Moderne Verbraucherpolitik schafft ein deutliches Plus an Lebensqualität / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Plädoyers im Rostocker Prostituierten-Prozess: Fortsetzung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock heute die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfe...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Rostock-Evershagen (HRPS) - Am Montag, 23. September 2019, sind für Evershagen mehrere Versammlungen und Aufzüge angemeldet, die mit Verkehrseinschränkungen verbunden sein werden. In diesem Zusammenhang werden von 10 bis 24 Uhr in folgenden Straßen Haltverbote angeordnet (bitte Beschilderungen beachten): - Maxim-Gorki-Straße 7 bis 66...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 08:10 Uhr
Protestaktionen zum globalen Klimastreik auch im Nordosten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Rostock/Schwerin/Neubrandenburg (dpa/mv) - Der globale Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung erfasst auch Mecklenburg-Vorpommern. Heute sind in mindestens
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr
Die Hilfsorganisation ?Rostock hilft? kritisiert die Entscheidung. Auch weil die Gemeinschaftsunterkünfte im Landkreis aktuell nicht voll ausgelastet sind. Die Hansestadt Rostock will dagegen mehr Flüchtlinge aufnehmen, als sie müsste.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:50 Uhr
Auf der Autobahn 20 kommt es ab Dienstagmorgen zu weiteren Behinderungen. Gleich an drei weiteren Abschnitten werden die Fahrbahnen saniert - Höhe Wismar, Rostock und Friedland.
Quelle: NDR.de | Mo., 06:48 Uhr
Ein über Mecklenburg-Vorpommern ziehendes Sturmtief hat Schäden verursacht. In Rostock musste die Feuerwehr rund 20 Mal ausrücken, auf der Müritz kenterte ein Segelboot.
Quelle: NDR.de | Mi., 06:01 Uhr

Moderne Verbraucherpolitik schafft ein deutliches Plus an Lebensqualität

RostockEvershagen (mluv) • "Vor dem Hintergrund des Leitmotives der sozialen Marktwirtschaft streben wir in Mecklenburg-Vorpommern eine Verbraucherpolitik an, die nicht auf bürokratische Reglementierungen beruht, sondern auf die gestaltende Funktion im Wettbewerb setzt. Gut informierte Verbraucherinnen und Verbraucher sind ein maßgeblicher Garant für eine lebhafte Binnennachfrage und bewusstes Kaufverhalten. Sich umfassend zu informieren – damit kann man nicht früh genug beginnen", sagte der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus (SPD) heute in Rostock anlässlich der Landesveranstaltung anlässlich des Weltverbrauchertages.

"Notwendiges Grundverbraucherwissen fliegt den Schülern aber nicht einfach zu, sondern muss erlernt werden", so der Vorstand der Neuen Verbraucherzentrale Dr. Jürgen Fischer. Um bewusste und souveräne Entscheidungen treffen zu können, müssen die Schüler nicht nur ausreichend informiert, sondern sie müssen auch entsprechend gebildet sein. Bildung sei Voraussetzung dafür, dass Informationen richtig eingeordnet werden können und zwar auch dann, wenn Informationen unvollständig, tendenziös oder einfach falsch sind. "Verbraucherbildung soll die Schüler dazu befähigen, dass sie selbstbestimmt einkaufen, nicht auf Werbung hereinfallen, ihr Zur Verfügung stehendes Budget verantwortlich verwalten und die für ihre Konsumentscheidungen notwendige Transparenz einfordern", sagte Dr. Fischer.

"Verbraucherschutz kann und will die Marktgesetze nicht außer Kraft setzen. Der Dreh- und Angelpunkt für den Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher sind Transparenz und eine umfassende Information über Produkte, deren Herstellung und Herkunft.

Verbraucherinnen und Verbraucher benötigen eine solide Basis, um über Alternativen eigenständig entscheiden zu können und ihre Rolle als Marktteilnehmer selbstbestimmt wahrzunehmen. Indem moderne Verbraucherpolitik Wettbewerb, Informationsrechte und Entscheidungsfreiheit unterstützt, schafft sie ein deutliches Plus an Lebensqualität", so Minister Backhaus.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verbraucher | Di., 15.03.2011 - 19:20 Uhr | Seitenaufrufe: 82
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019