Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Reutershagen (SKMV) • "Es ist schon beeindruckend, diese Ausstellung mit Fotos von Prominenten auf der Couch von Chefredakteuren der BILD mit einem Kunstwerk des Berliner Künstle...
Quelle: HRO-News.de | Do., 17.01.2019 - 13:30 Uhr
Mehr als 2000 Muslime leben in Rostock, ein Gotteshaus haben sie aber nicht. Stadt und Islamische Gemeinde haben sich nun auf einen Standort für eine Moschee geeinigt: Holbeinplatz, in Nähe des Ostseestadions.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 17.01.2019 - 05:36 Uhr
"67 m ? NEIN!" scheitert mit Bürgerbegehren - vorest - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach der Ablehnung ihres Antrags durch die Gemeindevertretung Börgerende legt Bürgerinitiative Widerspruch ein.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 18.01.2019 - 08:03 Uhr
Ostseebad ist total versandet - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Warnemünde ist unter dem Sandsturm ziemlich versandet, am Mittwoch wäre der Name "Sandemünde" angebracht gewesen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 17.01.2019 - 05:13 Uhr
Andreas Meyer fürchtet, dass der Bau einer neuen Moschee in Rostock Proteste auslösen wird. Dabei hätten auch die Muslime in der Hansestadt das Recht auf ein religiöses Zuhause, kommentiert der Leiter der Lokalredaktion Rostock.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 17.01.2019 - 06:01 Uhr
Rostock (HRPS) • In diesem Jahr wird wieder der "Kulturpreis der Hanse- und Universitätsstadt Rostock" verliehen, teilt das Amt für Kultur, Denkmalpflege und Museen mit. De...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 18.01.2019 - 12:06 Uhr
Zähes Warten auf den B-Plan Strand - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Beteiligte treten seit zehn Jahren auf der Stelle - das gefährdet ganze Existenzen. Ortsbeirat drängt auf Fortschritte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 08:04 Uhr

EBC Ladies: BG Zehlendorf war einfach zu stark (78:65)

16. Spieltag 2. Regionalliga Ost: BG Zehlendorf - EBC Ladies 78:65

Rostock/Berlin-Zehlendorf (ebc) • Am vergangenen Samstag, 12.03.2011, mussten die EBC Ladies im letzten Auswärtsspiel der Saison ihre zweite Niederlage einstecken. Gegen aggressiv aufspielende Zehlendorferinnen, die mit Leistungsträgerinnen des verstreuten ehemaligen Teams der TuS Lichterfelde verstärkt waren, konnten die Rostockerinnen bis zur 22. Spielminute mithalten, ehe sie den Rhythmus im Angriff verloren und fünf Minuten ohne Korberfolg blieben. Den hier entstandenen Vorsprung verteidigten die Berlinerinnen bis zum Schlusspfiff und gewannen am Ende verdient mit 78:65. Das Ergebnis hat bekanntlich keinen Einfluss mehr auf die vorzeitig geholte Meisterschaft der EBC Ladies, schafft aber neue Brisanz im Rennen um den 2. Platz. Die City Basket Berlin und die BG Zehlendorf trennen nur eine Niederlage voneinander. Im Direkten Duell treffen die beiden Kontrahenten aber noch am vorletzten Spieltag aufeinander, wobei City Basket das Hinspiel knapp mit 44:39 gewinnen konnte.

Die Partie wurde von Anfang an sehr aggressiv und sehr emotional geführt. Keiner der beiden Kontrahenten schaffte es sich in der ersten Spielhälfte abzusetzen. Die Berlinerinnen pressten von der ersten Minute an und setzten die Rostocker Aufbauspielerin permanent unter Druck.

Beiden Seiten war es anzumerken, dass sie unbedingt dieses Spiel gewinnen wollten. Es wurde immer wieder sehr hart verteidigt und um jeden Ball gekämpft. Die Rostockrinnen hielten gegen große Berlinerinnen gut mit, die sich oft den Offensivrebound sicherten und so viele ihrer zweiten Chance verwerteten. Es war ein ständiger Führungswechsel, bei dem sich keine Mannschaft mit mehr als fünf oder sechs Punkten absetzten konnte. Zur Halbzeit führte die BG Zehlendorf knapp mit 39:38 in einem bisher ausgeglichenen Spielverlauf.

Bis zur 22. Spielminute gestaltete sich die Partie analog der ersten Halbzeit und der EBC führte mit 41:44, doch dann kam der Knick bei den EBC Ladies. Bis zur 27. Spielminute (55:44) traf die Mannschaft keinen Korb mehr und lag teilweise mit 10 oder 15 Punkten im Hintertreffen. Zum Ende des Spielabschnitts retteten sich die Warnowstädterinnen noch auf ein 62:53 und konnten so den Rückstand nach einstellig halten

Doch in den letzten Minuten der Partie fehlte einfach die Kraft, sich gegen sehr stark aufspielende Berlinerinnen weiter zu behaupten. In  einem bis dato ungemein kräftezehrendes Topduell verteidigten die Gastgeberinnen der BG Zehlendorf Ihren Vorsprung und gewannen am Ende mit 78:65.

Zum letzten Spiel der Saison 2010/2011 laden nun die EBC Ladies am Samstag, 19.03.2011 um 17:00 Uhr, alle Fans, Freunde und Verwandte ein und möchten sich nochmal einmal vor heimischer Kulisse gebührend verabschieden.

Punkte:
Doreen Kaiser (4), Franziska Kandula (8), Anica Zühlsdorf (8), Karolin Krause (4), Julia Hildebrandt (2), Karolin Naß (29), Hannah Kringel (4), Gesa Köhn (6)

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Mo., 14.03.2011 - 19:11 Uhr | Seitenaufrufe: 233
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019