Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Identitäre Bewegung bezieht Sitz in Rostock-Schutow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach Auszug aus dem Bahnhofsviertel sollen die Mitglieder nun im Gewerbegebiet eine neue Schaltzentrale gefunden haben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 23.01.2019 - 17:08 Uhr

FOCUS-Ärzteliste 2015: Erneut drei Chefärzte des Klinikums Südstadt Rostock als Top-Mediziner ausgewiesen

Rostock-Südstadt (HRPS) • Drei Chefärzte des Klinikums Südstadt Rostock erhielten erneut und mehrfach die besondere Auszeichnung. Sie wurden von der FOCUS-Ärzteliste 2015 als Top- Mediziner empfohlen und gehören damit zu den führenden Ärzten Deutschlands.

Prof. Dr. med. habil. Kaja Ludwig, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie, Leiter des zertifizierten Darmkrebszentrums und ausgewiesener Spezialist  für Adipositaschirurgie im zertifizierten Adipositaszentrum des Klinikums hat wie auch 2014 in den Behandlungsfeldern "Bauchchirurgie" und "Adipositaschirurgie" die FOCUS-Jury überzeugt und erhielt jetzt seine beiden Urkunden.
Ebenfalls wurden auch in diesem Jahr der Direktor der Universitätsfrauenklinik am Klinikum Südstadt Rostock und Leiter des zertifizierten Universitäts-Brustzentrums und des ebenfalls zertifizierten Universitäts-Gynkrebszentrums Prof. Dr. med. habil. Bernd Gerber in den Behandlungskategorien "Brustchirurgie" und "Brustkrebs und gynäkologische Tumoren" zweifach sowie der Chefarzt der Abteilung Neonatologie und neonatologische Intensivmedizin Dr. med. Dirk M. Olbertz in seinem Fachgebiet "Neonatologie" vom FOCUS ausgezeichnet und werden damit als Top-Mediziner in ihren Fachgebieten ausgewiesen.

Die Redaktion FOCUS GESUNDHEIT veröffentlicht jährlich die bundesweit besten Ärzte in unterschiedlichen medizinischen Fachdisziplinen und stellt eine Übersicht über die führenden Spezialisten für verschiedene individuelle Erkrankungen zur Verfügung. In die Bewertung gingen unter anderem großen Umfragen in Zusammenhang mit medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen sowie Empfehlungen von Patientenverbänden, Selbsthilfegruppen, Klinikchefs, Oberärzten und niedergelassenen Medizinern ein.

Birger Birkholz



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Do., 23.07.2015 - 15:04 Uhr | Seitenaufrufe: 58
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019