Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Reetdachhaus fängt nach Blitzeinschlag Feuer - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Augenzeugen riefen nach einem lauten Knall umgehend die Feuerwehr.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Bahnhofsvorplatz soll modernen, maritimen Look bekommen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Gastro-Lok wird laut Manager Ingo Mau nicht zurückkehren. Ob neue Buden entstehen oder Parkplätze, ist noch offen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:12 Uhr
Reporter Steffen Schneider taucht in Lütten Klein in die Vergangenheit ein und trifft zwei Jugendfreunde. Die spielten mit ihrer Band Concordia damals beim Jugendtanz im "Riga".
Quelle: NDR.de | Sa., 06:01 Uhr
Glatter Aal und Rosengarten bekommen neues Gesicht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Wenn die Wohnungen im historischen Zentrum bezogen sind, macht sich die Gesellschaft für Stadtentwicklung ans Werk.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 05:12 Uhr
Fernwärmenetz in Evershagen wird saniert - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Aufgrund der Arbeiten kommt es im kompletten Stadtteil zum Ausfall der Heizung und teilweise der Warmwasserversorgung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Satower Straße ab 1. Juli dicht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Um diverse Versorgungsleitungen zu erneuern, wird in einem zweijährigen Mammutprojekt an der Verkehrsader gebaut.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 06:49 Uhr
Erhebliche Einschränkungen auf den Rostocker Straßen ab dieser Woche: Am Holbeinplatz wird die Fahrbahn ab Dienstag von vier auf zwei Spuren verengt. Die Satower Straße wird ab Mittwoch komplett gesperrt. Die OZ nennt Hintergründe und Ausweich-Routen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 06:13 Uhr
Sellering: Shanty-Chor "Luv un Lee" wertvolles Stück Landeskultur
Rostock • Ministerpräsident Erwin Sellering hat den Rostocker Shanty-Chor "Luv un Lee" am Freitag zu seinem 30-jährigen Jubiläum als ein wertvolles Stück Landeskultur gewürdigt. "Sie haben großen Anteil daran, dass das, was Mecklenburg-Vorpommern einmalig und unverwechselbar macht, lebendig ist und lebendig bleibt. Dafür danke ich Ihnen", sagte Sellering in Rostock.

Mit mehr als 2500 Konzerten und 150 Engagements in Rundfunk- und Fernsehsendungen habe der Chor seine eindrucksvolle Bilanz vorzuweisen, so Sellering. Auch bei Auftritten in den USA, in Polen, in der Slowakei habe "Luv un Lee" für Mecklenburg-Vorpommern geworben. Die Rostocker Sänger seien längst weit über Ihren Heimathafen hinaus gern gesehene Botschafter für unser schönes Land. Ihre Shantys und Seemannslieder seien Ausdruck davon, wie die Menschen an der Küste fühlen und denken. "Sie erzählen viel über ihre Mentalität und wie sie Weltoffenheit und Bodenständigkeit verbinden", sagte Sellering. "Die maritime Tradition gehört zu unserem Land. Sie ist ein Stück Heimat."

"Luv un Lee" habe auch einige Höhepunkte seines Lebens musikalisch begleitet, sagte der Ministerpräsident. So habe der Chor bei seiner Hochzeit im vergangenen Sommer vor der Schweriner Schelfkirche gesungen. "Das war eine wirklich gelungene Überraschung", bedankte sich der Ministerpräsident.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Fr., 21.01.2011 18:42 Uhr | Seitenaufrufe: 194
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020