Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Haus ?Blütenmeer? schafft Platz für Kinder in Dierkow - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Im September öffnet der Gebäudekomplex für Krippe-, Kita- und Hortkinder seine Türen in der Lorenzstraße 66.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Polizeichef: ?Andere Städte hat es schlimmer getroffen? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wie die Corona-Beschränkungen die Arbeit verändert haben und wo es neue Einsatzschwerpunkte gibt, erklärt Polizeichef Achim Segebarth im Interview.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Fr., 05:49 Uhr
Im Rostocker Stadtteil Evershagen kam es am Sonnabend zu einem schweren Unfall. Auch ein Polizeiwagen auf Einsatzfahrt war beteiligt. Sechs Personen wurden verletzt, darunter die drei Beamten aus dem Polizeiauto.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:39 Uhr
Eintracht Braunschweig könnte am Mittwoch mit einem Sieg gegen Mannheim und bei gleichzeitigen Patzern der Konkurrenz vorzeitig aufsteigen. Rostocks Chancen auf den Sprung nach oben sind nur noch gering.
Quelle: WDR.de | Mi., 05:00 Uhr
Schwer bewaffnete Polizisten im Rostocker Plattenbauviertel: Ein Mann schießt mehrfach im Innenhof eines Mehrfamilienhauses. Polizei nimmt Verdächtigen fest.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:25 Uhr
Ein 39-jähriger Mann soll seine Eltern mit Messerstichen in Rostock getötet haben. Am Silvestermorgen 2019 gestand er die Tat vor der Polizei. Die Motive sind noch ungeklärt.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:15 Uhr
Rostock/Mecklenburg-Vorpommern (MLUV) -   Am 22. Juli ist Landeszootag. Die Landesregierung und der Landeszooverband laden an diesem Tag alle Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern bis zu einem Alter von 14 Jahren zu einem kostenlosen Besuch in 20 Zoos, Tierparks und anderen Einrichtungen ein. "Ich bin dem Landeszooverband und allen beteiligten Einrichtungen...
Quelle: HRO-News.de | Mi., 17:30 Uhr
Tamsen Maritim • Seidel besucht Schiffswerft in Rostock
Rostock - Gehlsdorf • Wirtschaftsminister Jürgen Seidel hat am Freitag die Tamsen Maritim GmbH in Rostock-Gehlsdorf besucht. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit liegt gegenwärtig in der Wartung und Reparatur von Behörden-, Fahrgast-, und Marineschiffen. "Die modern ausgestattete Werft ist in der Region Rostock als einziges Unternehmen in diesem Segment tätig", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel. "In den Hallen des Unternehmens können aber auch Schiffe von einer Länge von bis zu siebzig Metern gebaut werden."

Die Werft war nach einer Insolvenz vor einem Jahr vom Hamburger Kaufmann Heiner Tamsen übernommen worden und beschäftigt gegenwärtig 67 Mitarbeiter und 8 Auszubildende. Das Unternehmen verfügt über eine der weltweit größten 5-Achs-CNC Fräsmaschine. Von der Planung und Entwicklung bis zum Bau können alle notwendigen Schritte am Standort realisiert werden. Ferner soll aber auch die Verarbeitung von Kunststoffen (Composite Production) am Standort weiterentwickelt werden.

Der Ursprung der Werft geht auf die A & R Neptun Boat Service GmbH zurück, die 1994 von den Unternehmen Abeking & Rasmussen Schiffs- und Yachtwerft und der Neptun Industrie Rostock gegründet wurde. Im Jahr 2002 wurde die A&R Neptun Boat Service GmbH verkauft und firmierte ab diesem Zeitpunkt als SMG Werft. Geschäftsgegenstand war der Bau von Luxus-Yachten.

"Mecklenburg-Vorpommern profiliert sich als wichtiger Standort für den Boots- und Yachtbau", sagte Seidel. "Unternehmen wie Hanseyachts AG in Greifswald, Tamsen Maritim, Yachtwerft Bootsbau Rügen, Bootsbau Schubert in Plate, der BuK Kunststoffbau in Lübesse oder die Kuhnle Tours GmbH in Rechlin sind konkurrenzfähige Anbieter in ihren Segmenten und haben ihren Sitz in Mecklenburg-Vorpommern. Sie zeigen maritime Kompetenz, bieten hochwertige Arbeitsplätze und ergänzen das maritime Flair des Landes."
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Fr., 03.12.2010 18:55 Uhr | Seitenaufrufe: 200
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020