Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Der geplante Bau einer neuen Moschee am Rostocker Holbeinplatz ist das Diskussionsthema in der Hansestadt ? doch es gibt nicht nur Ablehnung: Viele Rostocker und auch Parteien stellen sich hinter die Idee.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | So., 20.01.2019 - 12:06 Uhr
Zähes Warten auf den B-Plan Strand - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Beteiligte treten seit zehn Jahren auf der Stelle - das gefährdet ganze Existenzen. Ortsbeirat drängt auf Fortschritte.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 08:04 Uhr
Rostock (HRPS) • Die Hanse- und Universitätsstadt Rostock wird unter Federführung des Brandschutz- und Rettungsamtes zusammen mit der Reederei Scandlines, dem Havariekomman...
Quelle: HRO-News.de | Mo., 21.01.2019 - 06:45 Uhr
Und plötzlich dudelt es wieder ... - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Zum 100. Mal haben Ehrenamtler im Repair Café Elektro-Geräten wieder Leben eingehaucht. Der Andrang war überwältigend.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 05:03 Uhr
Anschlag auf Wohnhaus von Linken-Abgeordneter in Güstrow - Foto: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Auf das Wohnhaus der Linke- Landtagsabgeordneten Karen Larisch in Güstrow (Landkreis Rostock) ist ein Anschlag mit einer
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Sa., 19.01.2019 - 19:12 Uhr
Bei einem Autounfall sind am Montag zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Während der Fahrer im VW-Transporter unverletzt blieb, erlitt die Dame im Hyundai leichte Verletzungen. Sie wurde von Sanitätern und einem Notarzt untersucht.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 21.01.2019 - 10:42 Uhr
Der neue Landesmeister im Tischtennis ist Mathias Wähner vom TSV Rostock Süd. Er siegte mit 4:1 Sätzen. Aus dem gleichen Verein siegte Sandy Lingstädt bei den Damen.
Quelle: NDR.de | Mo., 21.01.2019 - 06:37 Uhr

Einladung zum Gründerkongress MV am 14. Oktober 2010 in Warnemünde • TechnoStartup-Netzwerk MV wird weiter vom Wirtschaftsministerium unterstützt

Rostock - Warnemünde (mwat) • Am Donnerstag, dem 14. Oktober 2010, findet in Warnemünde ein landesweiter Gründerkongress statt. Die Initiatoren des TechnoStartup-Netzwerks, ein Zusammenschluss der Technologiezentren Mecklenburg-Vorpommerns, laden dazu alle Interessenten recht herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

"Wir benötigen in Mecklenburg-Vorpommern mehr Technologieunternehmen. Denn: Nur durch Forschung und Entwicklung können neue wettbewerbsfähige Produkte entstehen, die wiederum zu zukunftsorientierten, das heißt attraktiven und nachhaltigen Arbeitsplätzen führen, von denen unser Land weitere braucht", sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, Dr. Stefan Rudolph, der auf dem Kongress einen Förderbescheid für die kommenden zwei Jahre an das TechnoStartup-Netzwerk MV übergeben wird.

Technologieorientierte und wissensbasierte Unternehmensgründungen werden in Mecklenburg-Vorpommern zielgerichtet unterstützt und gefördert. Ein attraktives Unterstützungsinstrument ist seit November 2007 das gemeinsame Projekt der fünf Technologiezentren des Landes "TechnoStartup MV", gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus aus Mitteln des Landes Mecklenburg-Vorpommern und des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Die potenziellen Gründer werden durch die Technologiezentren vor Ort betreut. Als Leadpartner des Netzwerks fungiert die ATI Westmecklenburg.

Auf der Informationsveranstaltung für alle Gründer präsentieren sich die Kooperationspartner des Netzwerkes und die verschiedensten Gründungsinitiativen des Landes, aber auch erfolgreiche Unternehmer und junge Selbstständige aus dem Nordosten. In Workshops und in einem abschließenden Get together besteht die Möglichkeit, nützliche Kontakte zu knüpfen. Experten und Berater von Banken, Kammern, Wirtschaftsverbänden und anderen Institutionen sowie Gründerinitiativen werden über alles, was man bei einem Start in die Selbständigkeit wissen muss, informieren.

Veranstaltung:        
Gründerkongress MV

Datum:                  
Donnerstag, 14. Oktober 2010, ab 14.00 Uhr

Ort:                      
Technologiezentrum Warnemünde, Tagungszentrum, Friedrich-Barnewitz-Str. 3, 18119 Rostock

(www.tzw-info.de)


Gründerkongress MV
==================

P r o g r a m m
~~~~~~~~~~~~~~~

13.15 Uhr - Rundgang

bei ausstellenden Teilnehmern, Kooperationspartnern und Unternehmen (16 Aussteller)

Staatssekretär Dr. Stefan Rudolph, Wirtschaftsministerium MV

14.00 Uhr - Begrüßung

Einführung TechnoStartup-Netzwerk MV, Steffi Groth, ATI Westmecklenburg

14.10 Uhr - Grußwort

Staatssekretär Dr. Stefan Rudolph, Wirtschaftsministerium MV

14.30 Uhr - Impulsvorträge

Unternehmer berichten über ihre Gründung und darüber, was/wer ihnen geholfen hat

15.50 Uhr - Workshops

Gründungshilfen in Mecklenburg-Vorpommern

Der Weg in den Markt

Forschung, Entwicklung und Wachstum - Unterstützungsmöglichkeiten für Gründer

Unterstützung für Gründer in der Kreativwirtschaft

17.00 Uhr - Plenum

Finanzierung für Gründung und Wachstum im Überblick

18.00 Uhr – Get together

Hintergrund TechnoStartup-Netzwerk MV

Das TechnoStartup-Netzwerk MV bietet eine kompetente Gründungsbegleitung vor Ort in den Technologiezentren für die Erstellung von Gründungskonzepten einschließlich der Planungen für Finanzierung/Förderung, Marketing oder Schutzrechte. Darin enthalten sind auch Anträge für Gründerstipendien, Gründungs-, Investitions- oder Personalkostenzuschüsse sowie die Organisation von Workshops, Seminaren, Kooperationen und die Bereitstellung eines Gründerbüros. Alle aufgeführten Leistungen sind für den Gründer kostenfrei.

Weitere Informationen unter www.technostartup.de

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Wirtschaft | Di., 12.10.2010 - 19:01 Uhr | Seitenaufrufe: 107
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019