Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Anpacken statt quatschen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In der Kolumne zum Montag blickt Redakteurin Aline Farbacher auf die Einweihung des Warnemünde Cruise Centers 8 zurück.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Neuer Entwurf für B-Plan Strand wird vorbereitet - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Derzeit laufen die Arbeiten an einer dritten Version. Mögliches Parkhaus unter den Dünen steht in der Kritik.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 06:04 Uhr
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Pedelec-Aktion zur Europäischen Mobilitätswoche 2015 RSAG bietet Alternative zum Auto im Stadtverkehr
Rostock • "Clever unterwegs, besser leben" -  das ist das Motto der diesjährigen Woche der europäischen Mobilität. Vom 16. bis 22. September widmen sich mehrere hundert Städte in ganz Europa der Förderung eines nachhaltigen Stadtverkehrs. Mit der Mobilitätswoche wollen die Kommunen ihre Bürger dazu anregen, ihre Fahrgewohnheiten zu ändern und auf umweltfreundliche Alternativen zum Auto umzusteigen.
Höhepunkt in der Hansestadt Rostock ist der Klimaaktionstag am 20. September 2015, von 13 bis 17 Uhr, in der autofreien Langen Straße. Besucher haben die Möglichkeit, sich über umweltfreundliche Verkehrsmittel zu informieren und diese zu testen. Die Rostocker Straßenbahn AG ist mit ihren elros-Pedelecs auf dem Elektromobilitäts-Parcours vertreten. Auf kurzen Strecken im Stadtverkehr bieten Elektrofahrräder eine gute Alternative zum Auto. Pedelec-Fahrer tragen so zur Verminderung von Lärm und Luftschadstoffen bei. Werden Pedelecs mit Bus und Straßenbahn kombiniert, spricht man vom intermodalen Verkehr.
Anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche gibt es die elros-Pedelecs der RSAG zum Tages-Aktionspreis von 15,00 statt 19,00 Euro. Einmalnutzer können eine elros-Tageskarte im Kundenzentrum Lütten Klein sowie bei drei Vertriebspartnern erwerben: Tourist-Information Warnemünde, Tourist-Information Bad Doberan und Kurverwaltung Ostseebad Nienhagen. Die elros-Tageskarte verfällt nach der einmaligen Nutzung automatisch, eine Rückgabe ist nicht erforderlich. Für Kunden mit einer elros-Kundenkarte gilt der Aktionspreis bereits ab der 6. Nutzungsstunde für eine Fahrtzeit von max. 24 Stunden - auch tageszeitübergreifend.

Die genauen Zeiten der Aktion:
Europäische Mobilitätswoche: 16.09.2015, 00:00 Uhr  bis 22.09.2015, 23:59 Uhr
Reservierungen sind ab sofort möglich.

Fünf Stationen in Rostock und Umland
Zum vollautomatischen RSAG-Pedelec-Vermietungssystem gehören die Stationen in Rostock Reutershagen gebenüber der Straßenbahn-Haltestelle Reutershagen, in Rostock Lütten Klein neben dem Kundenzentrum der RSAG, in Rostock-Warnemünde am Kirchenplatz, im Ostseebad Nienhagen auf dem Parkplatz in der Strandstraße 16 und in Bad Doberan neben dem Parkplatz in der Rostocker Straße/Ecke Bahnhofsstraße. Alle Informationen zu Reservierung und Tarif unter www.elros-leihen.de oder www.rsag-online.de.
Beate Langner
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Fr., 11.09.2015 18:06 Uhr | Seitenaufrufe: 42
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020