Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Rostock-Stadtmitte (HRPS) • Auf einer Baustelle in der August-Bebel-Straße wurde heute Munition aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Fachleute im Auftrag des Munitionsbergungsdienstes Meckle...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 25.03.2019 - 16:10 Uhr
Ab Montag Staugefahr am Petridamm und Dierkower Damm - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Einseitige Befahrung aus Richtung Dierkow und Gehlsdorf zur L 22. Verkehr in Gegenrichtung wird komplett gesperrt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 24.03.2019 - 08:58 Uhr
In der Rostocker Innenstadt ist eine amerikanische Fliegerbombe bei Bauarbeiten entdeckt worden. Derzeit beraten Experten, wie die Bergung ablaufen soll und ob geräumt werden muss.
Quelle: NDR.de | Mo., 25.03.2019 - 14:35 Uhr
Rostock-Stadtmitte (PIHR) • Am Nachmittag des 24.03.2019 kam es in der Pädagogienstraße zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei, nachdem durch besorgte Anwohner gemeldet wurde, das...
Quelle: HRO-News.de | So., 24.03.2019 - 22:43 Uhr
Buslinien werden zu Demos umgestellt - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zwischen 17 und 21 Uhr fahren die Linien 25 und 39 in geänderter Streckenführung. Einige Stopps entfallen komplett.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 25.03.2019 - 10:01 Uhr
Nackter Mann löst Polizeieinsatz aus - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Ein nackter Mann hat in Rostock einen Polizeieinsatz ausgelöst. Anwohnern sei der 41-Jährige aufgefallen, als er unbekleidet
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 25.03.2019 - 08:05 Uhr
Ein Toter bei Verkehrsunfall nahe Rostock - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Bei einem Verkehrsunfall nahe Rostock ist am Montag ein Mensch ums Leben gekommen. Ein Auto war bei
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 25.03.2019 - 15:20 Uhr

Erfahrener Naturschutzfachmann des StALU MM in den Ruhestand verabschiedet

Amtsleiter würdigt hohes Fachwissen von Hans-Dieter Bast

Rostock (StALUMMH) • Mit Vollendung des 60. Lebensjahres geht nun der erfahrende Naturschutzexperte des Staatlichen Amtes für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg (StALU MM), Hans-Dieter Bast, in die Ruhephase seiner Altersteilzeit und damit in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Bereits am 20. April 2011 wurde der Wissenschaftliche Direktor offiziell im Kreise seiner Kollegen sowie zahlreicher langjähriger Mitstreiter und Freunde durch den Leiter des StALU MM, Hans-Joachim Meier, aus dem aktiven Arbeitsleben verabschiedet.

Der Amtsleiter würdigt in diesem Rahmen vor allem das hohe Fachwissen und die langjährigen Erfahrungen des bisherigen stellvertretenden Abteilungsleiters Naturschutz, Wasser und Boden im StALU MM innerhalb seines Fachbereiches Naturschutz.

Hans-Dieter Bast war von Juni 1992 bis Juni 2010 im ehemaligen Staatlichen Amt für Umwelt und Natur (StAUN) Rostock in der Abteilung Naturschutz und Landschaftspflege tätig; zunächst als Dezernent und ab Oktober 2005 als Abteilungsleiter. Mit Bildung des StALU MM wurden die bisherigen Fachabteilungen Naturschutz und Landschaftspflege sowie Wasser und Boden zu einer gemeinsamen Abteilung zusammengeführt, in der er als Dezernent und stellvertretender Leiter tätig war.

Besonders engagiert hat sich Hans-Dieter Bast für den Schutz der  einheimischen Flora und Fauna eingesetzt, wie z.B. der Rotbauchunke oder der Bachmuschel. Unter seiner Leitung hat der Fachbereich die intensiven vorbereitenden Arbeiten zur Meldung der heute ausgewiesenen NATURA 2000-Gebiete für die Region Mittleres Mecklenburg/ Rostock durchgeführt. Zugleich hat er federführend die FFH- Managementplanung im StALU MM aufgebaut und geleitet, was auch in den nächsten Jahren ein Schwerpunktthema seines bisherigen Fachdezernates sein wird.

Darüber hinaus hat sich der Naturschutzexperte vielseitig mit seinem Fachwissen, wie z. B an der Universität Rostock oder im Rahmen des Naturschutzbundes, ehrenamtlich eingebracht. Und dieses ehrenamtliche Engagement von Hans-Dieter Bast endet nicht mit seinem Ausscheiden aus dem Arbeitsprozess.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Natur & Umwelt | Fr., 29.04.2011 - 20:22 Uhr | Seitenaufrufe: 234
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019