Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Toitenwinkel (PIHR) • Betäubungsmittel, ein Teleskopschlagstock, Sprayer-Utensilien, 161 Feuerwerkskörper sowie mehrere Polenböller sind das Ergebnis einer durchgeführten Pers...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 15.02.2019 - 12:00 Uhr
Rostock-Hansaviertel (HRPS) • Auf Grund von Veranstaltungen kommt es beim öffentlichen Schwimmen im Hallenschwimmbad "Neptun" zu Änderungen, teilt das Amt für Schule und Sport mit. So ...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 15.02.2019 - 11:20 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MAGS) • Die sechs Landkreise sowie die Hansestadt Rostock und die Landeshauptstadt Schwerin erhalten für das Jahr 2019 zusätzliche Mittel für die Verbesserung der...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 15.02.2019 - 11:00 Uhr
Am Flughafen in Rostock-Laage gehen die Beschäftigten mindestens bis Mai in Kurzarbeit. Gewerkschaft und Betriebsrat bezeichneten den Schritt als alternativlos. Der Airport hofft auf die ITB.
Quelle: NDR.de | Fr., 15.02.2019 - 16:51 Uhr
Wasserspringer aus 28 Ländern kämpfen beim Internationalen Springertag in Rostock derzeit um die Plätze auf dem Podest. Und auch der Nachwuchs hatte seinen Auftritt.
Quelle: NDR.de | Sa., 16.02.2019 - 21:02 Uhr
Das Mädchen konnte wohlbehalten aufgefunden werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 16.02.2019 - 13:59 Uhr
Jette Müller kam aus Liebe zurück in die Hansestadt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Den Auftakt der NNN-Serie "Elf Fragen" bildet ein Gespräch von NNN-Redakteurin Maria Pistor mit Künstlerin Jette Müller.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 16.02.2019 - 09:14 Uhr

Förderpreis "Gutes Deutsch in Rostock" ausgelobt

Vorschläge für Preisträger bis 12. Januar 2015 erbeten

Rostock (HRPS) • Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Roland Methling lobt der "Verein Deutsche Sprache" (VDS) in Kooperation mit der Hansestadt Rostock zum zweiten Mal den Förderpreis der Hansestadt Rostock "Gutes Deutsch" aus.

Die mit 1.000 Euro dotierte Auszeichnung soll an Personen oder Institutionen vergeben werden, die in ihren Sprachgebrauch als Vorbild wirken und auf unverständliche oder überflüssige Begriffe verzichten.
Der Förderpreis "Gutes Deutsch " soll so dem Erhalt und der kreativen Entwicklung der deutschen Sprache und des Niederdeutschen in der Hansestadt Rostock dienen. Er stellt sich damit in die Tradition der deutschen Aufklärung und der Gebrüder Grimm, deren Sprachkritik und Sprachforschung das Deutsche allen Bevölkerungsschichten zugänglich machen wollte.

Initiatoren dieser Gemeinschaftsaktion sind der "Verein Deutsche Sprache" für die Region Rostock und Rügen und die Hansestadt Rostock.
Die Auszeichnung soll im Februar 2015 im Rostocker Rathaus vergeben werden. Erster Preisträger war der Rostocker Aphoristiker und Arzt Dr. Klaus D. Koch, der am 25. Oktober 2013 geehrt wurde.

Über die Vergabe des Preises entscheidet eine unabhängige Jury, der neben Bürgerschaftspräsident Dr. Wolfgang Nitzsche und Mitgliedern des Vereins Deutsche Sprache e.V. auch Journalisten von in der Hansestadt vertretenen Medien angehören.

Vorschläge für mögliche Preisträger werden bis zum 12. Januar 2015 an folgende Adresse erbeten:
Hansestadt Rostock Presse- und Informationsstelle 18050 Rostock Telefax 0381 381-9130 E-Mail: presse@rostock.de

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Mi., 19.11.2014 - 08:41 Uhr | Seitenaufrufe: 14
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019