Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Ein Team der Uni Rostock forscht in einem riesigen Wasserbecken an der Aerodynamik von Flugzeugen. Flugzeug-Forschung in einem Wasserschleppkanal.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:39 Uhr
Seit Anfang Juli haben die Schulferien in vielen Bundesländern angefangen. Dass auch in Markgrafenheide in Rostock die Corona-Regeln eingehalten werden, dafür sorgen die Strandvögte.
Quelle: NDR.de | Do., 05:02 Uhr
Decathlon verspricht, weiter auf Rostock zu warten - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Das Land gab Anfang 2020 grünes Licht für die Filiale in Schutow. Bis zum Baustart könnten aber noch zwei Jahre vergehen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:52 Uhr
Nachdem eine Trennwand in der Rostocker Ikea-Filiale auf ein zweijähriges Mädchen gefallen ist, stellt sich die Frage: Wer ist schuld an dem Unglück? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft sowie eine Rostocker Rechtsanwältin geben Ausk...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:01 Uhr
Im Raum Rostock sind innerhalb von zwei Wochen 18 Wohnungsdurchsuchungen wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischen Materials erfolgt. Der Fahndungsdruck steigt.
Quelle: NDR.de | Do., 07:52 Uhr
?Virtual Rostock? bietet Nervenkitzel mit Sicherheitsnetz - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ab Mitte Juli tauchen Besucher in der Grubenstraße in eine andere Welt. Neben Spielen sind Bildungsangebote geplant.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:48 Uhr
?Auf Dauer geht das so nicht weiter? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Personalkosten treiben Preise für Bewohner von Pflegeheimen in Höhe. Trägern wie dem Verein Auf der Tenne sind Hände gebunden.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 06:49 Uhr
Hansestadt Rostock trauert um Christoph Kleemann
Rostock • "Mit großer Trauer haben wir die Nachricht erhalten, dass unser Oberbürgermeister a. D. und ehemaliger Präsident der Bürgerschaft Christoph Kleemann heute im Alter von 71 Jahren verstorben ist." Darüber informieren Oberbürgermeister Roland Methling und Bürgerschaftspräsident Dr. Wolfgang Nitzsche.

"Unsere Hansestadt Rostock hat ihm unendlich viel zu verdanken. Während der friedlichen Revolution des Herbstes 1989 war Christoph Kleemann nicht nur eine besondere Leitfigur für viele Menschen in unserer Stadt.
Er hat sich als Sprecher des Runden Tisches, als amtierender Oberbürgermeister und erster frei gewählter Präsident der Rostocker Bürgerschaft nicht gescheut, auch in schweren Zeit die Last von großer Verantwortung zu schultern. Immer hat er die Geschicke unserer Stadt und das Werden und Wachsen Rostocks mit großer Aufmerksamkeit und starkem Engagement begleitet.

In seinem Wirken hat Christoph Kleemann Vernunft und Humanität immer wieder aufs Neue gesucht. Bei ihm ist die Wahrheit nie dröhnend daher gekommen, sondern meistens leise. Christoph Kleemann hatte nicht geahnt, wie schwer Demokratie eigentlich ist, Demokratie am Leben zu erhalten, war für ihn ein schweres Stück Arbeit. Umso bewundernswerter ist es, wie erfolgreich er sich diesen Aufgaben gewidmet hat.

Unser Mitgefühl in diesen schweren Stunden gehört seinen Angehörigen und Freunden."

Ab Montag, 2. November 2015, wird ein Kondolenzbuch in der Rostocker Rathaushalle während der Öffnungszeiten montags bis freitags zwischen 7 und 19 Uhr ausgelegt sein.
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Politik | Mi., 28.10.2015 16:07 Uhr | Seitenaufrufe: 54
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020