Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Vom 19. bis 26. September 2018 finden zum 13. Mal die Rostocker Film- und Kulturtage "AB`GEDREHT" zur seelischen Gesundheit im Lichtspieltheater Wundervoll s...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 11:51 Uhr
Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Wenn eine Mutter oder ein Vater sich ein Bein bricht, wird darüber gesprochen. Wenn ein Elternteil psychisch erkrankt, wird es oft verheimlicht. Rund 3,8 Mi...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:57 Uhr
Rostock (HRPS) • "Wir freuen uns über den großen Zulauf von jungen Leuten zur beruflichen Ausbildung in Pflege-, Gesundheitsfachberufen sowie als Erzieher, Medizinischen- u...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:09 Uhr
Rostock (PIHR) • Über den Notruf der Polizei wurde am heutigen Tage erneut eine Häufung von Betrugsversuchen zum Nachteil älterer Mitmenschen bekannt. Betroffen war diesma...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 18:28 Uhr
Rostock (PIHR) • Gleich mehrere Straftaten an Fahrzeugen registrierte die Polizei am 18.09.2018 im Bereich der Hansestadt.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 16:01 Uhr
Rostock (MLUV) •  
Quelle: HRO-News.de | Do., 20.09.2018 - 15:00 Uhr
Rostock-Markgrafenheide (HRPS) • Der Kranichschutz Deutschland und das Stadtforstamt Rostock laden am 26. September 2018 zu einem gemütlichen Nachmittag im Zeichen der Kraniche ein. Die Ver...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 19.09.2018 - 17:11 Uhr

Größtes Regionales Berufliches Bildungszentrum in Mecklenburg-Vorpommern wird eingeweiht

Rostock-Marinehe (HRPS) • Am Freitag, 5. Juni 2015, wird das Regionale Berufliche Bildungszentrum zusammen mit Ministerpräsident Erwin Sellering und Oberbürgermeister Roland Methling feierlich eingeweiht. Der Neubau des zweiten Bauabschnittes des Regionalen Beruflichen Bildungszentrums schließt nahtlos an den bereits realisierten ersten Bauabschnitt am Schulstandort an. In enger Abstimmung mit dem Amt für Schule und Sport wurden bestmögliche Ausbildungsbedingungen an dem Standort geschaffen, welche einzigartig in Mecklenburg-Vorpommern sind. So sind unter anderem moderne Fertigungslabore zum Schweißen, für den Schiffbau und die Konstruktionstechnik sowie Lernwerkstätten mit CNC-Simulationssystemen und Anlagen für die Hydraulik- und Pneumatik-Ausbildung geschaffen worden. Diese werden den bis zu 2.300 Auszubildenden der Berufsbereiche Bautechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Seefahrt, Metalltechnik, Holztechnik und Elektrotechnik als Ausbildungsstätte bereit stehen.

Nachdem der Hansestadt  im April 2013 die Förderung  des Bauvorhabens in Höhe von 9,444 Mio. Euro aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" in Verbindung mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung überreicht worden ist, konnte im Herbst des gleichen Jahres der Baustart erfolgen.
In gerade einmal eineinhalb Jahren Bauzeit hat der Eigenbetrieb "Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hansestadt Rostock" das Bauvorhaben vollendet.  Insgesamt wurden etwa 12,7 Millionen Euro in den Neubau investiert.

Nico Seefeldt



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Bildung | Mi., 03.06.2015 - 11:15 Uhr | Seitenaufrufe: 91
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018