Generationenpark Roggentin als Ort der Begegnung für Jung und Alt / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am 15.08.2018 wurde durch einen Zeugen bekannt, dass eine männliche Person völlig nackt exhibitionistische Handlungen an sich vornimmt und das direkt am St...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 19:36 Uhr
Rostock (PIHR) • Der Diebstahl einer Bronzetafel von einem Bankgebäude in der Buchbinderstraße beschäftigt aktuell die Rostocker Kriminalpolizei.
Quelle: HRO-News.de | Mi., 15.08.2018 - 10:50 Uhr
Die Deutsche Bahn beginnt im Herbst mit der Sanierung der Strecke. Die Arbeiten sollen bis 2020 dauern. Zeitweise gibt es eine Vollsperrung. Ein Konzept für den Schienenersatzverkehr liegt bisher nicht vor - die Rostocker CDU befürchtet ein Chaos.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 19:31 Uhr
Der Ortsbeirat Warnemünde stimmt den Plänen von Rostock Port für einen neuen Terminal zu. Noch im Herbst könnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 16.08.2018 - 15:28 Uhr
Vollsperrung: Schwerer Unfall auf der A19 - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 51-jährige Fahrer war zu schnell unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 15.08.2018 - 05:02 Uhr
Der ?Stettin? droht nach dem Unfall 2017 das Aus. Und auch für andere Schiffe könnte es bald Probleme geben, warnt der Vorstand des Eisbrechers.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 15.08.2018 - 05:01 Uhr
Hansa Rostock im Pokal mutig - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Außenseiter Hansa Rostock sieht sich in der ersten Runde des DFB-Pokals am kommenden Samstagabend (20.45 Uhr/Sky) gegen den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart nicht chancenlos. «Wir müssen einen super Tag erwischen, um die Sensation zu schaffen. Wir ...
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 16.08.2018 - 14:13 Uhr

Generationenpark Roggentin als Ort der Begegnung für Jung und Alt

Rostock-Umland (MLUV) • Als ein Best-Practice-Beispiel zur Sicherung der Grundversorgung im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns bezeichnet Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz, den ‚Generationenpark Roggentin‘, den er heute eröffnet hat.
„Aufgrund des demografischen Wandels werden solche innovativen Konzepte immer wichtiger“, erläutert der Minister. Mecklenburg-Vorpommern sei im Vergleich zu anderen Bundesländern besonders stark von der Alterung der Bevölkerung betroffen. Seit 1990 hat sich das Durchschnittsalter der Einwohner um rund zehn Jahre erhöht und lag 2010 bei 45,5 Jahren. Heute leben in Mecklenburg-Vorpommern nur noch rund 70 Menschen pro km². „Folglich ist es ein besonderer Kraftakt, die alltägliche Daseinsfürsorge am Laufen zu halten. Hier aber wurde etwas geschaffen, das seinesgleichen sucht. So ist der Park ein Ort der Begegnung zwischen Jung und Alt, an dem alle voneinander lernen und voneinander profitieren können“, würdigte Dr. Backhaus das Engagement des Vereins ‚Auf der Tenne‘ bei diesem Projekt. In unmittelbarer Nachbarschaft entstanden außerdem Kindertagesstätte, Pflege- und Wohnbereich und Seniorenwohnpark. Der Generationenpark mit dem Innenhof als Ort zur Entspannung, Kommunikation oder Kreativität und dem Bereich ‚Fitness im Obstgarten‘ rundet das Konzept ab.
Die Gesamtinvestition für die Anlage belief sich auf ca. 464.000 Euro. Davon wurden über LEADER ca. 393.000 Euro bereitgestellt. Es wurden Wege und Straßen angelegt, Flächen bepflanzt, Mauern und Treppen, Überdachungen, Stege und Wasseranlagen gebaut. Gleichzeitig konnte eine Arbeitsstelle als SeniorTrainer geschaffen werden. Der Generationenpark ist eines von 4 Projekten, die in der vergangenen Förderperiode in der Gemeinde Roggentin mit Mitteln aus dem ELER unterstützt worden sind. Im gesamten Landkreis Rostock wurden von 2007 bis 2013 insgesamt 1.609 Vorhaben mit über 128 Mio. Euro unterstützt. Die ausgelöste Gesamtinvestition lag bei über 229 Mio. Euro. „Ich finde“, so der Minister, „das sind beeindruckende Zahlen, die unterstreichen, wie wichtig uns die Förderung des ländlichen Raums in Mecklenburg-Vorpommern ist, um ihn stark, lebenswert, zukunftsfähig und attraktiv zu machen.“

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Fr., 26.09.2014 - 14:27 Uhr | Seitenaufrufe: 37
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018