Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Kleidung, Schmuck, Accessoires und jede Menge Einzelstücke können Besucher am Sonntag in Warnemünder entdecken.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 08:18 Uhr
Die Feuerwehren in Rostock müssen in einer bestimmten Zeit am Einsatzort sein ? das ist gesetzlich vorgeschrieben. Immer öfter schaffen sie es jedoch nicht, die Fristen einzuhalten. In welchen Stadtteilen es besonders schlimm ist und was der Feuerwehr-...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:40 Uhr
Bootsbauer haben die Jolle in Rostock mit alten Techniken nachgebaut. Bald wird sie über die Warnow gleiten.
Quelle: NDR.de | So., 06:24 Uhr
Schwerer Straßenbahnunfall in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Hamburger Straße musste beidseitig gesperrt werden. Es gibt mehrere Verletzte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Di., 10:10 Uhr
Zwei Straßenbahnen in Rostock sind am Dienstagmorgen auf Höhe der Kunsthalle in Reutershagen zusammengestoßen. Dabei sind mehrere Personen verletzt worden, einige davon schwer. Weitere Infos in Kürze.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 10:14 Uhr
Rostock-Reutershagen (PIHR) - Heute Vormittag ist es kurz nach 9:00 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Straßenbahnen in der Hamburger Straße auf der Höhe der Kunsthalle im Bereich Reutershagen gekommen. Mehr als 50 Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren vor Ort. Bei den zusammengestoßenen Fahrzeugen handelte...
Quelle: HRO-News.de | Di., 16:06 Uhr
Rostock-Stadtmitte (HRPS) - Zu einem Gastspiel des Jungen Staatstheaters Parchim lädt die Stadtbibliothek Rostock am Donnerstag, 22. Oktober 2020, um 19 Uhr Zentralbibliothek in der Kröpeliner Straße 82 ein. Gezeigt wird "Zwischen Gretchen und Corona", ein mobiles Theaterstück von und mit Coco Plümer für alle im Alter ab 14 Jahren....
Quelle: HRO-News.de | Mo., 06:36 Uhr
Kopf an Kopf rennen bei den EBC Herren im Aufstiegskampf
18. Spieltag 2. Regionalliga Nord: SC Rist Wedel 2 - EBC Herren
Rostock/Wedel • Am kommenden Sonntag, 12.03.2011, kommt es zum Topspiel der Saison zwischen dem EBC Rostock und dem gastgebenden SC Rist Wedel 2. Mehr Spannung kann es nicht geben im Meisterschaftskampf der 2. Regionalliga Nord. Mit der unnötigen Heimniederlage des EBC am vergangenen Wochenende, treffen nun die beiden Titelaspiranten zum Saisonende nochmals aufeinander. Die beiden Mannschaften trennt nur ein Punkt in der Tabelle voneinander und dass fünf Spieltage vor Torschluss. Die Wedeler können auf eine Bilanz von 14 Siegen und 3 Niederlagen schauen, während die Rostocker als Tabellenführer mit 15 Siegen und 2 Niederlagen hauchdünn die Nase vorn haben.

Entscheidend bei Punktgleichheit am Saisonende ist der direkte Vergleich beider Mannschaften. Hier ist die Korbdifferenz ausschlaggebend, die aus Summen der beiden Ergebnisse gebildet wird. Sollten die Warnowstädter einen Sieg mit nach Hause bringen, hat der EBC aus zwei Spielen zwei Siege und würde bei Punktgleichheit am Ende die Nase vorn haben. Bei einer Niederlage steht es nach Siegen/Niederlagen dann 1:1 zwischen den Teams und dann zählt das Korbverhältnis. Bedeutet in diesem Fall, das der EBC das Hinspiel mit 81:55 gewonnen hat und somit + 26 Zähler in den Vergleich einbringt. Sollte Wedel am Samstag mit + 27 Punkten gewinnen, geht der direkte Vergleich dann an die Schleswig-Holsteiner.

In Wedel wieder mit an Bord ist Trainer Dirk Stenke, der wieder System und Ordnung von der Seitenauslinie in Team bringen wird. Einzig Hannes Wilcke und Alexander Stoll werden am Samstag nicht mit auf Reisen gehen, so dass das Team mit breiter Front ins Spiel geht.

Wir sind gespannt und hoffen auf einen erfolgreichen Samstagnachmittag für unsere Herren, damit der Aufstieg nicht noch weiter in Gefahr gerät.

Vorläufiger Kader:
Thomas Klugmann, Maik Bernitt, Jörn Boghöfer, Axel Stüdemann, Florian Nuelken, Norman Holl, Arne Ritter, Peter Maischak, Karsten Witt, Sven Hellmann
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Sport | Fr., 11.03.2011 19:29 Uhr | Seitenaufrufe: 612
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020