Neue Buslienie 30 im Tannenweg / News / Seestadt Rostock
Besuche HRO-News.de auf facebook
 

Wetter

News

Top 7 - Meist gelesene News
Weihnachtssingen im Ostseestadion sprengt alle Erwartungen ? Weitere Blöcke gehen in den Verkauf - Bild: F.C. Hansa Rostock e.V.
Das erste Weihnachtssingen in der Geschichte des Ostseestadions verspricht schon vor dem ersten gesungenen Ton ein voller Erfolg zu werden...
Quelle: F.C. Hansa Rostock e.V. | Fr., 11:33 Uhr
Fünf ehemalige Puhdys werden am 19. November in der Rostocker Stadthalle auftreten. Es ist ein einmaliges Konzert anlässlich des Jubiläums. Gastgeber für den Abend ist die Band Stamping Feet.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 07:38 Uhr
Die tollesten Kleider in der Stadthalle in Rostock - Bild: Norddeutsche Neuste Nachrichten
So viele gut aussehende Menschen. Wir haben uns nach besonderen Kleidern umgesehen und diese hier entdeckt.
Quelle: Norddeutsche Neuste Nachrichten | So., 05:24 Uhr
Ein Fußgänger ist auf der Bundesstraße 108 bei Laage, (Landkreis Rostock), lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde beim Überqueren einer Ampelkreuzung am Sonntagabend von einem Auto angefahren, wie ein Polizeisprecher am frühen Montagmorgen sagte.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 06:36 Uhr
1400 Fans erleben Hits aus fünf Jahrzehnten / Wiedersehen mit alten Weggefährten und prominenten Tull-Fans
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mi., 05:13 Uhr
Cyber-Mobbing ist ein ernstes Problem an Schulen. Die Rostocker Rechtsanwältin Gesa Stückmann klärt Mädchen und Jungen seit vielen Jahren über das Thema auf - mit Online-Seminaren.
Quelle: NDR.de | Mi., 05:14 Uhr
Spektakuläre Wende im Prozess gegen den Rostocker Neurochirurgen: Weil er offenbar in der Schweiz neue Taten verübte, sitzt er in Zürich in U-Haft. Die Rostocker Justiz und seine Opfer hoffen auf eine Auslieferung.
Quelle: OSTSEE-ZEITUNG | Mo., 08:18 Uhr

Neue Buslienie 30 im Tannenweg

Rostock • Ab Januar 2011 wird eine neue ÖPNV-Linie das Gewerbegebiet „Rostockpark“ im Tannenweg über das Wohngebiet am Richtfunkturm besser an das ÖPNV-Netz anbinden, teilt das Tief- und Hafenbauamt mit. Die Planungen laufen derzeit und werden auf einer öffentlichen Ortsbeiratssitzung vorgestellt. Die neue Linie ist bei der Genehmigungsbehörde eingereicht, Fördergelder sind bei der Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern beantragt.

Das Gewerbegebiet „Rostockpark“ im Tannenweg hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt. Der Erreichbarkeit mit Bussen und Bahnen wird eine hohe Priorität bei der Erschließung von Gebieten beigemessen, da viele Kunden sicher und umweltfreundlich an ihr Ziel gelangen möchten. Aus diesen Gründen haben sich die Hansestadt Rostock, die Rostocker Straßenbahn AG und Rostock Business zusammengetan und eine neue Busanbindung für den Bereich im Tannenweg geplant.

Nach der erfolgten Variantenuntersuchung wird die neue Linie an der Haltestelle „Neuer Friedhof“ an das vorhandene ÖPNV-Netz angebunden. Von hier fährt ein Linien-Taxi im Ringverkehr über das Wohngebiet am Richtfunkturm. An der Haltestelle Graureiherweg wird zusätzlich das Seniorenzentrum Stadtweide erschlossen. In Höhe des Bahnüberganges im Tannenweg und direkt im Gewerbegebiet „Rostockpark“ wird es weitere Haltestellen geben.

Mit dem nächsten Fahrplanwechsel am 3. Januar 2011 wird die Linie 30 als alternative Bedienform eingesetzt. Vorerst wird dieses Angebot in der Zeit von ca. 5 bis 19 Uhr stündlich zur Verfügung stehen. Die Bestellung der Fahrt durch den Fahrgast erfolgt in gewohnter Weise über die Leitstelle der Rostocker Straßenbahn AG (Erreichbarkeit 24 Stunden, Telefon 0381 802-1900) oder beim Fahrpersonal Bus und Straßenbahn.

Es wird davon ausgegangen, dass mit der neuen Linie Interesse zur Nutzung von Bussen und Bahnen geweckt wird und das Angebot nach Etablierung in ein reguläres Linienangebot überführt werden kann.

Quelle: HRO-News.de | Rubrik: | Do., 01.01.1970 - 01:00 Uhr | Seitenaufrufe: 0
« zurück zur News-Übersicht
Sie möchten auch Ihre Pressemitteilungen hier veröffentlichen? Dann senden Sie diese bitte an presse «at» hro-news.de.
Wir behalten uns das Recht vor, bestimmte Mitteilungen ohne Angaben von Gründen nicht zu veröffentlichen.
www.seestadt-rostock.de - Copyright 2019