Ideenwettbewerb im Forschungsraum Rostock 2011 erneut mit Rekordbeteiligung / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Plädoyers im Rostocker Prostituierten-Prozess: Fortsetzung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im Prozess um brutale Übergriffe auf zwei Prostituierte sollen am Landgericht Rostock heute die Nebenklage und die Verteidigung ihre Plädoyers halten. Die Staatsanwaltschaft hatte dem 28-jährigen Angeklagten ursprünglich versuchten Totschlag vorgeworfe...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Rostock-Evershagen (HRPS) - Am Montag, 23. September 2019, sind für Evershagen mehrere Versammlungen und Aufzüge angemeldet, die mit Verkehrseinschränkungen verbunden sein werden. In diesem Zusammenhang werden von 10 bis 24 Uhr in folgenden Straßen Haltverbote angeordnet (bitte Beschilderungen beachten): - Maxim-Gorki-Straße 7 bis 66...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 08:10 Uhr
Protestaktionen zum globalen Klimastreik auch im Nordosten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Rostock/Schwerin/Neubrandenburg (dpa/mv) - Der globale Klimastreik der Fridays for Future-Bewegung erfasst auch Mecklenburg-Vorpommern. Heute sind in mindestens
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:13 Uhr
Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat mit einem 2:1-Sieg bei Eintracht Braunschweig wichtige Punkte geholt. Braunschweig büßte dabei die Tabellenführung ein.
Quelle: NDR.de | Mo., 05:01 Uhr
Die Hilfsorganisation ?Rostock hilft? kritisiert die Entscheidung. Auch weil die Gemeinschaftsunterkünfte im Landkreis aktuell nicht voll ausgelastet sind. Die Hansestadt Rostock will dagegen mehr Flüchtlinge aufnehmen, als sie müsste.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:50 Uhr
Auf der Autobahn 20 kommt es ab Dienstagmorgen zu weiteren Behinderungen. Gleich an drei weiteren Abschnitten werden die Fahrbahnen saniert - Höhe Wismar, Rostock und Friedland.
Quelle: NDR.de | Mo., 06:48 Uhr
Ein über Mecklenburg-Vorpommern ziehendes Sturmtief hat Schäden verursacht. In Rostock musste die Feuerwehr rund 20 Mal ausrücken, auf der Müritz kenterte ein Segelboot.
Quelle: NDR.de | Mi., 06:01 Uhr

Ideenwettbewerb im Forschungsraum Rostock 2011 erneut mit Rekordbeteiligung

„Ideen, die die Welt bedeuten“

Rostock Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (UniHRO) • 62 Teams nutzten bis Ende April die Gelegenheit innovative Ideen aus den Bereichen Gesundheitswesen, Tourismus, Kommunikation, Kultur und Freizeit, Energiewirtschaft und Elektronik als Wettbewerbsbeitrag einzureichen. Von den Einreichungen entfallen 26 auf die Kategorie Forscher/ Absolventen und 36 Ideen auf die Kategorie Studierende. Bis zum 15. Juni haben die Teilnehmer nun Zeit ein verfeinertes Ideenpapier einzureichen. Dazu bietet das Gründerbüro in Zusammenarbeit mit Partnern zahlreiche Seminare und Workshops an, die den Teilnehmern das notwendige Know-How zur Verfeinerung ihrer Idee vermitteln.

Kathrin Krüger vom Gründerbüro ist begeistert von der hohen Akzeptanz am Hochschulstandort Rostock: „Für uns als Team vom Gründerbüro ist es oberstes Ziel, die Angehörigen der Universität und der Forschungsinstitute im Raum Rostock zu motivieren, ihre Ideen nicht in der Schublade verschwinden zu lassen.“ Gute Ideen sind überall zu finden. Daher reicht das  Teilnehmerfeld des Wettbewerbes von jungen Studierenden im ersten Semester, über ambitionierte Forschende der Forschungsinstitute im Raum Rostock bis hin zu Professoren. Eine Sache haben alle gemeinsam: Den Willen und den Mut ihre Ideen zu verfeinern. Insbesondere von Studierenden erfordert die Arbeit an ihrer Idee neben dem Studium überdurchschnittliches Engagement.

Prämierung am 07. Juli 2011

Die hochkarätig besetzte Jury mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft hat Ende Juni die schwierige Aufgabe aus den Ideenskizzen, die besten zehn Einreichungen pro Kategorie auszuwählen. Den Gewinnern winken Preisgelder im Wert von 36.000 €. Zudem werden Sonderpreise in der Kategorie Gesundheitswirtschaft, gestiftet von BioCon Valley e.V., und in der Kategorie Tourismus, gestiftet von der Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH, in Höhe von 1000 € vergeben.

Sabine Holfeld



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wissenschaft | Di., 03.05.2011 - 21:06 Uhr | Seitenaufrufe: 88
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019