Tag gegen Lärm – Rostocks Lärmaktionsplan wird derzeit abgestimmt / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Der SV Parkentin will mit dem Projekt ?MiniMonsterKicker? neuen Fußball-Nachwuchs gewinnen. Kitas in Bad Doberan, Hohenfelde, Hanstorf, Stäbelow, Kritzmow und Parkentin machen mit.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 06:13 Uhr
Schlechte Nachrichten zum schönsten Fest des Jahres: Die Agentur für Arbeit in MV will keine Weihnachtsmänner mehr an Familien vermitteln. Nach Greifswald, Stralsund und Neubrandenburg lassen nun auch die Ämter in Rostock und Schwerin die Weihnachtsmän...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:00 Uhr
Rockige Musik, Motorradfahrer, Influencer und Bestellungen per Knopfdruck: Am Freitag eröffnet im Rostocker Stadthafen ein neues Café, das vor allem die junge Zielgruppe ansprechen will. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Do., 08:05 Uhr
Das Energieministerium von MV stellt klar: keine ?Space-Shuttle?-Starts aus Rostock-Laage. Der Flughafen soll als Startplatz für kleine Raketen dienen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 07:00 Uhr
Rostock/Umland (MEIL) - Seit Mitte September wird die Fahrbahndecke der Autobahn 20 auf den 3,2 Kilometern zwischen den Anschlussstellen (AS) Rostock-Südstadt und Bad Doberan erneuert. Ab Montag, 18. November 2019 wird die Richtungsfahrbahn Lübeck und damit auch die Anschlussstelle Rostock-West für den Verkehr freigegeben. Die...
Quelle: HRO-News.de | Fr., 13:30 Uhr
Unmut über geplante Wiro-Häuser am Reutershäger Weg - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Anwohner sind sauer auf die städtische Wohnungsgesellschaft. Sie fordern einen Bebauungsplan für das Gebiet.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:36 Uhr

Tag gegen Lärm – Rostocks Lärmaktionsplan wird derzeit abgestimmt

Rostock (HRPS) • Der Tag gegen Lärm morgen (30. April 2014) steht in diesem Jahr unter dem Motto "Die Ruhe weg", teilt das Amt für Umweltschutz mit. Mit Rostocks Lärmaktionsplanung werden nicht nur Lärmminderungsmaßnahmen umgesetzt, sondern auch ruhige Gebiete festgelegt, die vor der Zunahme von Lärm zu schützen sind.

Der Lärmaktionsplan für den Ballungsraum Rostock, der sich gegenwärtig in der Abstimmung befindet, sieht 22 Flächen als ruhige Gebiete vor. Das sind Flächen, die für die Erholungsnutzung jedermann zugänglich sind und die in großen Teilen wenig lärmbelastet sind. Neben den beiden großen Landschaftsräumen Rostocker Heide und Diedrichshagen (Flächen um das Landschaftsschutzgebiet Stoltera) erfüllen 20 kleinere Flächen diese Kriterien. Die kleineren Flächen - die Stadtoasen - liegen inmitten der Stadtbereiche und sind meistens Parkanlagen wie zum Beispiel der Park am Fischerdorf, Schwanenteich oder Lindenpark. Dazu gehören aber auch die beiden Friedhöfe, die Riekdahler Wiesen und der Wald Stadtweide.
Insgesamt umfassen die ruhigen Gebiete rund drei Prozent der Fläche der Hansestadt Rostock.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Lokales | Di., 29.04.2014 - 10:11 Uhr | Seitenaufrufe: 83
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019