Sellering: Wir wollen das Land als Logistikzentrum im Ostseeraum stärken / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun ei...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 08:06 Uhr
Rostock erhält neues Brandschutzzentrum ab 2020 - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Für 60 Millionen Euro wird der vorhandene Standort saniert und erweitert. Auch Rettungsdienst soll integriert werden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Am Sonnabend ist unsere U16 zu Gast beim SV Barth. Die Vinetastädter konnten bisher keines der drei Saisonspiele für sich entscheiden und stehen bis dato punktlos am Tabellenende. Die von Coach Ricardo Kroll trainierten Jungen Hanseaten grüßen hingegen...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 10:54 Uhr
Sitzt ehemaliges NPD-Mitglied für die AfD in der Bürgerschaft? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Marc Hannemann (AfD) bestätigt einen Aufnahmeantrag bei der NPD unterschrieben zu haben, ein Nazi sei er jedoch nicht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Besucher der fünften Port Party erwartet am Sonntag wieder ein volles Programm. Es ist die letzte Party der Saison.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 05:26 Uhr
Namens-Wirrwarr um Rasmus Thellufsen beim Drittligisten Hansa Rostock.Der dänische Neuzugang der Norddeutschen muss künftig mit "Pedersen" auf dem Trikot auflaufen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) laut FC Hansa den Mecklenburgern mit.Voraus...
Quelle: SPORT1 | Sa., 13:24 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr

Sellering: Wir wollen das Land als Logistikzentrum im Ostseeraum stärken

Rostock-Hohe Düne (skmv) • "Die Logistikwirtschaft ist in Mecklenburg-Vorpommern eine starke Branche, die sich mit der guten wirtschaftlichen Entwicklung wieder im Aufwind befindet. Eine Branche mit viel Potenzial und mit großen Herausforderungen", sagte Ministerpräsident Erwin Sellering auf der 3. Branchenkonferenz der Logistikwirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns in Rostock-Warnemünde.

Besondere Bedeutung hätten die Häfen. Sie seien logistische Schnittstellen, maritime Gewerbegebiete und Produktionsstandorte an der Kaikante. Sellering betonte: "Es war eine kluge Strategie, dass wir die Häfen kontinuierlich erneuert und erweitert haben. Ich den letzten vier Jahren wurden dafür rund 70  Millionen Euro Fördermittel von Land, Bund und EU zur Verfügung gestellt."

Die Warenströme würden infolge der guten konjunkturellen Entwicklung inzwischen wieder kräftig wachsen. So habe der Umschlag in den Häfen des Landes im letzten Jahr um gut 10 Prozent zugelegt. Die Zukunftsaussichten seien gut. "Wir wollen, dass die Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern von diesen guten Aussichten profitieren und deshalb das Land weiter als Logistikzentrum im Ostseeraum stärken. Es geht um Wertschöpfung, um zukunftsorientierte Arbeitsplätze im Land", so der Ministerpräsident.

Anschließend übergab Ministerpräsident Sellering gemeinsam mit Verkehrsminister Volker Schlotmann und dem Vorsitzenden der Logistikinitiative Michael Kremp den Logistikpreis an Jens-Uwe Uhlich (Schenker Deutschland). Uhlich erhielt den Preis für ein Konzept zur besseren Verknüpfung der Verkehrsträger Straße, Schiene und Wasser im Seehafen Rostock, das sowohl die Wirtschaftlichkeit als auch die Umweltbilanz von Transporten optimiert. Mit dem von der Logistikinitiative des Landes in diesem Jahr erstmals ausgelobten Preis werden innovative Lösungen für den Logistiksektor ausgezeichnet.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Do., 23.06.2011 - 17:42 Uhr | Seitenaufrufe: 113
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019