Besuche HRO-News.de auf facebook

News

 

Top 7 - Meist gelesene News
Deutlich weniger Menschen als zuletzt haben am Pfingstmontag in Rostock gegen anhaltende Beschränkungen in der Corona-Pandemie protestiert. In der vergangenen Woche versammelten sich noch rund 200 Menschen zum sogenannten ?Montagsspaziergang? in der In...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:03 Uhr
Rostock muss eigene Unternehmen mit Millionen stützen - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Besonders der Großmarkt, die Tourismuszentrale und die Rostocker Straßenbahn AG benötigen mehr Geld.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:55 Uhr
17 Orte und fünf Künstler: An verschiedenen Ecken in der Stadt wurden die Rostocker am Montagabend von Live-Musik überrascht. Initiator der Aktion ist Wolfgang Schmiedt. Er hat bereits den Montags- und Adventsbalkon organisiert und hofft nun auf Unters...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Di., 05:03 Uhr
Rostocker mit Mehrwegtaschen auf Erfolgskurs - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Die Idee dazu kam Mathias Möckel in Australien. Heute bestellen rund 500 Kunden seine Beutel aus recycelten Materialien.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Mi., 06:00 Uhr
Weil der Andrang zu groß war, wurden am Wochenende Urlauber in Schleswig-Holstein wieder nach Hause geschickt. Auch Mecklenburg-Vorpommerns Badeorte wie Boltenhagen, Warnemünde, Binz und Heringsdorf waren zu Pfingsten gut besucht. Sind in den Sommerfer...
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 07:26 Uhr
Enorme Schäden im Doberaner Gymnasium aufgetaucht - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
Nach dem Flutschaden im vergangenen Jahr werden die Arbeiten im Gebäude noch bis mindestens 2022 andauern.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | Do., 05:55 Uhr
Hansa Rostock ist auch im zweiten Spiel nach der Corona-Pause kein Sieg gelungen. Gegen den starken Aufsteiger Waldhof Mannheim setzte es eine Heimniederlage - die erste in diesem Jahr.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:06 Uhr
Veranstaltungen im Kulturhistorischen Museum Rostock
Rostock - Stadtmitte • In dieser Woche lädt das Kulturhistorische Museum Rostock zu einer Reihe interessanter Vorträge und Veranstaltungen ein: Am 14. Oktober 2010 führt Dr. Steffen Stuth die Gäste eines Vortrages im Rahmen der Kempowski-Tage um 17 Uhr in das historische Rostock „Hundert Bilder vom alten Rostock. Auf den Spuren der Werke Walter Kempowskis“. Historische Ansichten und Fotografien aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert laden ein zu einer Reise in die Vergangenheit der Hansestadt an der Warnow.

Am 15. Oktober 2010 um 18 Uhr veranstalten das Museum und die Evangelische Akademie Vorträge und eine Plenumsdiskussion zum Thema „So ein herrlich großes Epos, ...“. Die Vorträge widmen sich dem Verhältnis Walter Kempowskis zur Kirche und Religiosität und seiner Auseinandersetzung mit Schuld, Vergebung und Versöhnung.

Am 15. Oktober 2010 veranstalten die Kulturstiftung Rostock e.V. und das Kulturhistorische Museum Rostock um 19 Uhr einen Vortrag mit Buchlesung zum Thema „Geteilte Form – Design in Ost und West“. Der Berliner Kulturpublizist und Sachbuchautor Günter Höhne setzt sich in seinem jüngst in Köln erschienenen Buch „Die geballte Form.
Deutsch-deutsche Designaffären 1949-1982“ mit der Frage auseinander, ob und wie 40 Jahre deutscher Teilung sich in der Entwicklung der Produktkultur und der Designprozesse in Ost und West unterschieden.

Am 16. Oktober 2010 präsentiert Hans-Werner Bohl um 11 Uhr die historischen Rostock-Filme von 1930 und 1936 und führt unter dem Thema „Rostock im Film zur Zeit der Jugend Walter Kempowskis“ im Rahmen der Kempowski-Tage in das Rostock der Jugend des Schriftstellers Walter Kempowskis.

Am 17. Oktober 2010 führt Annelen Karge um 11 Uhr im Rahmen einer Sonntagsführung durch die aktuelle Sonderausstellung des Kulturhistorischen Museums Rostock „Unvergesslich! Von Haarlocke bis Siegelring, Dinge die erinnern“.
Quelle: HRO-News.de | Rubrik: Kunst & Kultur | Di., 12.10.2010 18:52 Uhr | Seitenaufrufe: 240
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2020