Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Derzeit werden laut Gesundheitsminister Glawe 36 Corona-Patienten in Kliniken behandelt - sechs auf Intensivstationen.
Quelle: NDR.de | Fr., 06:14 Uhr
Linke in Rostock wählen Kandidaten für Bundestagswahl - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Linke der Hansestadt und des Landkreises Rostock trifft sich heute (16.00 Uhr) in der Rostocker Stadthalle, um den Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 zu nominieren.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 06:03 Uhr
Weitere Corona-Infektionen: Gymnasium in Güstrow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Zusammenhang mit dem Covid-19-Ausbruch an einem Gymnasium in Güstrow (Landkreis Rostock) sind 15 weitere Infektionen festgestellt worden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 06:03 Uhr
In Rostock und Schwerin sollen Weihnachtsmärkte stattfinden, in einigen kleineren Städten wurden sie dagegen abgesagt.
Quelle: NDR.de | Fr., 08:05 Uhr
Die Mehrheit der Stadtvertreter hofft auf einen Schub für die Stadtentwicklung durch die Bundesgartenschau.
Quelle: NDR.de | Do., 05:03 Uhr
Grünes Wohnquartier in Rostock entsteht ab 2021 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Sommer 2023 sollen die ersten Mieter einziehen. Ein Teil der Fläche wird für Wohnprojekte vorbehalten.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:38 Uhr
Rostocker Bürgerschaft stimmt für Bundesgartenschau 2025 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Viele Jahre wurde in Rostock über die Bundesgartenschau diskutiert, nun ist es klar - sie kommt. Auch wenn noch viele Fragen offen bleiben, stimmte die Bürgerschaft dem 142-Millionen-Euro Projekt zu.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:01 Uhr
EBC Rostock richtet internationales Bundesliga-Turnier aus
Rostock-Hansaviertel • Es geht gleich richtig los für alle Basketballfreunde. Der EBC Rostock richtet sein erstes internationales Basketball Turnier aus mit Teams aus der 2. Bundesliga und Dänemark. Gleich mal ein hochkarätiger Leckerbissen für alle Basketballfreunde. Am 03. und 04. September kommt es in der Scandlines Arena zum Aufeinandertreffen der vier Teilnehmenden Mannschaften. Zu Gast in der Hansestadt sind in diesem Jahr der USC Leipzig (2. Bundesliga ProB), der UBC Hannover (2. Bundesliga ProB) und aus der 1. Liga Dänemark das Team FOG NAESTVED, die letztes Jahr den 3. Platz.

„Auf die EBC-Jungs wartet in diesem Jahr ein richtig hochkarätiges Vorbereitungsprogramm. Wir haben dabei den Fokus auf stärkere Gegner gelegt, um das Team entsprechend auf eine harte und körperlich sehr anspruchsvolle Saison vorzubereiten. Natürlich wollten wir dem Rostocker Publikum auch schon mal ein paar Leckerbissen präsentieren, damit langsam ein Spannungsbogen entsteht, der sich bis zum ersten offiziellen Ligaheimspiel am 24.09. in der Scandlines Arena aufbaut und dann dort seinen ersten Höhepunkt finden soll.“, berichtet Christian Stecher (EBC Marketing und PR).

Die Teams aus der ProB sind keine unbekannten Gegner für die Rostocker. Der USC Leipzig bereitet sich seit Jahren in M-V auf die bevorstehende Spielzeit vor und testete bereits regelmäßig gegen den EBC Rostock. In der vergangenen Spielzeit waren die Leipziger Aufsteiger der 2. Bundesliga ProB Nord und sicherten sich souverän den Klassenerhalt. In der kommenden Spielzeit peilt das Team von Trainer Dimitris Polychroniadis die Top 4 der ProB Süd an, in die sie neu eingeteilt wurden. Mittelfristig möchte der USC sich für die ProA empfehlen, um auch in Leipzig den Basketball weiter populär zu machen.

Das zweite Team aus Deutschland ist der UBC Hannover, den die Rostocker noch aus ihrer ersten Saison in der 1. Regionalliga kennen. Damals mit drei Amerikanern souverän in die 2. Bundesliga aufgestiegen, steckten die Hannoveraner noch im letzten Spiel gegen den EBC Rostock eine knappe Niederlage ein. In der vergangenen Saison positionierte  sich das Team von Trainer Michael Mai in der ProA im sicheren Mittelfeld, musste jedoch kurz nach Saisonende aus wirtschaftlichen Gründen den Startplatz abgeben und läuft nun in der ProB Nord auf.

Bei den Gästen aus Dänemark kommt das Team von FOG NAESTVED, die in der abgelaufenen Spielzeit der Canal Digital Ligaen (1. Liga) den 3. Platz der Abschlusstabelle erreichten und erst im Halbfinale der Play-Offs gegen den späteren Meister Bakken Bears das Nachsehen hatten. Für die Dänen ist das Turnier eine gute Vorbereitung, denn das Spielniveau in der dänischen Liga entspricht etwa dem der deutschen 2. Bundesliga ProA.

„Den teilnehmenden Teams war es schon wichtig, nicht gegen spätere Ligakonkurrenten zu testen. Mit den Teilnehmern aus Deutschland und Dänemark haben wir eine gesunde Mischung gefunden, die Mannschaften nach Rostock zu locken.“ so der sportliche Leiter des EBC Rostock André Jürgens.

Das Turnier startet am 03. September um 16:30 Uhr mit der Partie des USC Leipzig gegen Team FOG Naestved. Im Anschluss um 19:30 Uhr testet der EBC Rostock gegen den UBC Hannover. Beide Partien werden als Halbfinalspiele gewertet. Die beiden Verlierer vom Samstag treffen am Sonntag um 10:00 Uhr aufeinander. Das große Finale steigt dann um 13:00 Uhr mit den beiden Siegern der Halbfinalspiele.

Eintrittskarten gibt es ab dem 29.08.2011 im Vorverkauf beim Pressezentrum oder am Turnierwochende an der Tageskasse in der Scandlines Arena.

Für ein Turnier-Tickets zahlen Zuschauer im Vorverkauf und an der Tageskasse 10,00 €/ ermäßigt 6,00 €. Die Tageskarten kosten im Vorverkauf und an der Tageskasse 6,00 €/ ermäßigt 4,00 €.
Christian Stecher
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | So., 14.08.2011 18:22 Uhr | Seitenaufrufe: 66
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020