Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Wer das blonde Mädchen beim Spielen beobachtet, merkt nichts davon, dass Johanna sehr krank ist. Doch ihr Diabetes erschwert nicht nur den Kindergartenbesuch, sondern könnte die Eltern auch den Job kosten.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 19:56 Uhr

Sportliche Sail: Baltic Sail Nations Cup und Kutterpullen

Rostock (sail) • Als Zuschauer-Attraktion aber auch, um den Zusammenhalt der Teilnehmerstädte der mittlerweile 15 Jahre alten Baltic Sail zu stärken und neue Querverbindungen zu knüpfen, gibt es am Sail-Wochenende den "1. Baltic Sail Nations Cup" im Segelstadion.
In der Bootsklasse Skippi 650 findet seit Freitag ein Match-Race zwischen den Nationen Litauen, Polen und Deutschland statt. Gesegelt wird in so genannten Round Robins, das heißt, jeder segelt mindestens zwei- oder dreimal gegen jeden. Insgesamt werden bis zum Finale am Samstag um 18.00 Uhr circa 20 bis 40 Rennen vom Organisationsteam erwartet. Die eingeladenen Profi-Segler der verschiedenen Nationen konnten sich im Vorfeld Teams von drei bis vier Personen mit einem Gesamtgewicht zwischen 180 und 250 Kilogramm zusammenstellen. Der polnische Steuermann kommt gerade von einer Weltumseglung zurück; für Rostock treten Alexander Schlonski und Matthias Bohn an. Der Wettkampf im Segelstadion wird professionell für die Zuschauer von Sport-Moderator Christoph Schumann kommentiert, der u.a. auch schon als Experte beim America's Cup am Mikrofon stand.
Beim Kutterpullen der Marinekutter am Sonntag im Segelstadion rudern ab 15.00 Uhr verschiedene Mannschaften der Großsegler um die Wette. Bei dem ZK 10 Kutterrudern sitzen jeweils fünf Männer links und fünf Männer rechts. Der Wettkampfleiter Dieter Dreischank ist gespannt, ob in diesem Jahr eine Serie beendet werden kann: "Seit fünf Jahren gewinnen immer die `Rostocker Oldies´ mit einem Alter zwischen 50 und 70 Jahren". Die Siegerehrung nimmt 17.30 Uhr die Präsidentin der Bürgerschaft, Karina Jens. vor.

Britta Trapp



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Fr., 12.08.2011 - 18:05 Uhr | Seitenaufrufe: 61
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019