Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Eintracht Braunschweig könnte am Mittwoch mit einem Sieg gegen Mannheim und bei gleichzeitigen Patzern der Konkurrenz vorzeitig aufsteigen. Rostocks Chancen auf den Sprung nach oben sind nur noch gering.
Quelle: WDR.de | Mi., 05:00 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Ein 39-jähriger Mann soll seine Eltern mit Messerstichen in Rostock getötet haben. Am Silvestermorgen 2019 gestand er die Tat vor der Polizei. Die Motive sind noch ungeklärt.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:15 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
NDR-Literaturcafé: Der Bücherfrühling 2011 - eine Nachlese von der Leipziger Buchmesse
Rostock–Stadtmitte • Alle scheinen es schon vorweg genau zu wissen: Die Leipziger Buchmesse 2011 wird auch in diesem Jahr noch ein bisschen größer, noch ein bisschen schöner und noch bisschen überlaufener sein:  2.150 Aussteller, über 1.500 Autoren, zum zwanzigsten Mal „Leipzig liest“  ...  und Leipzig liest auf über 2.000 Veranstaltungen in 300 Leipziger Lokalitäten von der Kneipe bis zum Spitzenrestaurant, von der Buchhandlung bis zur kleinsten versteckten Leseecke. Und wer zählt die Bücher, die Neuerscheinungen, die Wiederauflagen, die Spitzentitel, die programmierten Flops?

Die Leipziger Buchmesse 2011 bietet allen alles, Überraschungen und Entdeckungen inklusive. Arno Geiger gehört mit seinem liebevollen Roman über den dementen Vater „Der alte König in seinem Exil“ ebenso dazu wie Wolfgang Herrndorf mit seinem furiosen Ostroman „Tschick“  -  beide Titel verdienen den Preis der Leipziger Buchmesse. Hans Falladas Roman „Jeder stirbt für sich allein“ ist bei Aufbau zum ersten Mal ohne die glättenden Eingriffe seines Lektors erschienen, erstmals nach über sechzig Jahren. Gregor Sander lässt seine Erzählungen „Winterfisch“ an der Ostseeküste spielen, und Elke Heidenreich lässt endlich Nero Corleone zurückkehren. Neues gibt es von Hermann Kant und Veit Heinichen, Joachim Walther versucht sich als Kinderbuchautor und Maja Bohn will bei Hinstorff an ihren Erfolg anknüpfen. Zwanzig Verlage aus Mecklenburg und Vorpommern wollen in Leipzig ihre Programme an die Frau und an den Mann bringen oder wenigstens Aufmerksamkeit finden.    

Bereits einen Tag nach dem Ende der Leipziger Buchmesse 2011 werden  im NDR Literaturcafé am 21. März in Rostock die Buchhändlerin Evelyn Röwekamp (Thalia Universitätsbuchhandlung) und Ernst-Jürgen Walberg, Kulturchef von NDR 1 Radio MV, über wichtige Neuerscheinungen und ihre persönlichen Entdeckungen in Leipzig reden. Beginn der Veranstaltung in der Thalia Universitätsbuchhandlung in Rostock ist 20.00 Uhr.

Auszüge aus diesem NDR Literaturcafé werden im „Kunstkaten“ auf NDR 1 Radio MV am Sonntag, 03. April, ab 19.05 Uhr ausgestrahlt.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Di., 15.03.2011 18:45 Uhr | Seitenaufrufe: 263
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020