Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Carla Weisse schafft es, weitesgehend nachhaltig zu leben. Sie kauft verpackungsfrei ein und nutzt wiederverwendbare Alltagsgegenstände. Ein Trend der sich immer mehr durchsetzt.
Quelle: NDR.de | Mi., 23.01.2019 - 05:15 Uhr

„Die Zauberflöte“ in gewohnter Pracht

Vorstellungen in der St. Nikolai - Kirche zu Rostock

Rostock-Östliche Altstadt (vtr) • Das Volkstheater Rostock bietet auf Grund der Schließung des Großen Hauses für die nächstanstehenden Vorstellungen „Die Zauberflöte“ zwei neue Termine an. Spielort ist die St. Nikolai-Kirche. Die Aufbauten des Bühnenbildes, die Installation der Technik für Ton und Beleuchtung und der anderen Gewerke laufen auf Hochtouren.
Die Oper wird auf die räumlichen Gegebenheiten der Kirche angepasst, im Großen und Ganzen aber in der Inszenierung wie auf der Bühne des Großen Hauses (mit Bühnenbild, Kostüm und Maske) und natürlich unter Mitwirkung des Opernchores und der Norddeutschen Philharmonie, zu sehen sein. Die musikalische Leitung übernimmt Manfred Hermann Lehner, 1. Kapellmeister des Volkstheaters.
  1. Termin: Mittwoch, 16. März, 19:30 Uhr, St. Nikolai-Kirche
  2. Termin: Mittwoch, 23. März, 15:00 Uhr, St. Nikolai-Kirche

Bereits erworbenen Karten für die entfallenen Inszenierungen können umgetauscht werden.

Pendelverkehr mit Kleinbussen
Das Volkstheater Rostock richtet zu diesen beiden Vorstellungen in der Nikolai-Kirche einen Pendelverkehr mit Kleinbussen ein.
Abfahrt ist am 16. März um 18:30 Uhr und am 23. März um 14:00 Uhr am Taxistand am NEUEN MARKT. Unmittelbar nach den Vorstellungen stehen die Kleinbusse dann wieder bei der Nikolai-Kirche zur Abfahrt bereit.
Dieser Service ist kostenfrei!

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Di., 15.03.2011 - 19:07 Uhr | Seitenaufrufe: 96
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019