Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Zehn der insgesamt 134 Wahllokale, die während der Wahlen am 26. Mai 2019 und ggf. zu einer Stichwahl am 16. Juni zu Verfügung stehen, befinden sich an and...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 13:14 Uhr
Rostock-Warnemünde (MWBT) • "Lebensmittel stationär und online: Chancen und Herausforderungen für regionale Produzenten" lautete das Kernthema auf dem 3. Norddeutschen Ernährungsgipf...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.05.2019 - 11:00 Uhr
Rostock (HRPS) • Es ist eine gute Tradition, jährlich auf Suchtgefahren in verschiedenen Lebensbereichen hinzuweisen – sei es auf regionalen wie bundesweiten Aktionswochen...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 12:21 Uhr
Rostock/Schwerin (SKMV) • Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, der Minister für Inneres und Europa Lorenz Caffier, Oberbürgermeister Roland Methling und Finanzsenator Dr. Chris M...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 17:00 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag (19. Mai 2019) bietet das Kulturhistorische Museum Rostock auch in diesem Jahr Sonderführungen an. S...
Quelle: HRO-News.de | Di., 14.05.2019 - 10:25 Uhr
Rostock-Reutershagen (SKMV) • Die Kunsthalle sei der erste und einzige Neubau eines Kunstmuseums in der DDR gewesen. "In den 60er Jahren sollte ein Haus entstehen, das für die Biennale d...
Quelle: HRO-News.de | Do., 16.05.2019 - 16:00 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) • Am Klinikum Südstadt Rostock erblickte am 14. Mai 2019 Reni Maria, ein Mädchen mit 3.880 Gramm und 51 Zentimetern, das Licht der Welt. Die Eltern Valentina...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.05.2019 - 19:16 Uhr

Verkehrskontrolle endete mit Anzeigen wegen Gefährdung des öffentlichen Straßenverkehrs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte

Rostock-Lichtenhagen (PIHR) • Die spätere Tatverdächtige sollte am 08.02.2016, gegen 20.20 Uhr als
PKW-Fahrerin in Rostock-Lichtenhagen im Bereich der Warnowallee einer
allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Nach dem Anhalten des PKW kam die 29-jährige Frau den Anweisungen der Beamten in keiner Weise nach, verblieb im Fahrzeug und verschloss dieses von innen.
Eine Kommunikation war durch die verschlossene Fahrertür kaum
möglich. Nach mehrfacher erfolgloser Aufforderung, die Fahrertür zu öffnen, entschlossen sich die Beamten, die Scheibe einer Fahrzeugtür gewaltsam zu öffnen, um so die polizeilichen Kontrollmaßnahmen realisieren zu können. Noch bevor es dazu kam, fuhr die Fahrerin plötzlich los, rammte dabei einen Streifenwagen und lenkte ihr Fahrzeug direkt auf eine Polizistin zu. Die Beamtin konnte sich nur
durch einen Sprung retten. Nach einer kurzen Flucht gelang es den Polizisten, die Frau an ihrer Wohnung in der Saßnitzer Straße festzunehmen. Um die Tatverdächtige unter Kontrolle zu bringen und den hinzugekommenen Partner, der die polizeilichen Maßnahmen massiv behinderte, abzuhalten, musste durch die Einsatzkräfte Reizstoffspray eingesetzt werden. Durch die rücksichtslose und aggressive Verhaltensweise der Frau wurden 2 Polizeibeamte leicht verletzt und ein Streifenwagen nicht unerheblich beschädigt.
Eine erste Prüfung der Personalien der Fahrerin ergab, dass die Frau polizeilich u. a. bereits wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt ist. Der Kriminaldauerdienst nahm die
Ermittlungen, die noch nicht abgeschlossen sind, unmittelbar vor Ort auf.

Gilbert Küchler



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Di., 09.02.2016 - 00:47 Uhr | Seitenaufrufe: 35
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019