Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Diese Maßnahmen plant die Hansestadt gegen Hochwasser - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
In Sachen Flutschutz verfolgt die Stadt einen umfangreichen Plan. Die Unterwarnow wird zukunftsfest gemacht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 06:38 Uhr
Für die Region Rostock wurden jetzt 29 Vorranggebiete für Windenergieanlagen festgelegt, die eine Fläche von rund 2700 Hektar umfassen. Hier können Windräder mit einer Gesamtnennleistung von 1000 Megawatt betrieben werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 06:37 Uhr
Schüler und Pendler in MV müssen sich am Donnerstag darauf einstellen, dass sie vergebens an den Haltestellen im Land warten: Die Gewerkschaft Verdi wird nach OZ-Informationen zu einem landesweiten Warnstreik im Nahverkehr aufrufen. Es geht um 19 Proz...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:26 Uhr
So liefen die Verkehrskontrollen in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zahlreiche abgelenkte Fahrer gingen den Beamten ins Netz. Die Reaktionen auf die Belehrungen waren meist positiv.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 06:38 Uhr
Der gebürtige Rostocker hat Bockwurst geliebt. Bis er 135?Kilo wog und so krank wurde, dass er sich nicht mehr rühren konnte. Wie er sein Leben komplett änderte, vom Straßenbauer zum erfolgreichen Kochbuchautor, und warum er auch seine drei Kinder vega...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 09:44 Uhr
Rostock (RSAG) - Die Gewerkschaft ver.di hat die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rostocker Straßenbahn AG für Donnerstag, den 16. Januar 2020, zu einem Warnstreik aufgerufen. Der Streik ist ab Betriebsbeginn, circa 03:00 Uhr, bis etwa 10:00 Uhr geplant. Für die Dauer des Streiks entfallen sämtliche Fahrten auf allen Bus-...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 08:38 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) - In der Nacht von Montag zu Dienstag wurden in Rostock Dierkow vier Straßenbahnhaltestellen durch Randalierer zerstört. Eine Zeugin meldete die jungen Männer bei der Polizei. Ein 18-jähriger und 19-jähriger Tatverdächtiger konnten in der Nähe des Tatorts durch die Beamten nach großem Widerstand festgenommen...
Quelle: HRO-News.de | Di., 15:54 Uhr
Der neue Katalog „A-ROSA Kreuzfahrten auf Flüssen 2012“ ist da: mit neuem 10. Schiff, 10. Jubiläum, neuen Grand Tours und noch größerer Routenvielfalt
Rostock-Stadthafen • Die kommende Saison 2012 wird eine ganz besondere: Die A-ROSA Flussschiff GmbH feiert ihr 10jähriges Jubiläum, stellt mit dem neuen Flussschiff A-ROSA SILVA ihren zehnten Neubau in Dienst und hat mit 59 Reisen die größte Routenvielfalt auf dem Flusskreuzfahrtmarkt für Donau, Rhône und Rhein/Main/Mosel.

Der soeben erschienene Katalog „Kreuzfahrten auf Flüssen 2012“ enthält als besondere Neuheiten die A-ROSA SILVA - den jüngsten Flottenzuwachs des Unternehmens- , zahlreiche Routeninnovationen auf dem Main, die neuen „Grand Tours“ von bis zu 19 Tagen Dauer , zusätzliche One-Way-Touren sowie die optionale Getränkepauschale „SELECT-Premium“.

Im 10. Geschäftsjahr erwartet die Gäste eine noch nie dagewesene Vielfalt an Routen und Abfahrtshäfen. Die A-ROSA SILVA wird als neuer Schiffstyp mit 2 ½ Decks speziell für längere Reisen und die Verbindung des Rhein-Main-Donaukanals konzipiert. Erstmalig verfügt ein A-ROSA Flussschiff über Suiten und Juniorsuiten als Ergänzung zu den regulären Außenkabinen. Die Suitengäste können sich neben besonders viel Raum auf viele inkludierte Zusatzleistungen wie eine kostenfreie Minibarnutzung, Willkommens-Champagner, Teilnahme am Wine & Dine-Abend, den kostenlosen Wäsche- und Zeitschriftenservice oder frische Blumen freuen.

Die A-ROSA SILVA wird überwiegend für die ganz neu eingeführten „Grand Tours“ - Reisen eingesetzt. Dazu gehören alle Reisen ab 10 Tagen Dauer, wie z.B. die neue 19tägige„Donau Delta Intensiv“ von Frankfurt bis ans Schwarze Meer. Durch längere Liegezeiten, ein breiteres Ausflugsangebot und informative Vorträge eines mitreisenden Lektors können Land und Leute noch besser erlebt werden. Bei den meisten One-Way Grand Tours ist jeweils der Flug von Deutschland aus zum Schiff im Preis inklusive.

Eine weitere Neuerung ist das ausgebaute Angebot fürs Zielgebiet Main. So gibt es jetzt fünf neue Routen, wie die 8 Tage Kurs „Main, Rhein & Mosel“ ab Würzburg oder Trier, die 8 Tage Kurs „Mainerlebnis“ ab Passau oder Frankfurt sowie die 4 Tage Kurs „Christkindlesmarkt ab Nürnberg“ mit Besuch des berühmten Nürnberger Chriskindlesmarktes.

Auch im Preisteil gibt es mit der neuen Getränkepauschale „SELECT Premium“ eine Erweiterung. Die Pauschale für SELECT-Kunden ist zum Preis von 29,00 Euro pro Nacht zubuchbar und beinhaltet alle Softdrinks, Kaffeespezialitäten, Biere, Sekt, Weine, Cocktails, Longdrinks sowie Spirituosen und ist für Genießer eine interessante Option.

„Wir sind stolz auf diesen neuen Katalog mit seiner nie dagewesenen Routenvielfalt und der neuen A-ROSA SILVA mit noch mehr Luxus und Komfort“, so Jörg Boeckmann, Director Sales & Marketing der A-ROSA Flussschiff GmbH. „Die erfolgreiche Expansion der letzten Jahre lässt uns optimistisch auf die neue Saison schauen und unsere Gäste können sich auf weitere Überraschungen in unserem Jubiläumsjahr 2012 freuen“.

Weiterhin im Programm sind die beliebten Themenreisen Golf und Gourmet sowie die gut nachgefragten Anreisearrangements per Bus, Bahn, Flugzeug oder der PWK-Stellplatz.

A-ROSA „Kreuzfahrten auf Flüssen 2012“ beschreibt auf insgesamt 130 emotional gestalteten Seiten alle Reisen der insgesamt zehn modernen A-ROSA Flusskreuzfahrtschiffe auf Rhein/Mosel/Main, Donau und Rhône/Saône. Besonderer Schwerpunkt wurde diesmal auf die Darstellung der Ausflüge und Informationen rund um die jeweilige Region mit speziellen Ausflugs-Highlights gelegt.

Der neue Katalog ist ab 24. Juni im Reisebüro erhältlich, und alle Reisen sind ab diesem Tag buchbar. Bis zum 31. Januar 2012 gelten attraktive Frühbucher-Ermäßigungen von bis zu 380,00 Euro pro Person.
Julia Kolanghis
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Mi., 22.06.2011 18:48 Uhr | Seitenaufrufe: 104
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020