliegenschaft zur Verfügung stellen. Im Gebäude der juristischen Fakultät in der Möllner Straße können Teile freigezogen werden. Bereits am Sonnabend wurden zwei Notunterkünfte des Landes zur Nutzung durch die Stadt angeboten, die Unterkunft am Universitätsplatz mit 150 Plätzen und die Mehrzweckhalle in Prora mit 150 Plätzen. "Auch wenn es unterschiedliche Bewertungen dazu gibt, welchen Status die nach Schweden weiter reisenden Flüchtlinge haben, hat das Land von Anfang an die Stadt unterstützt. Das Innenministerium hat sich darum gekümmert, dass die Bundeswehr im Rahmen der "Helfenden Hände" auch Rostock hilft und schon Anfang Oktober habe ich der Stadt eine Übernahme der Kosten zugesagt, die durch die Unterbringung und Versorgung der Menschen auf ihrer Weiterreise nach Schweden für die Stadt entstehen", so Innenminister Lorenz Caffier "Diese Zusage gilt nach wie vor und wird auch nicht in Frage gestellt, obwohl es im Land gesetzlich nur eine Vollkostenerstattung für die Asylbewerber gibt, die auch hier einen Asylantrag stellen, jedoch nicht für Flüchtlinge, die z.B. in Schweden einen Asylantrag stellen wollen. Die nicht eindeutige Rechtslage darf jedoch nicht zu Lasten der Stadt Rostock gehen."

Marion Schlender



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Di., 03.11.2015 - 17:31 Uhr | Seitenaufrufe: 34
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019