Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Mehr als 30 Jahre lang hat die Familie von Bruno Jantsch die städtischen Flächen neben ihrem Grundstück bepflanzt und gepflegt. Nun bittet das Rathaus ihn zur Kasse und zieht vor Gericht. Der Rentner ist empört.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 20:12 Uhr
Rostocks soll auf eine Bewerbung um den Titel ?Kulturhauptstadt Europas? im Jahr 2025 verzichten, fordert Oberbürgermeister Roland Methling. Der Rathaus-Chef will sich stattdessen voll auf die Buga im selben Jahr fokussieren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 22.01.2019 - 18:26 Uhr
Kündigungen beschäftigen nun Landesarbeitsgericht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der Rechtsstreit um 225 Kündigungen bei der Kette «Unser Heimatbäcker» (Pasewalk) vor knapp einem Jahr beschäftigt nun das Landesarbeitsgericht in Rostock. Wie ein  Gerichtssprecher am Dienstag mitteilte, liegen elf Berufungsverfahren vor, davon neun V...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 08:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Polizei schnappt dreisten Dieb - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bundespolizeiinspektion Rostock stellt dreisten Dieb am Hauptbahnhof.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 22.01.2019 - 11:09 Uhr
Identitäre Bewegung bezieht Sitz in Rostock-Schutow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach Auszug aus dem Bahnhofsviertel sollen die Mitglieder nun im Gewerbegebiet eine neue Schaltzentrale gefunden haben.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 23.01.2019 - 17:08 Uhr

Noch 2 exklusive Doppelhaushälften in Zentrumsnähe – Grundstücksbesichtigung mit Führung am 14. Mai, 15–17 Uhr

Leben in der Stadt – Wohnen im Grünen

Rostock-Steintor-Vorstadt (oshr) • Nur 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt entstehen auf dem Gelände des ehemaligen Friedrich-Franz-Bahnhofs sechs hochwertige Doppelhaushälften – absolut zentrumsnah also und dennoch mitten in der Natur. Mehr als 150 Quadratmeter Wohnfläche auf zwei Etagen bieten Flexibilität und Gestaltungsspielraum. Die massive Bauweise mit optimaler Wärmedämmung
in YTONG Qualität und höchste Energieeffizienz – die Häuser verfügen über Wärmepumpe und KfW 85 Standard – entsprechen höchsten Ansprüchen. Interessierte sind am Sonnabend, dem 14. Mai, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zu einer Grundstücksbesichtigung eingeladen. Sie können direkt vor Ort Vertretern der zuständigen Baufirma Fragen zur Bauausführung
stellen. Parallel dazu steht die Immobilienberaterin der OstseeSparkasse Rostock (OSPA), Sabrina Rossa, für Fragen zur Immobilie genauso wie zu deren Finanzierung zu Verfügung.

Für vier Familien wird sich der Traum vom eigenen Heim mitten in der City von Rostock schon in naher Zukunft erfüllen. Sie erwarben bereits eine der modernen Doppelhaushälften in Stadtvilla-Optik. Zwei weitere Familien haben nun die Gelegenheit sich ebenfalls den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Auf 453 bzw. 652 m² Grundstücksfläche entstehen die letzten beiden der begehrten Doppelhaushälften und warten auf ihre neuen, stolzen Besitzer.

Nähere Informationen erhalten Interessierte bei der OSPA-Immobilienberaterin Sabrina Rossa, Telefon 0381 643-1116, oder direkt im ImmobilienZentrum der OSPA, Am Vögenteich 23.

Mehr Grundstücke und Immobilien sowie Informationen zu den günstigen
Finanzierungskonditionen der OSPA gibt es auch im Internet unter www.ospa.de/immo.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Immobilien | Di., 03.05.2011 - 20:54 Uhr | Seitenaufrufe: 123
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019