Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (MAGS) • Sozialministerin Stefanie Drese sieht in der kostenfreien Pflegeausbildung, der flächendeckenden Einführung von Tarifverträgen und der besseren Unterstüt...
Quelle: HRO-News.de | Di., 18.09.2018 - 10:30 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Wenn eine Mutter oder ein Vater sich ein Bein bricht, wird darüber gesprochen. Wenn ein Elternteil psychisch erkrankt, wird es oft verheimlicht. Rund 3,8 Mi...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:57 Uhr
Rostock (HRPS) • Vom 19. bis 26. September 2018 finden zum 13. Mal die Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll s...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 11:51 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Das Stadtarchiv ist im 800. Jubiläumsjahr der Hanse- und Universitätsstadt Rostock Gastgeber des 88. Deutschen Archivtages.
Quelle: HRO-News.de | Di., 18.09.2018 - 11:43 Uhr
Rostock (PIHR) • Über den Notruf der Polizei wurde am heutigen Tage erneut eine Häufung von Betrugsversuchen zum Nachteil älterer Mitmenschen bekannt. Betroffen war diesma...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 18:28 Uhr
Rostock (HRPS) • "Wir freuen uns über den großen Zulauf von jungen Leuten zur beruflichen Ausbildung in Pflege-, Gesundheitsfachberufen sowie als Erzieher, Medizinischen- u...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:09 Uhr
Rostock (PIHR) • Gleich mehrere Straftaten an Fahrzeugen registrierte die Polizei am 18.09.2018 im Bereich der Hansestadt.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:01 Uhr

Erste Bilanz der Sturmnacht in Rostock

Rostock (HRPS) • Das Brandschutz- und Rettungsamt zieht eine erste Bilanz der durch das Orkantief Xaver verursachten Sturmnacht in Rostock. In der Zeit von 15 bis 6 Uhr  wurden insgesamt 78 Einsätze zu Sturmschäden durch die Feuerwehren in Rostock gemeinsam mit dem Technischen Hilfswerk bewältigt. Dabei waren 46 Einsätze wegen umgestürzter Bäume nötig, sechs Einsätze mit beschädigten Dächern, 18 Einsätze wegen loser Gegenstände und acht weitere Einsätze. Zwischen 20 und 21 Uhr gab es zwölf Einsätze, in den beiden folgenden Stunden 25 bzw. 23 Einsätze. Die Einsatzspitze lag zwischen 20.50 und 21 Uhr mit zwölf Einsätzen innerhalb von nur zehn Minuten.

Insgesamt waren 160 Feuerwehrleute mit 23 Fahrzeugen sowie 20 Einsatzkräfte THW mit drei Fahrzeugen eingesetzt.  In der Folge der Sturmschäden und als Schutz vor weiteren umstürzenden Bäumen wurde gegen 23 Uhr beschlossen, die Bäderstraße nach Graal-Müritz für den Straßenverkehr zu sperren. Die Stadtautobahn zwischen dem Schutower Kreuz und Warnemünde musste zwischen 22.30 und 1 Uhr mehrmals teilweise oder ganz gesperrt werden.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Umwelt & Natur | Fr., 06.12.2013 - 07:40 Uhr | Seitenaufrufe: 35
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018