Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Fridays for Future demonstriert in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wir berichten live aus Rostock über die Kundgebungen zum globaler Klimastreik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 12:24 Uhr
Zum ersten Mal nach den Corona-Einschränkungen wollen die "Friday-for-Future"-Aktivisten mit bundesweiten Demonstrationen auf sich aufmerksam machen - auch in Mecklenburg-Vorpommern.
Quelle: NDR.de | Fr., 05:38 Uhr
Klamöttchen kämpft sich durch Corona - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Seit über 25 Jahren führt Katrin Roggatz ihren Laden. Trotz Pandemie und weniger Einnahmen bleibt sie zuversichtlich.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:12 Uhr
Messe Robau beginnt: Erste Messe in Rostock in der Pandemie - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach knapp sieben Monaten coronabedingter Pause beginnt am heutigen Freitag in der Rostocker Hansemesse die 30. Messe Robau. Die Ausstellungsfläche sei von 7000 auf 10 000 Quadratmeter vergrößert worden, um ausreichend Abstand zu gewährleisten, hieß es...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:04 Uhr
Autofahrerin überschlägt sich auf der B105 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Unfall hatte sich nach Polizeiangaben kurz nach 8 Uhr auf Höhe der so genannten ?Todeskurve? am Münster ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 10:27 Uhr
Stäbelower planen Kita-Erweiterungsbau - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Erweiterungsbau der Kindertagestätte Kindertraum soll einen Teil der demographischen Probleme der Gemeinde Stäbelow zukünftig lösen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:12 Uhr
19?300 Einwohner ? und an Werktagen fast ebenso viele Autos: Die Rostocker KTV versinkt im Verkehr. Jetzt will die Stadt Pendler aus dem Viertel verbannen und fünf neue Parkhäuser bauen. Das spektakulärste soll über einer Bahnlinie entstehen. Was noch ...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:28 Uhr
EBC Rostock: Ein Hauch von Basketball-Jugendbundesliga in Rostock
Qualifikationsturnier zur Norddeutschen Meisterschaft
Rostock/Elemenhorst • Am kommenden Wochenende, 07./08. Mai, findet in der Sporthalle Elmenhorst/ Lichtenhagen Dorf das Qualifikationsturnier zur Norddeutschen Meisterschaft (NDM) statt. Der EBC Rostock ist der ausrichtende Verein für dieses Turnier und startet selbst mit seiner U16-I Mannschaft. Insgesamt haben 5 Mannschaften gemeldet, die aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern kommen und darunter sind richtige Leckerbissen.

Mit dem Hamburger Meister BG Harburg Hittfeld Sharks, dem BC Hamburg (HH) und dem BBC Rendsburg (S-H) kommen Teams nach Rostock, die zum großen Teil aus Spielern bestehen, die auch in der U16 Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) auf Korbjagd gehen.

Ein Hauch von Jugendbundesliga in der Hansestadt und der EBC Rostock ist mittendrin. Neben den drei genannten Vereinen, kommt auch der Kieler Turnerbund nach Rostock zum Qualifikationsturnier, die zweiter in der Oberliga Schleswig-Holstein wurden.  Gespielt wird in der Alterklasse U16, der Jahrgänge 1995 und 1996. Die jeweiligen Meister und der Zweitplatzierte aus jeder U16-Oberliga der drei Landesverbände, sind jeweils für das Qualifikationsturnier zur NDM teilnahmeberechtigt. Die Teilnehmer des Turniers spielen in dem Modus Jeder gegen Jeden. Die Ergebnisse werden in eine Abschlusstabelle eingetragen, woraus sich die beiden Qualifikanten für die Norddeutsche Meisterschaft ergeben.

Die männliche U16-Jugend des EBC Rostock hat sich in M-V souverän den Titel geholt, jedoch überregional trifft die Mannschaft von Trainer André Jürgens auf weitaus stärkere Gegner. Der Hamburger Meister, die BG Harburg Hittfeld Sharks, bestehen fast nur aus JBBL-Spielern, während im Kader des BC Hamburg immerhin noch 5 Vertreter JBBL-Luft schnuppern durften. Im Hamburger Finale gewannen die Sharks knapp mit 57:55 gegen den BC Hamburg. Beide Mannschaften belegten in der Abschlusstabelle vorher den 3. und 4. Platz, doch in den Play Offs setzten sich dann beide Vereine bis ins Finale durch.

Aus Schleswig-Holstein reist der BBC Rendsburg als Meister der vergangenen Oberligasaison an, dessen gesamter Kader auch in der vergangenen JBBL-Saison aktiv war. Während Rendburg in der agbelaufenen Spielzeit nur einmal verlor, kamen die Kieler als 2. der Oberliga S-H nur auf eine Bilanz von 7 Siegen und 8 Niederlagen.

„Klarer Favorit sind die Harburg Hittfeld Sharks, die in der JBBL Saison bis in die PlayOffs kamen und erst spät an Leverkusen scheiterten. Unser Ziel ist es so viele Erfahrungen wie möglich zu sammeln und mit viel Einsatz und Leidenschaft versuchen die starken Teams ein wenig zu ärgern. Gegen den Kieler TB gibt es eine Minimalchance, die wir natürlich nutzen wollen. Mal schauen in welcher Verfassung die Mannschaft ist, denn einige Spieler kommen erst am Freitag vom JtfO-Bundesfinale aus Berlin und haben mehr als 4 Tage Non-Stop Basketball in den Knochen.“ schätz Trainer André Jürgens die Situation am Wochenende ein.

Also alle Basketballfreunde aus Rostock, schaut vorbei und unterstützt die EBC-Jugend beim Qualifikationstrunier zur Norddeutschen Meisterschaft am kommenden Wochenende in der Sporthalle Elmenhorst/ Lichtenhagen Dorf.

Anschrift: Am Backhus 1, 18107 Elemhorst/Lichtenhagen

Samstag, 07. Mai 2011:  Spielzeit: 4x10 Min.
12:00 EBC Rostock  - BC Hamburg e.V.
14:00 BG Harburg Hittfeld Sharks - Kieler TB
16:00 BBC Rendsburg - EBC Rostock
18:00 BC Hamburg e.V. - BG Harburg Hittfeld Sharks
20:00 Kieler TB  - BBC Rendsburg

Sonntag, 08. Mai 2011:  Spielzeit: 4x10 Min.
09:00 BBC Rendsburg - BC Hamburg e.V.
11:00 Kieler TB  - EBC Rostock
13:00 BG Harburg Hittfeld Sharks - BBC Rendsburg
15:00 BC Hamburg e.V. - Kieler TB
17:00 EBC Rostock  - BG Harburg Hittfeld Sharks
Christian Stecher
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Do., 05.05.2011 19:52 Uhr | Seitenaufrufe: 134
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020