Ehemalige Polizisten als Seniorensicherheitsberater in Rostock aktiv / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der Mitteldeutsche Rundfunk dreht aktuell für ?Ein Kessel Buntes? im Ostseebad. In der vierten Spezialsendung trifft Moderator Wolfgang Lippert auf altbekannte Stars in Warnemünde. Gemeinsam schauen sie, wie sich der Ort verändert hat. Die OZ berichtet...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 09:35 Uhr
Bei den MV-Werften in Warnemünde beginnt der Bau des zweiten Kreuzfahrtschiffs der "Global Class". Der Gigant kann bis zu 9.500 Passagieren Platz bieten und soll 2021 erstmals auf Reisen gehen.
Quelle: NDR.de | Di., 06:49 Uhr
Unternehmen aus Bentwisch auf der Mela - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Marketinggesellschaft der Agrar- und Ernährungswirtschaft auf der größten Landwirtschaftsmesse im Land.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:59 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Am Montag, 16. September 2019, lädt die Klinik für Innere Medizin II des Klinikums Südstadt Rostock Patienten, Angehörige und Interessierte anlässlich des diesjährigen Weltrheumatages herzlich zu einer Patientenveranstaltung um 14 Uhr in den Hörsaal des Klinikums ein. Nach einer Begrüßung durch Chefarzt Dr....
Quelle: HRO-News.de | Do., 11:53 Uhr
Rostock-Südstadt (HRPS) - Die Führerscheinstelle in der Abteilung Verkehrsangelegenheiten im Charles-Darwin-Ring 6 ist wieder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar: Montags von 9 bis 12 Uhr, dienstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 9 bis 12 und 13.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Darüber informiert...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 12:16 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Rostock (HRPS) - Vom 19. bis 25. September 2019 finden die 14. Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll statt. In langjähriger traditioneller Zusammenarbeit des Gesundheitsamtes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock mit Vertreterinnen und Vertretern des...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 11:11 Uhr

Ehemalige Polizisten als Seniorensicherheitsberater in Rostock aktiv

Rostock (PIHR) • In dem Projekt "Seniorensicherheitsberater MV", das im letzten Jahr vom Landesseniorenbeirat und dem Landeskriminalamt ins Leben gerufen wurde, engagieren sich ehemalige Polizisten ehrenamtlich für die Senioren in ihrer Region.


Seit heute nun stehen auch in der Hansestadt zwei ehemalige Kollegen den Rostockern als Berater mit Rat und Tat zur Seite. In ihrer ersten Veranstaltung, die in einer Senioreneinrichtung in der Rostocker Innenstadt stadtfand, erhielten die beiden heute ihre Berufungsurkunden.


Mit Hartmut Olthoff und Ullrich Hinckfoth konnten zwei "alte Hasen" für diese Tätigkeit gewonnen werden, die neben ihrer Lebenserfahrung auf eine jahrzehntelange Polizeierfahrung zurückgreifen können. Beide zeichnen sich zudem durch eine sympathische und offene Art aus, die es ermöglicht, auch schwierige Themen offen zu besprechen.


Für die Rostocker sind die beiden ehemaligen Polizisten keine Unbekannten. Hartmut Olthoff hat als Koryphäe auf dem Gebiet der Kriminaltechnik dem alten DDR-Spülmittel "Fit" nach der Wende zu neuem Ruhm verholfen. Verdünnt mit einer chemischen Verbindung konnten damit alte und auch bereits weggewischte Blutspuren wieder sichtbar gemacht werden. Das Verfahren wird übrigens heute noch angewandt. Ullrich Hinckfoth war als ausgebildeter Verkehrspolizist ebenfalls lange in Rostock tätig. Beide werden jetzt, koordiniert vom Kommunalen Präventionsrat, Senioren zu verschiedensten Themen rund um Kriminalität und Verkehrssicherheit beraten.


Inhaltliche Schwerpunkte dieser Beratungstätigkeit im Bereich der Kriminalprävention sind u.a. Betrüger und Diebe an der Haustür, Enkeltrick, Gewinnbenachrichtigung, Senioren im Internet, Taschendiebstahl, Straßenraub und Einbruchschutz für Haus und Wohnung. Im Bereich der Verkehrsprävention informieren die Berater zu den Themen: Senioren als Fußgänger, Rad- und Kraftfahrer sowie zum Thema Senioren als Nutzer des Öffentlichen Personennahverkehrs.

Yvonne Hanske



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Polizeibericht | Do., 16.04.2015 - 14:07 Uhr | Seitenaufrufe: 44
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019