Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der geplante Bau einer neuen Moschee am Rostocker Holbeinplatz ist das Diskussionsthema in der Hansestadt ? doch es gibt nicht nur Ablehnung: Viele Rostocker und auch Parteien stellen sich hinter die Idee.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 12:06 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Im Busreise-Geschäft ist der Name PTI längst eine feste Größe. Nun will der Roggentiner Reiseveranstalter wachsen ? mit neuen Flug- und Fernreisen, im Kreuzfahrtgeschäft und einem neuen Geschäftsführer.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 06:02 Uhr
Die Nachricht verbreitete sich unter Jägern in MV wie ein Lauffeuer. Der Landesjagdverband will Aufklärung ? über den Vorfall bei Potsdam und die rechtliche Situation in Notfällen.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 21:00 Uhr
Schnell von der Südstadt in die KTV ? das geht aktuell nur über die Hundertmännerbrücke. Bei den Planungen für das Wohngebiet Groter Pohl denkt die Stadt nun auch über eine weitere Verbindung nach.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 20:12 Uhr
Ein Projektentwickler aus Karlsruhe will im Stadtteil Lütten Klein ein 400-Betten-Hotel bauen ? und setzt auf Tagungsgäste, Kreuzfahrturlauber und Fachkräfte. 20 Millionen Euro soll die Herberge kosten.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 18:37 Uhr
Kirche erstrahlt bald in neuem Licht - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
LED-Beleuchtung mit 56 Lampen wird installiert. Ostersonntag feiert die Gemeinde den ersten Gottesdienst mit neuem Licht.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mo., 21.01.2019 - 17:15 Uhr

Wein fair genießen

Bebilderter Vortrag und Weinverkostung in der Fairen Woche

Rostock-Kröpeliner-Tor-Vorstadt (HRPS) • Morgen, am Mittwoch, 24. September 2014, ab 19 Uhr berichtet Dr. Jutta Ulmer  in der Volkshochschule der Hansestadt Rostock, Am Kabutzenhof 20 A,. über die Traubenernte und Weinbereitung in den Anden, ein ausgelassenes Weinlesefest und die Vorteile, die der Faire Handel Kleinwinzer, Erntehelferinnen und Erntehelfer bringt. Eine Vierer-Weinprobe von fair gehandelten Weinen rundet den Vortrag ab. Die Präsentation enthält Musikpassagen und lädt zu einem erkenntnisreichen und geschmackvollen FairTrade-Weinvergnügen ein.  Mit "Fairtrade" und "Fair for Life" werden zwei verschiedene Gütesiegel vorgestellt.

Dr. Jutta Ulmer hat in Chile die Fairtrade-zertifizierte Sociedad Vitivinícola Sagrada Familia besucht, einen Zusammenschluss von 23 Kleinwinzerinnen und -winzern. Sie stellen Weine der Marken Lautaro und El Sur her, die vor allem in Weltläden angeboten werden. Außerdem war sie im Prestige-Weingut Miguel Torres zu Gast. Das Familienunternehmen verkauft seine Fair-for-Life-zertifizierten Weine an Weinhandlungen in der ganzen Welt.

Anmeldungen im Vorfeld werden unter der E-Mail-Adresse fairtrade@rostock.de oder bei der Volkshochschule der Hansestadt Rostock erbeten, aber auch spontanes Erscheinen ist noch möglich. Für die Veranstaltung wird ein Unkostenbeitrag  in Höhe von sieben Euro erhoben.

Die Faire Woche findet vom 12. bis 26. September 2014 bundesweit statt.
Bei mehr als 2.000 Veranstaltungen und Aktionen werden Verbraucherinnen und Verbraucher über den Fairen Handel informiert. In Rostock beteiligen sich zahlreiche Akteure an der Fairen Woche und sprechen eine Einladung zu Genuss und Information aus. Ob bei einem Gericht mit fairen Zutaten, einer Weinprobe, einem guten Film und fair gehandelten Snacks, einem Gospelgottesdienst oder spannenden Vorträgen mit kulinarischen Kostproben – überall in der Stadt sind Interessenten eingeladen, Fairen Handel genussvoll näher kennenzulernen.

Ulrich Kunze



Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Di., 23.09.2014 - 11:18 Uhr | Seitenaufrufe: 25
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019