Streik der GDL hat kaum Auswirkungen auf die OLA - auch InterConnex fährt planmäßig / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
700 Wohnungen sollen auf dem Gelände der Gartenanlage Am Groten Pohl entstehen. Doch die Planungen für das neue Stadtviertel in der Rostocker Südstadt ziehen sich weiter hin. Das Gelände ist verwuchert, eine Laube brannte kürzlich ab
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:36 Uhr
In der Nacht zu Sonntag ist ein Güterzug bei der Einfahrt in den Seehafen Rostock mit einer Rotte Wildschweine zusammengestoßen. Erst am nächsten Morgen konnten Polizisten zwei Tiere vor Ort finden. Eines war bereits verendet. Das zweite quälte sich se...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:12 Uhr
Schüler fällt nach Rauswurf aus S-Bahn durch Prüfung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 16-jährige Leo möchte Polizist werden. Wegen eines fehlenden Fahrscheins verpasst er einen wichtigen Termin.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Von Alfons Zitterbacke bis Iny Lorentz: Bibliothekarin Ramona Schütt fährt den Bücherbus von Dorf zu Dorf. Sie bringt mehr als 2000 Menschen, Kindern wie Rentnern, ihre Lieblingsgeschichten ? sie ist für viele die Retterin des Buches.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 05:36 Uhr
Die CDU in MV versucht den Rezo-Schock zu verarbeiten, Vertrauen zurück zu gewinnen ? und wirbt dazu mit jungen Politgranden an den Stränden von Graal-Müritz und Warnemünde.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 08:15 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) - Am Montag (19. August 2019) beginnen in Reutershagen die Bauarbeiten zum Umbau der Kreuzung Goerdelerstraße / Ulrich-von-Hutten-Straße zu einem leistungsfähigen Kreisverkehr. Darüber informiert das Amt für Verkehrsanlagen. Gleichzeitig wird ein Teil des Trink-, Schmutz- und Regenwassernetzes in diesem Bereich...
Quelle: HRO-News.de | Do., 07:07 Uhr
Rostock-Stadtmitte (BPHR) - Am vergangenen Freitag, den 09.08.2019 wurde durch eine Mitarbeiterin der Deutschen Bahn im Regionalzug RE 4358 von Berlin nach Rostock ein Rollkoffer, der vermutlich vergessen wurde, aufgefunden. Zur Ermittlung des Eigentümers wurde der Koffer geöffnet und festgestellt, dass sich hierin offensichtlich verbotene...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10:42 Uhr

Streik der GDL hat kaum Auswirkungen auf die OLA - auch InterConnex fährt planmäßig

Rostock/Schwerin (ola) • Der 72-Stunden-Streik der Gewerkschaft deutscher Lokführer (GDL) hat nahezu keine Auswirkungen bei der Ostseeland Verkehr GmbH (OLA). „Die meisten Lokführer unseres Unternehmens sind nicht in der GDL, sondern in der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) organisiert“, sagte OLA-Geschäftsführer Dirk Fischer. Mit der EVG wurde noch vor Ostern ein Abschluss erzielt.

In den nächsten Tagen kommt es nach derzeitigem Stand nur auf der Strecke zwischen Parchim – Schwerin – Rehna zu Schienenersatzverkehr mit Bussen. Betroffen ist am Mittwoch (4. Mai) und Donnerstag (5. Mai) sowie am Freitag (6. Mai) der Frühzug um 6:59 Uhr von Crivitz nach Schwerin. Darüber hinaus wird ganztägig bis Freitag (6. Mai) 14.00 Uhr zwischen Rehna, Holdorf und Gadebusch Schienenersatz gefahren.

Der Fernzug InterConnex zwischen Rostock/Warnemünde, Berlin und Leipzig sowie die Märkische Regiobahn sind vom Streik nicht betroffen.

Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und bitten alle Reisenden, sich aktuell vor Reisebeginn im Kundencenter unter  01805 101919 (0,14 EUR/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 EUR/Minute) oder auf unserer Homepage www.ostseelandverkehr.de zu informieren.

Einigung mit der EVG
Die Ostseeland Verkehr GmbH konnte sich nach nur fünf Treffen mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) am 21. April auf einen Tarifabschluss einigen. Alle Mitarbeiter erhalten im Mai unter anderem eine Einmalzahlung in Höhe von 300 Euro. Rückwirkend zum 1. April wird die neue Entgelttabelle eingeführt, die Löhne werden schrittweise angehoben. Damit setzt die OLA als bundesweit erstes Bahnunternehmen den im Januar beschlossenen Branchentarifvertrag für den privaten regionalen Schienenverkehr in Deutschland um, der dann zum 31. Januar 2013 voll wirksam wird.

Jörg Puchmüller



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Verkehr | Di., 03.05.2011 - 20:56 Uhr | Seitenaufrufe: 74
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019