Stadtteil-Café im Freizeittreff "Süd-Pol" eröffnet / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Lütten Klein (PIHR) • Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des
Quelle: HRO-News.de | Fr., 17.08.2018 - 23:10 Uhr
Rostock-Warnemünde (PIHR) • Am Samstag, den 18.08.2018, gegen 10 Uhr, kam es in der Parkstraße in Warnemünde zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 18:21 Uhr
Fußgängerin von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am Nachmittag hat sich in Lütten Klein ein Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer Fußgängerin ereignet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 17.08.2018 - 18:46 Uhr
Rostock (PIHR) • Am 18.08.2018 gegen 17:30 Uhr ereignete ein fremdenfeindlicher Übergriff in Rostock.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 20:30 Uhr
Rostock-Dierkow (PIHR) • Am 18.08.2018 um ca. 19:15 Uhr wurden der Polizei verfassungsfeindliche Parolen aus Rostock-Dierkow gemeldet.
Quelle: HRO-News.de | Sa., 18.08.2018 - 22:29 Uhr
Eine 62-jährige Fußgängerin ist in Rostock von einer Straßenbahn angefahren und schwer verletzt worden.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Sa., 18.08.2018 - 10:07 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Lütten Klein kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 62-Jährige geriet unter die tonnenschwere Tram.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 17.08.2018 - 18:57 Uhr

Stadtteil-Café im Freizeittreff "Süd-Pol" eröffnet

Rostock-Südstadt (HRPS) • Leise Musik, fröhliche Stimmen, duftender Kaffee und selbstgebackener Kuchen, begleitet von ansprechenden  kulturellen, gesundheitlichen und informativen Angeboten, das ist das Konzept des seit dem 16. September 2015 eröffneten Stadtteilcafés im "Süd-Pol". Das Stadtteilcafé öffnet seine Türen alle zwei Wochen jeweils mittwochs in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr.

Besonders bemerkenswert ist das ehrenamtliche Engagement vor Ort, denn der Cafétreff wird vor allem von Einwohnerinnen und Einwohnern der Südstadt getragen und mit Leben erfüllt. Bereits heute findet das nächste Stadtteilcafé statt, gezeigt wird dabei ein Filmvortrag über die Hochseefischerei. Die nächsten Termine sind am 11. November (Eröffnung der Karnevalssaison), 25. November (Skatnachmittag und kultureller Überraschung) und 9. Dezember (Auftritt von Diana König).
An jedem dritten Donnerstag im Monat findet in der Zeit von 14 bis 16 Uhr zudem ein von der Alzheimer Gesellschaft Mecklenburg-Vorpommern organisierter Tanzkreis für Demenzerkrankte und deren Angehörige im Süd-Pol statt. Die nächsten Termine sind der 19. November und der 17. Dezember 2015. Anmeldungen werden unter Tel. 0381 8008220 erbeten.

Die Idee, ein Stadtteilcafé in der Südstadt ins Leben zu rufen, ist ein Ergebnis einer im letzten Jahr durchgeführten Seniorenbefragung, welche die Wohnungsgenossenschaft Marienehe veranlasst hatte, gemeinsam mit dem Gesundheitsamt der Hansestadt Rostock, dem Förderverein Gemeindepsychiatrie e. V. und interessierten Einwohnerinnen und Einwohnern eine solche Möglichkeit im Freizeittreff "Süd-Pol" in der Mendelejewstraße 22a einzurichten.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Gesundheit & Soziales | Mi., 28.10.2015 - 10:38 Uhr | Seitenaufrufe: 60
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2018