Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Im Schwarzen Weg entstehen neue Wohnungen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten am ersten Block beginnen. Bis 2023 sollen 24 Einheiten bezugsfertig sein.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:26 Uhr
Der Drang zum Tanzen verbindet Rostockerinnen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die neunköpfige Gruppe InStyle trainiert zwei Mal wöchentlich im Pablo-Neruda-Club in Evershagen.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:26 Uhr
Sie waren einst die Sänger von den Hollies, The Sweet und 10cc. Lesen Sie, wie die Frontm3n Peter Howarth, Pete Lincoln und Mick Wilson das Publikum in Rostock begeistert haben.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 05:14 Uhr
Heiraten am 20.02.2020 in Rostock: Eine Eselsbrücke für die Liebe - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Am 20. Februar 2020 geben sich Susann Ohlrich und Andre Pinnow in Rostock das Ja-Wort.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:37 Uhr
Die Landesregierung in MV erteilt der französischen Sportartikel-Kette Decathlon eine Ausnahme: Sie darf am Rostocker Stadtrand eine Riesen-Filiale bauen. Doch in der Hansestadt wächst der Widerstand gegen den Markt: Decathlon könnte die Kundschaft aus...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Fr., 06:01 Uhr
Die klassische Musik gehört zum Leben - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ohne ein Instrument spielen zu können, hegt Birger Birkholz eine Leidenschaft für die Werke der großen Komponisten.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:26 Uhr
Neue Haltestellen in Stadtmitte gar nicht gewollt? - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Bauarbeiten in der Blücherstraße sollen im Sommer beginnen. Anwohner befürchten Verkehrschaos und Geldverschwendung.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:25 Uhr
Hanse Sail 2014 gibt sich wie immer international
Rostock • Die 24. Hanse Sail findet wie immer große internationale Beachtung.
Dabei kommen nicht nur Schiffe aus aller Welt. Delegationen aus den sieben befreundeten und Partnerstädten der Hansestadt Rostock haben sich angemeldet. Am Donnerstag (7. August 2014) wird Oberbürgermeister Roland Methling sie im Festsaal des Rathauses begrüßen. Dann werden sich die Leiter der Delegationen aus dem georgischen Batumi, der dänischen Gemeinde Guldborgsund, der chinesischen Provinzhauptstadt Hefei, dem lettischen Rīga, dem kroatischen Rijeka, der Schwedischen Nationalen Maritimen Museen und des polnischen Szczecin in das Gästebuch der Hansestadt Rostock eintragen. Stellvertretend für die Deutsche Marine wird der Kommandant des Segelschulschiffes "Gorch Fock" unterzeichnen.

Finnland ist das Partnerland der diesjährigen Hanse Sail. Die Kunsthalle am Schwanenteich lädt mit der Exposition "Nature and More" zum Betrachten zeitgenössischer finnischer Kunst ein. Am Mittwoch (6. August 2014) wird der Schwanenteich von 16 bis 20 Uhr auch Schauplatz der artSAIL mit finnischen Kunstfilmen, Künstlergesprächen, Kinderprogramm, Barbecue und Musik sein. Die Ausstellung "Migranten in Helsiniki" im Rostocker Rathaus widmet sich ebenfalls dem Partnerland.
Auf dem Wasser ist Finnland mit dem Gaffelschoner "Amazone" vertreten.


In diesem Jahr wird in Rostock als Hauptstadt des Fairen Handels erstmals ein Fairer Transport-Segler einlaufen, der auf seiner Reise ohne Motor auskommen wird: die 32 Meter lange "Tres Hombres" aus dem französischen Douarnenez, die für die Hanseatische Kolonialwarengesellschaft eine Ladung französischen Weines löschen wird, der hier in Rostock zum Rostocker Rotspon veredelt werden soll.

Künstlerische Beiträge aus Rostocks Partnerstädten gehören zur Hanse Sail dazu. Das traditionelle Eröffnungskonzert am Mittwoch (6. August 2014) zum Vorabend der Hanse Sail in der Halle 207 wird traditionell von der jungen norddeutschen philharmonie anlässlich der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gespielt, in diesem Jahr verstärkt durch eine junge Kontrabassistin aus der Europäischen Kulturhauptstadt Riga. 13 Sänger des Shantychors "Les Ducs-d'Albe" werden auf den Open-Air-Bühnen musikalische Grüße aus Rostocks Partnerstadt Dünkirchen überbringen. Grüße erreichen Rostock auch aus dem dänischen Guldborgsund - mit dem Rostock im November eine Städtepartnerschaft besiegeln wird - auch in diesem Jahr über die schnellen Haikutter auf ihrer 6. Regatta zwischen Nysted und Warnemünde.

Der Stadthafen gibt sich wie immer international, nicht nur wegen der rund 200 Schiffe aus verschiedenen Nationen. Eine internationale Schlemmermeile neben dem Biergarten des "Alten Fritz" bietet besondere Gaumenfreuden, darunter australische und brasilianische Spezialitäten.
In einem internationalen Bootsbauerworkshop wird unter Anleitung des Marinemuseums Gdansk ein hölzernes Ruderboot gebaut, dass am Sonntag (10. August 2014) zu Wasser gelassen werden soll. Einen internationalen Kunsthandwerkermarkt mit Händlern aus dem Baltikum und Russland wird es ebenfalls geben. Die Hanse Sail ist ein traditionsreiches internationales Fest der Rostocker – ein Fest gastfreundlicher Menschen und ihrer Freunde in einer weltoffenen Stadt. Karin Wohlgemuth
Ulrich Kunze
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Freizeit & Sport | Di., 05.08.2014 16:20 Uhr | Seitenaufrufe: 116
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020