Stadtverwaltung will Risiken einheitlich bewerten und besser einschätzen / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
700 Wohnungen sollen auf dem Gelände der Gartenanlage Am Groten Pohl entstehen. Doch die Planungen für das neue Stadtviertel in der Rostocker Südstadt ziehen sich weiter hin. Das Gelände ist verwuchert, eine Laube brannte kürzlich ab
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:36 Uhr
Es war die längste Sail-Party aller Zeiten ? denn dieses Mal war auf dem größten Volksfest des Landes um Mitternacht noch lange nicht Schluss. Und das hat die Hansestadt Stars aus den 1990er Jahren zu verdanken. Ein Rundgang durch die längste Nacht der...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 07:39 Uhr
In der Nacht zu Sonntag ist ein Güterzug bei der Einfahrt in den Seehafen Rostock mit einer Rotte Wildschweine zusammengestoßen. Erst am nächsten Morgen konnten Polizisten zwei Tiere vor Ort finden. Eines war bereits verendet. Das zweite quälte sich se...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 05:12 Uhr
Schüler fällt nach Rauswurf aus S-Bahn durch Prüfung - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Der 16-jährige Leo möchte Polizist werden. Wegen eines fehlenden Fahrscheins verpasst er einen wichtigen Termin.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 05:26 Uhr
Rostock-Reutershagen (HRPS) - Am Montag (19. August 2019) beginnen in Reutershagen die Bauarbeiten zum Umbau der Kreuzung Goerdelerstraße / Ulrich-von-Hutten-Straße zu einem leistungsfähigen Kreisverkehr. Darüber informiert das Amt für Verkehrsanlagen. Gleichzeitig wird ein Teil des Trink-, Schmutz- und Regenwassernetzes in diesem Bereich...
Quelle: HRO-News.de | Do., 07:07 Uhr
Rostock-Dierkow (BPHR) - In der Sonntagnacht, gegen 03:30 Uhr teilte die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn der BPOLI Rostock mit, dass der Güterzug 41374 bei der Einfahrt in den Seehafen Rostock auf Höhe des ehemaligen S-Bahnhaltepunktes Dierkow mit einer Rotte Schwarzwild kollidierte. Eine Nachschau durch Beamte der BPOLI Rostock...
Quelle: HRO-News.de | So., 16:11 Uhr
Rostock-Stadtmitte (BPHR) - Am vergangenen Freitag, den 09.08.2019 wurde durch eine Mitarbeiterin der Deutschen Bahn im Regionalzug RE 4358 von Berlin nach Rostock ein Rollkoffer, der vermutlich vergessen wurde, aufgefunden. Zur Ermittlung des Eigentümers wurde der Koffer geöffnet und festgestellt, dass sich hierin offensichtlich verbotene...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 10:42 Uhr

Stadtverwaltung will Risiken einheitlich bewerten und besser einschätzen

(HRPS) • Täglich sind in der Stadtverwaltung Handlungsalternativen abzuwägen sowie  Entscheidungen vorzubereiten und zu treffen. Nicht selten können diese Entscheidungen auch Haftungsfragen auslösen und die Finanzrechnung beeinflussen. Künftig soll im Rahmen der Jahresabschlüsse ein aktuelles Bild über die Chancen und Risiken der künftigen Entwicklung der Hansestadt Rostock vermittelt werden.

Hierzu wird in der Stadtverwaltung der Hansestadt Rostock in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Unternehmensrechnung und Controlling der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock ein Projekt zur Entwicklung des Risikomanagements gestartet. "Mit Hilfe von Interviews werden Studierende in den kommenden Wochen vorhandene Risiken auf den unterschiedlichsten Gebieten, darunter in den Bereichen Finanzen und Personal, Strategien und Umfeld, Sicherheit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zunächst erfassen. Am Ende des für insgesamt ein Jahr veranschlagten Prozesses soll dann eine Masterarbeit zur Entwicklung eines Risikomanagements für die Hansestadt Rostock stehen. Sie wird die Grundlage sein für den nach der Gemeindehaushaltsverordnung vorzulegenden Risikobericht", erläutert Senator Dr. Chris Müller.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Stadt | Mi., 12.11.2014 - 11:58 Uhr | Seitenaufrufe: 24
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019