Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kleidung, Schmuck, Accessoires und jede Menge Einzelstücke können Besucher am Sonntag in Warnemünder entdecken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:18 Uhr
Die Feuerwehren in Rostock müssen in einer bestimmten Zeit am Einsatzort sein ? das ist gesetzlich vorgeschrieben. Immer öfter schaffen sie es jedoch nicht, die Fristen einzuhalten. In welchen Stadtteilen es besonders schlimm ist und was der Feuerwehr-...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:40 Uhr
Bootsbauer haben die Jolle in Rostock mit alten Techniken nachgebaut. Bald wird sie über die Warnow gleiten.
Quelle: NDR.de | So., 06:24 Uhr
Schwerer Straßenbahnunfall in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Hamburger Straße musste beidseitig gesperrt werden. Es gibt mehrere Verletzte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:10 Uhr
Zwei Straßenbahnen in Rostock sind am Dienstagmorgen auf Höhe der Kunsthalle in Reutershagen zusammengestoßen. Dabei sind mehrere Personen verletzt worden, einige davon schwer. Weitere Infos in Kürze.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 10:14 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) - Heute Vormittag ist es kurz nach 9:00 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Straßenbahnen in der Hamburger Straße auf der Höhe der Kunsthalle im Bereich Reutershagen gekommen. Mehr als 50 Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren vor Ort. Bei den zusammengestoßenen Fahrzeugen handelte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16:06 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Zu einem Gastspiel des Jungen Staatstheaters Parchim lädt die Stadtbibliothek Rostock am Donnerstag, 22. Oktober 2020, um 19 Uhr Zentralbibliothek in der Kröpeliner Straße 82 ein. Gezeigt wird "Zwischen Gretchen und Corona", ein mobiles Theaterstück von und mit Coco Plümer für alle im Alter ab 14 Jahren....
Quelle: HRO-News.de | Mo., 06:36 Uhr
AIDA feiert Hamburger Hafengeburtstag
Mit AIDAblu und AIDAcara gleich zwei Schiffe zu Gast
Rostock/Hamburg • Am Wochenende werden wieder eine Million Schifffans und Segelfreunde zum traditionellen Hamburger Hafengeburtstag erwartet. Zu den über 300 schwimmenden Gästen des 822. Jubiläums zählen auch AIDAcara und AIDAblu.

Die beiden Schiffe laufen bereits am Freitag früh in den Hafen ein und können den ganzen Tag bestaunt werden. AIDAcara legt am Hamburg Cruise Center an, ihre Schwester AIDAblu am Altonaer Cruise Terminal. Die beiden Schiffe starten am Abend von Hamburg aus zu attraktiven Reisen durch die Metropolen Nordeuropas.

Die viertägige Kurzreise von AIDAcara führt über Oslo und Kopenhagen nach Kiel. AIDAblu bricht zu einer siebentägigen Reise nach Nordeuropa auf. Ab 499 Euro pro Person geht es nach London, Paris, Antwerpen und Amsterdam, bevor AIDAblu wieder in den Hamburger Hafen einfährt.

Für alle, die das Urlaubserlebnis Kreuzfahrt einmal ausprobieren wollen, bietet AIDA auch eine viertägige Schnupperreise an. Sie startet am 20. Mai in Hamburg und führt über Oslo und Kopenhagen nach Warnemünde und kostet ab 399 Euro pro Person.

Details zu den AIDA Reisen nach Nordeuropa gibt es im Reisebüro, auf www..de oder unter der Telefonnummer: +49 (0) 381/ 20 27 07 05.

Bereits am 3. Mai läuft AIDAluna das Dock von Blohm + Voss in der Hansestadt an. Bis zum 10. Mai steht der routinemäßige „Schiffs-Tüv“ an. So erhält AIDAluna einen neuen reibungsarmen Rumpfanstrich und auf den Decks werden Teppiche und Parkett ausgetauscht.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Tourismus & Freizeit | Di., 03.05.2011 20:47 Uhr | Seitenaufrufe: 79
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020